Neue Subendstufe

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Neue Subendstufe

      hi,

      bin momentan auf der Suche nach einer neuen Endstufe für meinen 13W7.

      Gefunden habe ich diese hier. [URL=http://www.caraudio-store.de/VE1800.2,Vision,2-Kanal,Endstufe,2x,900,Watt,rms,Esx::::5410::::d18e0075.htm]ESX VE 1800.2[/URL]

      Was haltet ihr von ihr?

      Lohnt es dich die zuhollen?

      MFG

    • sicher nicht ganz schlecht...
      mich würd's da eher zu ner Steq K2.02/.03 oder ner SPL-Dynamics S-6002 ziehen...

      in dem preisbereich solltest du dir aber lieber selbst nen bild machen... also, ab zum fachhändler und probehören! das sollte ja wohl in dem preisbereich kein problem sein...
      und wenn... dann den händler wechseln!

    • Ich finde auch dass du unbedingt zum Fachhändler deiner Vertrauens gehen solltest. Der JL braucht ne Menge Saft um zur Höchstform aufzulaufen.
      Mein Tip (ist aber jetzt nur meine Meinung): Beide Schwingspulen parallel schalten und mit den 1.5 Ohm auf einen guten Monoamp mit ca. 2000 WRMS (1 Ohm) gehen.
      Nicht zu vergessen eine sehr solide Stromversorgung. Hier wäre sogar eine Carhifi Batterie angebracht und sinnvoll.
      Als Amp würde ich eine U.S. Amps nehmen.

      Gruss.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Harry72 ()

    • ne zweit Batt hab ich schon und einen Kondi auch.

      Mir geht es jetzt nicht das maxium aus dem Sub rauszuhollen. Hab schon mit JL gemailt und der Typ hat mir gesagt, dass ich ne Amp mit 1000RMS an 4 ohm nehmen soll. So in der Richtung hab ich auch gedacht. Gut die ESX hat jetzt 1400RMs an 4 ohm.

      Mir geht es nur darum, dass der Sub besser spielt als mit meiner jetzigen Impact Amp.


      MFG

    • Ich biete gerade mein Auto bei ebay an wenn der Preis nicht erreicht wird wo die Anlage mit drin ist habe ich eventuell eine getunedte Crunch 600 im Angebot. Wurde von den Profies von Audio Systems getuned mit besten elektronischen Teilen und bringt gebrückt knappe 1100 Watt RMS. Ich betreibe gerade einen Subwoofer der Edelklasse der richtig Saft braucht und zwar einen Emphaser Crystex undder klingt einfach nur geil. Zur Not kann Sie gern mal Probegehört werden bin in Frankfurt zu Hause einfach ne email an mich.
      jackseven@gmx.de
      Gruß Jack007

    • zuviel leistung gibt es nicht.... die 400W mehr sind völlig unkritisch! ab 2kW muss man vielleicht nen bißchen aufpassen!

      bei so nem edelst-woofer wie dem 13W7 solltest du aber auch ne entsprechende endstufe verbauen... wir können dir evtl. nen paar marken/endstufe-serien nennen, die damit ganz gut funktionieren würden, aber die entscheidung kann dir keiner abnehmen.

      die endstufe hat schon sehr starken einfluss auf den klang des woofers. ne gute endstufe an nem mittelprächtigen woofer kann viel retten und ne miese endstufe an nem guten woofer kann den quasi auch versauen..

      Hörenswert und dem Woofer-Niveau angemessen wären z.b. die Steg (K2.03/.04), Eton (PA2802), SPL-Dynamics S-6002/S1200D/S2000D, MMATS D-Serie, Genesis Monoblock oder DualMono (die wurde mit dem 13W7 wohl abgestimmt/getestet!), DLS A6, Hertz HP 1KD, Zapco Reference 1.1100D und wahrscheinlich noch viele andere!!

      und nicht einfach alle endstufen unter 1kW@4ohm ignorieren bzw. nur auf die leistung schauen... es gibt auch nen paar sehr leckere digitale endstufen (z.b die o.g. MMATS)...

    • kleine Korrektur,
      der Gordon hat die DMX mit dem w7 entwickelt, der Monoblock, wie auch die DualMono möchte niederöhmig nicht so.

      Ich würd ne MSK 3000 nehmen, wenns lauter sein soll, sonst ne DMX.

      Das Wort "Fakt" wird bei "HiFi-Erlebniss-Berichten" leider so oft falsch benutzt - ärgerlicherweise, ist das was als "Fakt" in 90% der Fälle einfach nur Bullshit, was das Wort "Fakt" zunehmend ein Bullshitindikator macht...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Henrik ()

    • hast recht!!

      das hatte ich falsch in erinnerung bzw. bei der daten-übersich von genesis das "Ext." übersehen... bei der ist nämlich ganz konkret die leistung an 3ohn angegeben...

    • du schreibst ja was von der Eton (PA2802). Die ist ja Preislich sogar 474€ zubekommen. Nur frage ich mich, ist die ESX besser oder die Eton.

      Hab auch schon eine ESX für meine Systeme und bin auch soweit zufrieden. Über die ESX VE 1800.2 finde ich auch eigentlich nur positives bei google.

      MFG

    • ich kenne die ESX nicht...
      die Eton ist auch die absolute budget-empfehlung und ich hab sie eigentlich nur mit reingenommen, weil sie 1,2kW an 4ohm schieben kann. klanglich kann die sicher nicht mit ner DLS A6, Zapco Reference oder ner Genesis DMX mithalten...

      evtl. fällt die Eton auch schon raus, weil die ja nur 4ohm-stabil ist, dein W3 aber ja ne nominal-impedanz von 3ohm hat.. mit guter stromversorgung kann das evtl. klappen, aber ich weiß nicht, wie da dann die "langzeit-stabilität" ist und wie das bei dann evtl. bei nem defekt mit garantie aussieht... also klammer die Eton erstmal aus...

      ansonsten: die endstufen hören sich auch alle ganz unterschiedlich an! das einzig wahre ist probehören!!! evtl. kannste die ESX im netz kaufen, testen und evtl. innerhalb von 14 tagen zurückschicken. ist natürlich nicht ganz die feine englische art...

      woher kommste denn? evtl. kann man dir mit nen paar fachhändlern in deiner nähe weiterhelfen...

    • hab jetzt von einem Kumpel ein Angebot von einer Colosus bekommen für 450€. Alter unbekannt.

      Habe auch ne Zusatzbatt mit einem Kondi noch dazu. Das müsste doch dann Strommässig für die Colo reichen oder?

      Hab ja schon öfters gelesen, dass die Stromhungrig ist.

      MFG

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von VolksGolfi ()

    • bekommste die denn überhaupt in dein auto? das ding ist doch riesig!!

      ob das jetzt die richtige wahl für nen W7 ist... für mich wäre das eher was, wenn ich zwei 15er Atomic Apocalypse betreiben will...
      ist aber auch keine schlechte endstufe! vielleicht kann noch wer anders was dazu sagen..

    • müsste, die ist ja 848mm lang und er Kofferraum im G4 ist doch 1000mm meine ich doch, Wird aber vorher erst mal getestet. Muss sie ja nicht voll aufdrehen.

      MFG