div. Probleme mit Komfortelektronik

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • div. Probleme mit Komfortelektronik

      Hallo.

      Habe da ein paar Probleme mit meinem Golf, der Freundliche ist vorerst ratlos, vielleicht hat ja einer von euch den richtigen Tip...

      Kurz zu meinem Golf: G4 Pacifik; 1,9TDI 74KW; Bj.03; ZV FFB EFH DWA

      Folgende Dinge sind bei mir unregelmäßig aufgetreten:
      - Innenbeleuchtung geht beim Fahren für unterschiedliche Zeiten an und aus
      - EFH lassen sich teilweise nicht bedienen
      - DWA (Warnblinker und Hupe) geht während der Fahrt oder beim Verriegeln an
      - ZV fällt aus oder verriegelt nur bestimmte Schlösser, egal ob per Schloss oder FFB
      - Warnung während der Fahrt "Tür hinten rechts offen" (logo war die Tür fest zu)

      Hatte die Probleme meinem Freundlichen geschildert, dort wurden dann alle Türkabelbäume durchgemessen und ein Kabelbruch ausgeschlossen. Am Komfortsteuergerät stand von jeder Tür ein Fehler an, diese wurden gelöscht, dann ging erstmal alles wieder. Jetzt nach ca fünf Montaten gehn die ersten Probleme von vorne los. Als aktuelle Antwort vom Freundlichen kam dann: "Da brauchen mer wohl en neues Steuergerät für ca 600Euro."

      Kennt jemand von euch diese Probleme, bzw weiß woran es liegen könnte (wirklich am Steuergerät, Türkontaktschalter, ZV...)??
      Bin da etwas ratlos, und wäre froh, wenn ich kein neues Steuergerät kaufen muss...

      Danke euch schonmal für eure Hilfe und eure Antworten!

      Gruß
      Chris

    • Ja, gute Fragen, den weiß ich leider net.
      Also den genauen Test weiß ich net.
      Der Meister sagte mir nur es sei en Fehler in der Kommunikation zwischen Steuergerät und den Türen gewesen, der aber net begründet werden konnte, also Meldungen gelöscht und wieder alles gut...

    • Na ja kann nätürlich sein das das Zentralsteuergerät ne Macke hat. Nach deiner Fehlerbeschreibung nach müssten es auch schon mehrere kleine Fehler sein um so ein Caos zu veranstalten. Halte ich für recht unwarscheinlich das gleich mehrere Sachen nahezu zeitgleich ihren dienst sporadisch quitieren. Da ist der Gedanke an nem defektem Steuergerät garnicht so weit hergeholt. Ich kann dir allerdings beim besten Willen nicht sagen wie man fürn Tausch des Komfortsteuergerätes auf 600€ kommt. Wechsel auf jeden fall mal deine Werkstatt. Das Steuergerät liegt neu bei ca 230€. Gebraucht bekommst es wenn du Glück hast für unter 100€.

      Vor dem Tausch des Steuergerätes würde ich jedoch nochmal die Fahrzeugbatterie für ne halbe Stunde abklemmen. Hört sich doof an aber das hat so manchem Steuergerät wieder auf die Beine geholfen.

      Gruß nightmare

    • Ja ok, das mit der Batterie kann ich ja mal probiern...
      Muss ich dabei noch was beachten? Sprich werden dadurch noch andere Dinge gelöscht oder reseted?

      Also deine Preisangaben entschärfen die ganze Sache ja schonmal en bissl. en Preis von 600Euro hab ich von dem Meister im VW-Autohaus gekommen?! Aber ich will eh mal nach gebrauchten gucken, bzw nen Kumpel bei nem anderen Autohaus drauf ansetzen...