Ölducksensor für Zusatzinstumente (Bilder Inside)

    • Golf 4 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Ölducksensor für Zusatzinstumente (Bilder Inside)

      Hallo zusammen!!

      Schon oft besprochen aber nie Fotos rein gestellt, wurde ja schon des Öfteren besprochen wie und wohin mit dem Öldrucksensor für die Zusatzinstrumente z.B. von RaidHP (wie ich sie habe) oder änlichen firmen!!

      Da ich diesen sensor gestern verbaut habe (geg. sollte man dies beim Ölwechsel machen) habe ich gleich noch ein paar bilder gemacht, wie ich das gelöst habe!
      Mein lösungsweg beinhaltet das Set von RaidHP zum abnehmen des Öldruckwertes direkt zischen Ölfiter und Ölfilteraufnahme am Motorblock, für Fahrzeuge die keinen direkten Anschluss haben, kostet meines wissen um die 30€, bin mir aber nicht mehr ganz sicher!!

      Egal, bilder sprechen mehr als worte!!



      Im ersten bild sieht man den Adapter ziemlich gut, das blaue Teil ist gemeint :)
      Der sensor selbst, war bei mir bei der Öldruckanzeige dabei!!



      Was noch dazu zu sagen sein sollte, man darf natürlich nicht vergessen die nicht verwendeten anschlüsse mit den beigefügten Verschlussschrauben zu schließen, dies sollte unbedingt unter verwendung von schraubensicherungslack (z.B. von Locktide oder uhu) oder ähnlichen dichtmitteln geschehen, sonst läuft an diesen stellen öl aus!

      Achso, nicht wundern, die Kabel hatte ich zum zeitpunkt des Fotos noch nicht angeschlossen!! Diese sollten allerdings sehr überlegt verlegt werden!!

      MfG XENO

      P.S.: Bei fragen dazu einfach melden!!

      <--- Smiley beim Driven :thumbsup:
      Mein Getta