Hohe Rendite beim Tagesgeldkonto erzielen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Hohe Rendite beim Tagesgeldkonto erzielen

      Hallo,


      habe gerade die Konditionen beim Tagesgeldkonto der Comdirect Bank geprüft, die Rendite liegt bei 3,8 Prozent.
      Zurzeit kriegen Neukunden in den ersten 6 Monaten sogar 4,75 Prozent!



      (ist somit um 0,55 Prozent höher als bei IngDiba). Es entstehen für Studenten keine Kontoführungskosten.

      Ausserdem schenken die einem für das kostenlose Girokonto noch monatlich einen Euro.

      Falls Ihr mit dem Gedanken spielt ein Konto zu eröffnen, sagt mir doch bitte bescheid!
      Ich würde Euch dann 50% von der Geldprämie (25€) schenken!

    • Thema Girokonto: Verstehe ich das richtig, du bekommst monatlich 1,00 € gutgeschrieben. Aber ich habe noch nie einen Geldautomaten der ComdirectBank gesehen. Und bei jeder Geldabhebung bei einer Fremdbank zahlt man doch so um die € 5,00 pro Geldabhebung... ?(

      Wenn meine Logik richtig ist, dann fressen ja die Gebühren den ganzen Vorteil wieder auf. Oder??? :O

      Grüße

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von G5-GTI ()

    • Abgesehen davon, dass ich solche Werbung in Foren nicht unbedingt gut finde...

      Bei Kreditkarten gibts je nach Anbieter und Karte auch sehr hohe GutahbenZinsen, zumindest meist sehr viel höhere Zinsen als auf ein normales Girokonto.
      Manchmal ist es gestaffelt, je nachdem wieviel man einzahlt. Je mehr umso höhere Zinsen kann man bekommen

    • @G5-GTI: Comdirect ist eine Tochter der Commerzbank, somit auch im Cash Pool (Dresdner Bank, Deutsche Bank, Postbank etc...)

      Die 1822direkt hat ein Angebot von 5% auf TG wenn man sein Giro dort eröffnet und Gehaltseingänge dort sind.

      Das sind Angebote wie sie jede Direktbank dann und wann mal hat.

      Gruß, Carsten

      dbpaco: "Alter, sach ma, WARUM HAT DER KEINE SCHUHE AN???"

    • Original von WetterauV5
      @G5-GTI: Comdirect ist eine Tochter der Commerzbank, somit auch im Cash Pool (Dresdner Bank, Deutsche Bank, Postbank etc...)

      Die 1822direkt hat ein Angebot von 5% auf TG wenn man sein Giro dort eröffnet und Gehaltseingänge dort sind.

      Das sind Angebote wie sie jede Direktbank dann und wann mal hat.




      Danke! Schon wieder was gelernt! =)
    • nö... 1822direkt

      möchte dir auch nicht zu nahe treten, aber wenn ich nur 1000 euro anlegen würde, würde ich mir über zins und zinseszins wenig gedanken machen, weil dann liegen zwischen lt. platz 1 deiner tafel und platz 2 "lediglich" 4,50 EUR wobei der Zinssatz nur für das erste halbe Jahr garantiert ist - also 2,25.

      Dafür würde ich jetzt nicht zum Zinshopper mutieren und extra ein Konto eröffnen.

      :D

      Gruß, Carsten

      dbpaco: "Alter, sach ma, WARUM HAT DER KEINE SCHUHE AN???"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von WetterauV5 ()

    • für 4,5 kannst du hier und dort einiges leisten ^^

      // äh von 1000€ 4,5% im Jahr sind 45 du Specht :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Batman ()

    • mir ist wohl bekannt das 4,5% von 1000 = 45 euro sind ;)

      ich habe lediglich die differenz zwischen dem ersten und dem zweiten deines tableus berechnet.

      Und das sind eben "nur" 0,45% und 0,45% von 1000 sind eben nur 4,50 ;)
      und dafür zu wechseln oder ein konto zu eröffnen wäre für mich zu banal...

      ausserdem, 1 Platz minus 2 Platz geteilt durch p.a. Verzinsung die sich übrigens nur für eine Laufzeit von 6 Monaten bezieht sind übrigens nur 2,25, aber das hatte ich ja auch schon berechnet :D

      Hoffe jetzt weisst du was ich meine ;)

      Gruß, Carsten

      dbpaco: "Alter, sach ma, WARUM HAT DER KEINE SCHUHE AN???"