Golf neu gekauft -> Motorschaden nach 2 Tagen

    • Golf 4 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf neu gekauft -> Motorschaden nach 2 Tagen

      Hallo zusammen,
      ich habe letzte Woche Mittwoch ein Golf IV Variant 1.6 bei einem Auto Händler gekauft.
      Nach zwei Tagen habe ich leider einen Motorschaden bekommen. Der Wagen wurde vom ADAC zum Händler geschleppt. Morgen werde ich zum Händler fahren und die Sache klären.

      Jetzt habe ich einige (rechtliche) Fragen.
      Habe ich das Recht den Wagen nach 2 Tagen mit einem Motorschaden zurückzugeben und mein Geld zurück zu bekommen? Ich möchte den Wagen nicht mehr haben. Auch wenn der Händler das Motor repariert!! Rechtlich gesehen haben ich doch das Recht den Wagen zurückzugeben und den Vertrag kündigen, weil der Vertragsvereinbarung nicht erfüllt worden ist oder?

      Brauche dringend Hilfe!!!

      Würde mich auf eine Antwort sehr freuen.

    • ich geb dir jetzt keine rechtsberatung sag dir aber wie es gesetzlich wohl ist:

      der Händler hat immer mindestens 2 mal die Möglichkeit nachzubessern - also wirst du wohl oder übel den Wagen behalten MÜSSEN wenn der Händler ihn nicht von sich auch zurücknehmen möchte.

      Warum willst du denn das Auto zurückgeben? Sind sonst noch Mängel vorhanden oder ists jetzt einfach nur ein "Gefühl"?

    • beim Autokauf 2 Wochen Rücktrittsrecht? Das gibts eigentlich nie, selbst wenn du dir nen Neuwagen holst, da du den ja speziell für dich bauen lässt, und da gilt das eigentlich IMHo auch nicht

    • Original von Laggy
      ich geb dir jetzt keine rechtsberatung sag dir aber wie es gesetzlich wohl ist:

      der Händler hat immer mindestens 2 mal die Möglichkeit nachzubessern - also wirst du wohl oder übel den Wagen behalten MÜSSEN wenn der Händler ihn nicht von sich auch zurücknehmen möchte.

      Warum willst du denn das Auto zurückgeben? Sind sonst noch Mängel vorhanden oder ists jetzt einfach nur ein "Gefühl"?


      beim auto? das klappt wenn deine digicam im arsch ist oder dein dvd player. aber beim auto???
      ich glaube nicht, dass irgendein händler seine fahrzeuge zurücknimmt, nur weil etwas daran kaputt ging. dann könnt ja jeder kommen und wieder umtauschen.

      bei welchem händler hast du denn gekauft? hannover liegt ja ganz bei mir in der nähe :D:D:D
      Die BORA Page
      klick mich

      Ihr braucht Teilenummern? Dann schreibt mir per E-Mail.
      E-Mail

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rufus ()

    • @rufus:

      schon mal was von "wandlung" gehört?

      kann man bei neuwagen machen, wenn der selbe Fehler mehr als 2 mal versucht wurde zu reparieren.

    • Original von elsinio
      Habe ich nicht immer 14 Tage Rückgaberecht?



      Hab ich aber auch schon gehört, dass es das gibt. =)

      Hatte Ford nicht mal so ne Werbung??

      Les dir nochmal den Kaufvertrag genau durch. Vielleicht steht ja so was drin.
    • @rufus:

      hab ich irgendwo behauptet dass der händler den Wagen zurücknimmt? Nein.

      Die Frage war: Nimmt er ihn zurück rein rechtlich gesehen?

      Ich antwortete nein, er hat sowieso erst mal die Möglichkeit nachzubessern, also so oder so keine chance gleich zurückzugeben. Bitte genauer lesen damit so ein Thread nicht ausartet

    • Erstmal: eine 100%ge Rechtsberatung kann und soll dir hier niemand geben; dafür suche lieber einen Anwalt auf.

      IMO ist es so, daß du das Auto nicht einfach zurückgeben kannst. Die Vertragspflichten wurden beiderseitig erfüllt, was jetzt greift ist die gesetzliche Gewährleistungspflicht des Händlers. Auch wenn der Wagen jetzt einen Motorschaden hat, wurde der Vertrag im Moment der Fahrzeugübergabe ja erfüllt.

      Bei einer Wandlung, die man hauptsächlich bei Neufahrzeugen anwendet, muss der Händler auch 3 Versuche haben, den Mangel zu beseitigen. Ist der Mangel schwerwiegend genug und die Versuche erfolglos, kann der Wagen zurückgegeben werden. Dabei muss man aber auch für die bereits gefahrenen Kilometer einen gewissen Betrag pro KM vom Kaufpreis abziehen.

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • und warum lässt der golf besitzer nix mehr von sich hören? glaub der klärt das grade alles vor ort mit dem händler.

      Die BORA Page
      klick mich

      Ihr braucht Teilenummern? Dann schreibt mir per E-Mail.
      E-Mail
    • Nutzungsausfallentschädigung

      Hallo zusammen,
      nun gebe ich hier die Antwort was damit passiert ist.

      Im Motor war der Nockenwelle und die Spannrolle beschädigt.
      Die wurden neu ersetzt.
      Naja, werden den Wagen morgen bekommen. Mal schauen wie sich der fährt.

      Aber eine Fragen habe ich noch. Habe im Internet gelesen, dass man Nutzungsausfallentschädigung in rechnung stellen kann???
      Der Händler konnte mir keinen Ersatzwagen anbieten. Somit war ich 12 Tage ohne Auto und musste mit Bus und Bahn fahren.
      Ich habe gelesen dass ich das Recht habe Nutzungsausfallentschädigung in Höhe von 38 € pro Tag in Rechnung stellen darf.

      Hat jemand schon erfahrungen damit?
      Das Recht habe ich doch oder?