Was meint der TÜV damit??

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Was meint der TÜV damit??

      Hi Leute

      habe leztens mein Auto vom TÜV (Dekra) geholt und er hat folgende Mängel festgestellt!!

      -" Federbein vorne rechts oben Stützlager erhöhtes Axialspiel"

      -"Federn hinten Vorspannung lässt nach"

      Kann mir jemand sagen was er damit meint und was gemacht werden muss???

      hab ein Gewindefahrwerk drin (FK Silverline)

      Danke schon mal im vorraus:)

      mfg

    • RE: Was meint der TÜV damit??

      Original von ibex

      -" Federbein vorne rechts oben Stützlager erhöhtes Axialspiel"



      Das müsste heissen, dass das Domlager vorne rechts ausgelutscht ist.

      Das zweite weiß ich nicht genau, aber ich wüde vermuten, das heist, dass die Feder im entspannten zustand nicht fest sitzt, sprich das der Dämpfer zu lang ist oder die Feder zu kurz (hast den gewinde block ganz runtergedreht?) weiß ich aber wie gesagt nciht genau

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Murderer ()

    • Hallo Murderer

      Danke für deine Antwort das hilft mir schon mal weiter=)

      Sollte ich das Domlager schnellsmöglich wechseln oder ist das nicht so dramatisch??

      Und das andere, da kannste recht haben, habe das gewinde komplett runter gedreht bis kein gewinde mehr da war ist das schlimm? ich meine die feder ist ja immer auf spannung oder kann da was passieren wenn ich zb. über ne Bodenwelle fahre??
      Aber das dürfte doch eigentlich nicht passieren sollten die Gewindefahrwerke nicht so konstruiert sein damit sie auch im komplett runtergedrehten zustand noch funktionieren??

      mfg