Lage der DWA?!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Lage der DWA?!

      Hallo,

      ich möchte mir eine DWA nachrüsten, habe soweit alles beisammen inkl. Anbauwinkel für die Sirene(DWA-Hupe). Nur eines weiß ich im Moment nicht, wo kommt genau die Sirene/ Hupe beim G5 MJ'08 hin?


      Kann jmd vielleicht von euch weiterhelfen, vielleicht sogar inkl. einer Skizze/Foto wo das Teil hin muss!
      Ich habe schon mal geschaut, beim Radkasten vorne Beifahrerseite über dem Wischwasserbehälter steht ein "Auge" vor, als könnte man darauf per M8 was montieren....

      In diesem Thread suche ich dazu noch 2 TN's, wäre schön wenn ihr mir dabei helfen könntet.

      Viele Grüße

      mirage

      VCDS Codierung (Micro-Can-USB) in Raum PLZ 17xxx/18xxx Bitte per PN melden.

    • Ah,

      wenn man vor dem Wagen steht, also Fahrerseitig? Und wo da genau?

      VCDS Codierung (Micro-Can-USB) in Raum PLZ 17xxx/18xxx Bitte per PN melden.

    • Im Radkasten vom rechten Rad (Beifahrerseite). Also Felge runter, Plastig vom Radkasten runter und dann sitzt die Sirene ganz oben im Kotflügel.

      1x 1k0 971 739 B Clip für Sirene
      1x N 902 955 02 Mutter für Sirene
      1x 1K0 951 227 Halter für Sirene

      1x 1K0 951 605 C Sirene
      1x 3D0 973 703 Stecker Sirene
      2x 000 979 131 A Einzelleitung für Stecker Sirene

      1x 1K0 972 923 Stecker Steuergerät
      1x 000 979 242 Einzelleitung für Stecker Steuergerät

      1x 000 979 225 Einzelleitung für Sicherungskasten (kommt an den original Sicherungsplatz der DWA)
      1x Mini Sicherung 5A

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von pieschman ()

    • Hallo pieschmannm,

      dank dir für die schnelle Hilfe.

      Geh ich richtig in der Annahme, dass die Sirene

      hier her gehört

      Bild1

      Bild2

      VCDS Codierung (Micro-Can-USB) in Raum PLZ 17xxx/18xxx Bitte per PN melden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von mirage ()

    • nein da kommt sie nicht hin. du mußt auf jeden fall das rad und die radhausverkleidung abmachen und dann oben in einer ecke im Kotflügel wird sie befestigt

    • Ich war eben nochmal schauen, dann kommt die Sirene gegen den Holm von Außen(Zugang Radkasten Beifahrerseite), nähe Wischwasser hin, oder?

      Wird die Halterung geschraubt oder genietet?

      Grüß
      mirage

      Edit

      Um im Motorraum das Horn ordnungsgemäß zu befestigen wird die Sirene an einem Halter befestigt und dieser wiederum kommt ins Fahrtrichtung rechte Radhaus in Höhe des Wasserkasten. Dort sind zwei Löcher (M8?) vorhanden. Da müssen Einziehmuttern rein (M6), dann wird der Halter an einer Blechkante eingehängt und mit zwei Schrauben festgeschraubt.

      *Quelle

      VCDS Codierung (Micro-Can-USB) in Raum PLZ 17xxx/18xxx Bitte per PN melden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mirage ()

    • Die Halterung wird genietet. Wenn man von der Seite auf den Kotflügel schaut kommt die Sirene oben links in die Ecke.

      Das ist auf jeden fall der Original Platz, kannst sie natürlich auch woanders festmachen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von pieschman ()

    • Alles klar,

      mir war die Position der DWA wichtig, weil ich gerade dabei bin die Kabellänge zu konvektionieren, nicht das das Kabel zu kurz wird. Den eigentlichen Einbau der Sirene lasse ich von der Werkstatt machen, die die auch freischaltet, weil ich hab kein Nietwerkzeug da.

      VCDS Codierung (Micro-Can-USB) in Raum PLZ 17xxx/18xxx Bitte per PN melden.

    • Vielen lieben Dank für die Bilder ;)

      Ich werde erstmal die DWA so im Motorraum montieren und wenn die Alus in 2Wochen rauf kommen niete ich die DWA wie gezeig fest.

      Grüße
      mirage :D

      VCDS Codierung (Micro-Can-USB) in Raum PLZ 17xxx/18xxx Bitte per PN melden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mirage ()

    • Hallo,

      war heute in der Werkstatt. Leider konnte der Meister dort keine der genannten Einstellungen vornehmen?! Die Lange Codierung ging garnicht, wenn man auf den Link drückte am dessen PC passierte garnichts und wenn er z.B. Kanal 13 wählen wollte kam die Meldung Kanal nicht bekannt oder sowas, auch Kanal 07 ging nicht, wenn man den auf Wert 3 setzen wollte dann ging das nicht, er sprang immer wieder auf Wert 1 zurück?!

      Meiner ist MJ'08 weiß einer dazu was?!

      Mirage

      P.S weil die DWA selbst verkabelt habe, habe ich da jetzt meine Garantie auf's Spiel gesetzt?!

      VCDS Codierung (Micro-Can-USB) in Raum PLZ 17xxx/18xxx Bitte per PN melden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von mirage ()

    • Anschluss der Sirene:

      Pin 1 (BUS) vom Steuergerät 6fach Stecker Pin 6
      Pin 2 (Masse) von Massepunkt vorne rechts hinter Scheinwerfer
      Pin 3 (+) von Sicherung 17 (5A)

      DWA ein
      Byte 15 Bit 1

      Quittierung der DWA
      Byte 10 Bit 3 Entriegelung mit Horn quittieren
      Byte 11 Bit 3 Verriegelung mit Horn quittieren

      DWA Sirenen Schnittstelle
      Byte 16 Bit 4

      Sirenen Tontyp
      Byte 16 Bit 5

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von pieschman ()

    • @Pieschmann
      wo her hast du die Codierung?

      Ich hatte mir folgendes raus gesucht, ist dies denn nicht mehr aktuell? Meiner ist MJ'08

      DWA Codierung
      Komfortsteuergerät 19Byte
      Steuergerät Anpassung
      STG 46 (Komfortsystem) auswählen
      STG Anpassung -> Funktion 10
      -> Kanal 13 (Alarmhorn)
      Länderabstimmung des Alarmhorns. Beeinflusst Art, Länge und Lautstärke des Alarmtones (Gesetzliche Richtlinien beachten).
      0 Frequenzmoduliertes Alarmsignal, 10 Tamper-Alarme
      (Großbritannien, 30sek. Alarmauslösung anschließend 5 Sek. Pause, das ganze 10 mal)
      1 Frequenzmoduliertes Alarmsignal, 1 Tamper-Alarm
      (Großbritannien, 30 sek. Alarmauslösung)
      2 Diskontinuierliches Alarmsignal, 10 Tamper-Alarme
      (Rest der Welt, 30sek. Alarmauslösung anschließend 5 Sek. Pause, das ganze 10 mal)
      3 Diskontinuierliches Alarmsignal, 1 Tamper- Alarm
      (Rest der Welt, 30 sek. Alarmauslösung)

      -> Kanal 07 (Entriegelung über FFB) auf den Wert 3 gesetzt
      (0 = aus; 1 = Blinker; 2 = Alarmhorn; 3 = Blinker & Alarmhorn)

      -> Kanal 10 (Verriegelung über FFB) auf den Wert 3 gesetzt
      (0 = aus; 1 = Blinker; 2 = Alarmhorn; 3 = Blinker & Alarmhorn)

      STG 46 (Komfortsystem) auswählen
      STG Lange Codierung -> Funktion 07
      Byte 10 Bit 3 Entriegelung via FFB mit Horn quittieren gesetzt
      Byte 11 Bit 3 Verriegelung via FFB mit Horn quittieren gesetzt
      Byte 10 Bit 7 Anpassungskanal Quittierung Horn sperren deaktiviert
      Byte 16 Bit 7 Anpassungskanal für Sirenen Einstellungen gesperrt deaktiviert
      Byte 15 Bit 0 DWA-Funktion inaktiv deaktiviert




      de.openobd.org/vw/golf_1k.htm#46

      DWA Codierung
      Komfortsteuergerät 13Byte
      Steuergerät Anpassung
      STG 46 (Komfortsystem) auswählen
      STG Anpassung -> Funktion 10
      -> Kanal 13 (Alarmhorn)
      Länderabstimmung des Alarmhorns. Beeinflusst Art, Länge und Lautstärke des Alarmtones (Gesetzliche Richtlinien beachten).
      0 Frequenzmoduliertes Alarmsignal, 10 Tamper-Alarme
      (Großbritannien, 30sek. Alarmauslösung anschließend 5 Sek. Pause, das ganze 10 mal)
      1 Frequenzmoduliertes Alarmsignal, 1 Tamper-Alarm
      (Großbritannien, 30 sek. Alarmauslösung)
      2 Diskontinuierliches Alarmsignal, 10 Tamper-Alarme
      (Rest der Welt, 30sek. Alarmauslösung anschließend 5 Sek. Pause, das ganze 10 mal)
      3 Diskontinuierliches Alarmsignal, 1 Tamper- Alarm
      (Rest der Welt, 30 sek. Alarmauslösung)

      -> Kanal 07 (Entriegelung über FFB) auf den Wert 3 gesetzt
      (0 = aus; 1 = Blinker; 2 = Alarmhorn; 3 = Blinker & Alarmhorn)

      -> Kanal 10 (Verriegelung über FFB) auf den Wert 3 gesetzt
      (0 = aus; 1 = Blinker; 2 = Alarmhorn; 3 = Blinker & Alarmhorn)

      Steuergerät Codierung (13 Byte)
      STG 46 (Komfortsystem) auswählen
      STG Lange Codierung -> Funktion 07

      Byte 06 Bit 3 Entriegelung via FFB mit Horn quittieren gesetzt
      Byte 07 Bit 3 Verriegelung via FFB mit Horn quittieren gesetzt
      Byte 10 Bit 7 Anpassungskanal Quittierung Horn sperren deaktiviert
      Byte 06 Bit 7 Anpassungskanal für Sirenen Einstellungen gesperrt deaktiviert
      Byte 10 Bit 0 DWA-Funktion inaktiv deaktiviert





      de.openobd.org/vw/golf_1k.htm#46

      VCDS Codierung (Micro-Can-USB) in Raum PLZ 17xxx/18xxx Bitte per PN melden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mirage ()