1,9 TDI - Neuer Turbolader pfeift

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 1,9 TDI - Neuer Turbolader pfeift

      Hallo an alle,

      fahre zur Zeit einen 5er Golf Plus 1,9 TDI. Er hat momentan 112.000 km drauf.

      Vor kurzem ist mir der Turbolader um die Ohen geflogen. Ohne jede Vorankündigung hat es bei warm gefahrenem Motor auf einmal extrem angefangen zu pfeifen / heulen.

      In einer VW Werkstatt wurde der Turbolader dann mit 70% Kulanz ausgetauscht. Garantie ist leider schon abgelaufen. Das Auto ist 2 1/2 Jahre alt.

      Ich habe das Auto zurück bekommen und "höre" da. Der neue Turbolader pfieft. Zwar nicht so laut wie der alte, kaputtene (das war extrem da haben alel Leute am Straßenrand geguckt) aber es nervt doch irgendwie.

      Ist das normal das der pfeift? Wenn das Auto ganz kalt ist, auf den ersten 200 - 300 Metern pfeift nichts und dann fängt es an.

      Und wenn ich schon dabei bin: Ist das Normal, dass nach einem Ölwechsel das Öl komplett schwarz ist? Nach dem Turbotausch wurde auch die Inspektion gemacht. In den Papieren steht Öl u. Ölfilter wurden gewechselt. Habe gestern an der Tankstelle den Ölstand kontrolliert und siehe da - alles schwarz.

      Freue mich auf eure Antworten.

      EDIT: Pfeifen ist mir beim alten Turbo nicht aufgefallen. Es tritt meistens bei 1400 und Mehr Umdrehungen auf.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von renel ()

    • Das Pfeifen kommt vom Verdichterrad und ist normal. Wenn Du'n bissl Stoff gibst wird dieses Teil so wüst beschleunigt das man das als Pfeifen hört...Also keine Sorge.
      MAcht meiner auch 8)8)8)8)

    • Tach auch, muss mich hier mal einschalten, da ich wahrscheinlich genau dasselbe Prob habe.
      Mein GolfV 110tkm 3,5 Jahre alt, pfieft nun mittlerweile in jedem der 6 Gaenge.
      Das Pfeiffen fing an vorm Winter, da hat es aber lediglich im ersten Gang gequietscht.

      Es ist dabei kein normales Turbosaeuseln, dass man "unterschwellig" im Fahrzeuginnern leise hoert, sondern ein Geraeusch von geschaetzten 65dB.
      Ich finde dabei merkwuerdig, dass sich die Frequenz des Geraeuschs nicht aendert.
      (Wenn es der Turbo waere muesste der doch von langsam nach schnell drehen, und somit eine Frequenzaenderung auftreten?!)

      Das Quietschen faengt ca. bei 1200umin an und hoert bei 3500umin auf.....

      Habt Ihr das auch so??????

    • Dann ab zum Händler oder die Mühle selber zerlegen.

      Nicht das der Turbo kurz davor ist, die Flügel hängen zu lassen und du das Zeug zum Schluss aus der Verrohrung spülen musst ;)

      A4 B7 Avant S-Line ASB @ 210 kW
      Golf 4 Variant ASZ @ 135 kW
      T4 California AXG