Zweiter Service Intervall so teuer?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Zweiter Service Intervall so teuer?

      Mein GTI hat jetzt 57000 km runter und die zweite Service Inspektion steht jetzt an.
      War grad beim VW um mir einen Termin geben zu lassen.

      Kurz gesagt sind wir bei über 580 €.
      Dabei wären wohlen: Neuer Pollenfilter, Getriebe und Motoröl, Bremsflüssigkeit, DSG Flüssigkeit (oder sowas)...

      Er hat auch irgendwas von ner großen 60000 Inspektion erzählt.


      Ist der Preis normal?

    • Soweit ich weiß, werden bei der 60.000 km Inspektion auch noch die Zündkerzen ausgewechselt.

      War bei meinem alten Auto jedenfalls so...

      Hat der :) sowas nicht bei dir erwähnt???

      Grüße

    • irgendwie wäre das der service intervall und die 60000 Inspektion.

      Von Zünkerzen war keine rede, aber er hat auch alles nur grob überflogen.

    • Original von matze1982
      ja danke ich sollte mit meinem schon seit 7000 km die 90000km inspektion machen lassen
      hab aber keine lust und keine Zeit




      Dann würde ich das aber mal machen lassen.... 8o

      Tu deinem Auto den gefallen! :D =)
    • Die Inspektion sollte man max. 1000KM überziehen.

      Der Preis kommt schon hin, weil alle 60tkm das Öl des DSG geweschselt werden muss, das kost schon richtig viel. Außerdem ist bei der 60000er der Bremsflüssigkeitswechsel dabei.
      Und schon alleine ein normaler Ölwechsel kostet über 100 Euronen

    • ich laß ihn vermutlich am freitag machen
      und ob ich ihn 1000KM oder 7000 oder 10000KM überzieh macht nicht so viel und schlechter wird das Öl eh nicht weil ich ja immer wieder neues dazulehren muß

    • um das Öl gehts weniger, mehr um den Zahnriemen, wobei der ja beim Golf V TDI erst bei 120.000km dran is, meinen habe ich aber auch Schmerzfrei 4000km überzogen und habe auch schon davon gehört das mancher den auch über 5000km und mehr überzogen hat ohne das was passiert ist, riskieren würde ich das aber nicht nochmal. (Wobei ich gehört habe, das die neue Generation Zahnriemen über 400.000km ohne Wechsel abkann, das Problem wäre nur Spannrolle und WaPu)

    • Kann ich eigentlich auch sagen das ich das Geld später überweisen will, oder ist keine Werkstatt verpflichtet auf Rechnung zu arbeiten?

    • Also den KD würd ich keinesfalls mehr als 1000 km überziehen. Wenn euch in der "Überzieh-Zeit" irgendwas verreckt was auf Garantie gehen würde kann es sein daß ihr Zahlen dürft weil die KD-Intervalle nicht ingehalten wurden und laut Papiere kein KD gemacht wurde und somit die Garantie erlischt.
      Seit euch darüber im klaren.
      Also den KD nicht hinausschieben. Und wenns am Geld liegt dann halt kein so teures Auto fahren :D
      Oder gleich das Rundum-Sorglos-Paket beim kauf nehmen. Da is es mir scheißegal was der KD kostet. :D:D:D:D:D

      Gruß

      Tobi

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ulmi2 ()