Privatverkauf oder Inzahlungnahme?

    • Golf 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Privatverkauf oder Inzahlungnahme?

      Der eine oder andere hats vielleicht in nem anderen Thread gelesen, ich werde mir schon sehr bald nen neuen GTI zulegen.

      Nun stehe ich vor der Frage wie ich wohl am besten meinen "alten" an den Mann bringe...lohnt sich ein Privatverkauf wg. dem höheren Verkaufspreis?

      Mein Autohaus bietet mir 12.400€ für folgendes Fahrzeug:

      Golf V 1.6 Goal
      EZ 11/2006
      KM ca. 22000
      schwarz

      Kimaautomatik, Sitzheizung, 2/3-Türer, get. Scheiben, ansonsten halt die Goal Ausstattung.

      Was würdet Ihr machen, bzw kann jemand realistisch aufgrund seiner Erfahrung vllt einschätzen wie viel mehr als 12.400€ ein Privatverkauf bringen könnte?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von GeezerV5 ()

    • In der Regel, und auch ausserhalb, immer Privat verkaufen.
      Die Erfahrung, und der MARKT, zeigt aber, dass dieser extrem Voll ist und eine Menge Gölfchens an jeder Ecke stehen.
      Der Markt ist Satt und ein Händler gibt Dir in der Regel nie das für Dein Auto was Du gerne haben möchtest oder er nach Deinem Empfinden wert ist!!

      Lieber immer schnell und Privat verkaufen und in das neue investieren!!

      Aber ich persönlich werde meinen auch hier z.B. nicht los, oder in diversen Zeitungen!!

      Fahre meinen erst mal für die nächsten Tage weiter!!

      Dann gibt es später nen GOLF VI als Jahreswagen für wenig Geld =) ;):D

      So 3 -4 Jahre noch fahren und dann wech damit.

      Mach doch mal auf der w.Volkswagen.de Seite eine Preisermittlung von Deinem Wagen und schau Dir an was er regulär noch Wert wäre!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Superspeedy ()

    • Jou, auf alle Fälle Privatverkaufen. Bringt einige Tausender mehr!
      Der Händler bereitet das Auto vor dem Weiterverkauf auf, beseitigt Mängel, muss eine Gebrauchtwagengarantie gewären und last but noch least, auch noch selbst was dran verdienen.
      Privatverkauf dauert aber in den meisten Fällen länger. Muss sich ja erst ma ein Interessent finden.

      Wenn dus nicht abwarten kannst und auf das mehr an Geld verzichten kannst, dann geb ihn in Zahlung.

      Is it wrong... To be strong?!

      For sale: BBS CV Kompletträder 225/40 R18 5x112 Et 38