Wie pflegt ihr euren Golf in BMP?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Wie pflegt ihr euren Golf in BMP?

      Hallo,

      da ich mir jetzt meinen neuen Golf V in BMP geholt habe, wollte ich mal fragen wie Ihr so euren Golf pflegt?
      Was nehmt ihr zum polieren und so??

      Danke

    • Meguiar´s kann ich auch empfehlen.

      Mach damit meinen in Silber und den Polo meiner Freundin in BMP auch regelmäßig. Sieht richtig gut aus, super Tiefenglanz vorallem bei BMP. Leicht zu verarbeiten.

      Gruß

    • mein bmp:
      1xpro woche waschen mit meguiars nxt waschgel und waschhandschuh; dann klar wasser drüber zum abspülen. trocknen mit microfaser leder(atu) oder water magnet von meguiars. letzte wasserflecken mit dem speed detailer und dann meist ne schicht spray wax zum auffrischen der tech wax schicht.

      ca 1xpro monat mal nach kratzern etc gucken und diese wegmachen mit scratch x oder zur not auch mit den petzoldts p17 oder p40.

      ca 2x im jahr komplettes auto mit reinigungsknete grundreinigen (quick clay detailing set von meguiars)

      ca alle 2-3 monate ne neue schicht tech wax auftragen.

      Gruß Kaufi,
      meinGOLF.de Moderator

    • Cool danke, denn das mein erstes Auto in BMP und ich habe schon gemerkt das dies mit dem reinigen gar nicht so einfach ist.

      Gruß

    • ich wasche meinen Wagen fast täglich, außer sonntags :D

      Zum Polieren verwende ich Sonax Produkte.

      Wie zum Beispiel Lackreiniger, oder Glanzpolitur usw.

      Der Wagen glänzt eigentlich immer!

      Wenn meine Frau täglich damit zur Arbeit fährt (hin und zurück 100km) und der dann dreckig kommt, kann ich das nicht sehen und ab in die Selbstwaschanlage.

      Für 1 Euro einschäumen und für 1 Euro mit Osmose - Wasser fleckenfrei abdampfen. Danach mit Autoleder abtrocknen und Felgen putzen. =)

    • Gar keinen.

      Ich nehme nur das von der Waschstraße, oder nimm einen Eimer Wasser mit etwas Spülmittel. Das reicht vollkommen. Brauche auch bei einer Intensivwäsche nie mehr als 2 Euro täglich.

      Die Fotos zeigen ja, wie der Wagen glänzt! :]

    • Also ich kann sagen das, das Meguiar´s zeug der Wahsinn ist. Habe mir jetzt auch den jede Woche waschen Virus angelegt und nach jeder Wäsche eben mir Tech Wax Spray Lack auffrischen.
      Das Ergebnis ist einfach ein Traum. Seit letzter Woche wasche ich auch mit Meguiar´s. Vorbehaltung mit KLAREN Wasser nass machen und hinterher wieder abspühlen mit klaren Wasser. Das alles ohne Reiniger vom Waschplatz. :D

    • Das Zeug von Meguiar´s ist wirklich Klasse. Letztes Jahr hab ich nur das Tech Wax probiert und war da schon sehr begeistert! Und letztens hab ich mir das Car Wash (und ein paar andere Sachen noch :D ) von denen gegönt. Genau wie @Takeoff schon geschrieben hat... ein Traum, und es riecht auch noch gut... da könnt man gleich reinbeißen ins Auto :D

      Gruß

    • Nabend zusammen,

      ich hab mir vor kurzem den Katalog von Meguiars bestellt. ich blicke da irgendwie nicht richtig durch, denn die vielfalt an polituren und waxen ist so groß und die produktbeschreibungen unterscheiden sich leider nur minimal.
      mein G4 hat auch eine BMP lackierung. an fast jedem karosserieteil sind die bekannten wirbel von den Bürsten der Waschstraße aufzufinden. Mein vorbesitzer hat anscheinend keinen wert auf handwäsche gelegt.
      Außerdem haben sich unter meinem Bra ablagerungen auf der motorhaube gebildet.

      Ich brauche also eine gute Politur um die ganzen wirbel und Krazer zu entfernen und zum finisch eine schöne Versiegelung die für genialen Tiefenglanz sorgt.
      ich hate noch eine probepackung von dem NXT wachs hier umliegen, aber damit war ich nicht so zu frieden, es ließ sich schlecht verteilen und ich habe leider keinen unterschied warnehmen können.
      Es gibt da ja wie oben schon erwähnt wurde dieses Scratch-X und dann gibt es ja noch die politur step 1-3 und noch diese Knete und und und.

      bisher habe ich nur Das Reifengel von Meguiars. ich total zufrieden damit und es lässt sich wnderbar dosieren. habe die Flasche bald schon ein jahr und ich wasche 1-3 mal die woche meinen wagen.

      Ich danke euch für eur Ratschläge.

    • du wärst der erste der mit nxt tech wax nicht zufrieden wäre... denke mal deinem lack fehlt es an vorbehandlung....

      waschen, dann mit quick clay (kenete) tiefenreinigen, mit scratch x polieren, dann mit nxt tech wax paste versiegeln. und dann sieht die welt schon ganz anders aus. grad bei BMP ist das tech wax bzgl glanzgrad und tiefenwirkung eigentlich unschlagbar.

      step 1,2,3 ist ne andere serie wobei den step 1 nehm ich auch ab und zu... step 2 ist eine reine lackpolish (ohne schleifmittel) und step 3 ebenfalls ne versiegelung.
      empfehle die step1-3 eher für ältere lacke (golf3 oder so)

      Gruß Kaufi,
      meinGOLF.de Moderator

    • ok alles klar.
      das wird wohl der grund sein, denn ich wasche nur und dann versiegel ich den lack mit einer nanopolitur ohne schleifmittel.


      also wäre für mich quick clay, scrach-X und NXT wax sinnvoll.
      überm daumen wären das dann so um die 60€ oder?
      sollte ich mir dann zum sommer hin wohl mal gönnen.
      wie sieht es bei Delphin grau metalic aus bezüglich des NXT waxes?
      mein dad ist sicherlich dann auch heiß auf die produkte.
      er benutzt auch nur das nano zeugs und von Sonax einen sprühwax der aber seit gestern leer ist.

      wo bekomm ich es am besten her? auf der internet seite wo man als forenmitglied 10% rabat bekommt oder gleich über dich?
      einen Ort weiter bekommt man die produkte auhc in einem autozubehör laden ähnlich wie ATU aber da hab ich noch nicht nach den preisen geshaut. bei D&W beispielsweise sind 5-10€ teurer als im katalog von meguiars.

      Gruß

      Patric