RNS 300 und LINE OUT?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • RNS 300 und LINE OUT?

      Hallo,
      ist es möglich an meinen RNS 300 einen LINE OUT für die Ansteuerung eines Verstärkers zu bekommen vom Quadlock Stecker abgreifen? Am Quadlock Mehrvachstecker liegt doch auf PIN 1 (Ausgang Kopfhörersignal rechts+ ) auf Pin 3 (Ausgang Kopfhörersignal Masse) und auf Pin 5 (Ausgang Kopfhörersignal links+ ). Ich würde gerne auf einen High/Low Adapter verzichten wollen!

      Bringen die Kofpfhörerausgänge dann das richtige Signal für einen aktiven Sub.?
      Hat jemand erfahrungen?

    • Prinzipiell kannst du den Kopfhörerausgang nutzen - heißt das wirklich so? Im Auto sind Kopfhörer doch gar nicht zulässig, oder? ;)

      Die Frage ist an der Stelle, ob das Signal dauerhaft anliegt oder nur in bestimmten Betriebsmodi (bspw. DVD oä.). Sollte das Signal immer anliegen kannst du das nutzen.

      Fraglich ist trotzdem, welche Spannung das Signal an dem Ausgang hat.
      Wenn du einen Bekannten hast, der das mal mit einem Oszilloskop messen kann - es geht auch mit einem True RMS Multimeter, wenn ich nicht irre.

      Jedenfalls sollte die Spannung eben auf einem Niveau liegen, dass deine Endstufe verarbeiten kann. Ist das nicht der Fall, kommt eben ein übersteuertes Signal raus (am Subwoofer), was man ja in der Regel nicht haben will.
      Dann brauchst du trotzdem einen Spannungsteiler (=Pegelwandler), den du aber auch selbst bauen könntest.

      Gruß, Seb

    • Tach,

      dort kann man kein brauchbares Signal abgreifen. Die PINs werden nur i.V. mit dem VW eigenen Éntertainmentsystem genutzt das z.B. im Golf + und anderen Modellen angeboten wird.
      Nimm einen High/Low Adapter der besseren Art, dann hast Du auch gleich den Remote dazu. Besser ist die Signalqualität allenmal. Oder auch eine Endstufe mit Hochpegeleingang.

      Tschau
      Vadder

    • Wenn ich aber diesen High / Low Adapter benutze muß ich auf die hinteren Boxen ja verzichten und das möchte ich nicht! Habe einen Aktiven Sub und keinen Verstärker im Kofferraum und wollte auch keine einbauen!

      Hab das Signal getestet, ist wirklich nicht zu gebrauchen für den LINE OUT.
      Sch..ße!

      Habe ich noch andere möglichkeiten???

    • Hatte auch schon über den Anschluss eines Verstärker nachgedacht und wollte auch nicht auf die hinteren LS verzichten.

      Es gibt einen Anbieter von KFZ-Kabeln der einen Adapter auch für das RNS 300 (hatte extra nachgefragt) hat mithilfe dessen man ein Line-Out-Signal abgreifen und sogar noch ein AUX-Signal einspeisen kann.

      Denke Cinch-Anschlüsse stellen auch eine bessere Qualität zur Verfügung als Lautsprecherkabel, bei denen man das Signal wieder umwandeln muss.

      So schauts aus:

      Hät's nie gedacht - CROSS kann man fahren ...

    • Wieso auf die hinteren Boxen verzichten? Der Adapter schleift das Signal doch nur durch, oder?

      Golf 5 2.0 TDI DSG[/align]
      geringfügige Modifikationen :D
    • @Goalie

      Das Kabel ist ja nun nicht aufwendig... das baue ich mir selber.
      Wenn ich nur wüßte welche Pins die da belegt haben!?
      Bei welchen Anbieter hattest du das gefunden?

      Hat das Kabel schon jemand am RNS 300???

    • *Zoing*

      Ein Blick ins Profil lohnt sich manchmal. TF. Da können wir uns ja glatt mal treffen wenn ich das Teil da habe und Du schaust es Dir in live an ;) .

      Hilft bestimmt wenn Du es nachbauen willst.

      Hät's nie gedacht - CROSS kann man fahren ...