Hab ein paar wichtige Fragen..bitte um Hilfe!!

    • Golf 4 Diesel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Hab ein paar wichtige Fragen..bitte um Hilfe!!

      Hallo Golf Freunde ;)

      Ich habe da mal ein paar Fragen bzgl. zu meinem Golf IV TDI 1.9/74 KW, Bj.10/03

      Ich hatte ihn letztes Jahr im Juli vom Fordhändler gekauft mit 52000 Km auf dem Tacho.

      Somit habe ich bis zum 07/08 noch Garantie drauf.

      Jetzt bei 73 tkm trat folgendes auf: wenn ich im 5.Gang bei 2000 Touren aufs Gaspedal trete schießt mein Drehzahlmesser in die höhe und fällt dann wieder ab. Ein Kumpel meinte das die Kupplung rutscht und ich auf Dauer eine neue bräuchte. Das ist mein erstes Problem gewesen.

      Gestern beim Fahren ging bei mir die Abgasleuchte an und leuchtet seid dem durchgehend. Er zeigt nur an das ich eine Werkstatt aufsuchen soll. Habe darauf hin im Bedienungshandbuch nachgeschaut aber da stand nur das es zb. die Lambda Sonde sein könnte. In der Hinsicht kenne ich mich leider nicht aus. Meine frage ist ob es was ernsteres ist oder wirklich nur die Lambda Sonde sein könnte.

      Nun das wichtigste ,läuft das mit dem Kupplungsproblem und der Abgasleuchte über Garantie ab ?????? Oder wie sieht das in der Hinsicht aus ? Weil in der Garantieauflistung müsste das eigentlich abgedeckt sein laut dem Garantieheft.Aber man kennt ja die Händler und versuchen irgendwas zu erfinden bzw. sich rauszureden.

      Wenn das nicht über Garantie laufen sollte ,was würde mich der Spaß dann kosten das Reparieren zu lassen ?? So ne ungefähre Summe reicht schon mit was ich rechnen kann,wie teuer das wird.

      Das andere ist wegen meinem Zahnriemen. Ich war bei der 60 tkm Inspektion bei VW und hatte nachgefragt wann ich den Zahnriemen wechseln muss. Laut Handbuch ist ein fälliger Wechsel bei 90 tkm durchzuführen,aber der VW Händler meinte aufgrund des Modelljahres 03 müsste der erst bei 120 tkm gewechselt werden. Irgendwie traue ich dem Typen net weil er schlurig und unüberlegt wirkte. Was meint bzw. sagt ihr dazu wann der wechsel fällig ist ???????

      Fahrzeugmodell ist : 1J1034 hoffe das ist richtig und ihr könnt damit was anfangen.

      Hoffe mir kann jemand weiter helfen und Tipps geben. Deswegen schon mal besten Dank für eure Bemühungen ;)

      LG
      Osterbonz

    • RE: Hab ein paar wichtige Fragen..bitte um Hilfe!!

      Original von Osterbonz
      Jetzt bei 73 tkm trat folgendes auf: wenn ich im 5.Gang bei 2000 Touren aufs Gaspedal trete schießt mein Drehzahlmesser in die höhe und fällt dann wieder ab. Ein Kumpel meinte das die Kupplung rutscht und ich auf Dauer eine neue bräuchte. Das ist mein erstes Problem gewesen.

      Also bei 2000U/min setzt der Turbo ein, dass der Drehzahlmesser hochgeht, wenn du beschleunigst, ist klar.
      Vielleicht solltest die Situation genauer beschreiben...

      Gestern beim Fahren ging bei mir die Abgasleuchte an und leuchtet seid dem durchgehend. Er zeigt nur an das ich eine Werkstatt aufsuchen soll. Habe darauf hin im Bedienungshandbuch nachgeschaut aber da stand nur das es zb. die Lambda Sonde sein könnte. In der Hinsicht kenne ich mich leider nicht aus. Meine frage ist ob es was ernsteres ist oder wirklich nur die Lambda Sonde sein könnte.

      Kann auch das AGR sein oder die Lambda-Sonde.
      Du kommst nicht drumherum, eines der beiden Sachen zu erneuern

      Beides ist für die Abgasnachbehandlung zuständig.

      Nun das wichtigste ,läuft das mit dem Kupplungsproblem und der Abgasleuchte über Garantie ab ?????? Oder wie sieht das in der Hinsicht aus ? Weil in der Garantieauflistung müsste das eigentlich abgedeckt sein laut dem Garantieheft.Aber man kennt ja die Händler und versuchen irgendwas zu erfinden bzw. sich rauszureden.

      Kupplung ist ein Verschleißteil, wird i.d.R. mit dem Neuteil verrechnet.
      Müsstest du beim Händler nachfragen


      Das andere ist wegen meinem Zahnriemen. Ich war bei der 60 tkm Inspektion bei VW und hatte nachgefragt wann ich den Zahnriemen wechseln muss. Laut Handbuch ist ein fälliger Wechsel bei 90 tkm durchzuführen,aber der VW Händler meinte aufgrund des Modelljahres 03 müsste der erst bei 120 tkm gewechselt werden. Irgendwie traue ich dem Typen net weil er schlurig und unüberlegt wirkte. Was meint bzw. sagt ihr dazu wann der wechsel fällig ist ???????

      Ich fahre auch einem TDI MJ 03 und das Intervall ist 90.000km, also 90. 180. 270.000

      LG
      Osterbonz
    • Bei der Kupplung wirst du es schwer haben diese auf Kulanz oder Garantie gewechselt zu bekommen, da es nunmal ein Verschleißteil ist und Ford mit sicherheit nicht über das Phänomen dieses Motors bescheid weis.
      Fakt ist aber, das der AXR/ATD Motor (74kw TDI) mit dem EUH-Getriebe (wirst du bei 74kw auf jeden Fall haben, genauso wie einen von den genannten MKBs) häufig von der rutschenden Kupplung betroffen ist, d.h. die Kupplung ist für 250NM ausgelegt, 240NM hat das Auto und Streuung dazu, vorallem bei kaltem Wetter der Sauerstoffzuschuss sorgen für erhöhte Leistung bei Vollgas fängt dadurch die Kupplung bei ~250NM Drehmoment die anliegen, zu rutschen.
      Kannst es deinem Fordhändler erklären, aber ich gebe da keine Garantie drauf, das er das akzeptiert (obwohl es ja unrealistisch ist, das die Kupplung bei 73tkm so fertig ist, dass sie zwar im 1-4 Gang ohne Probleme funktioniert aber im 5ten ausgerechnet bei 2000 Umdrehungen anfängt zu rutschen, da muss man schon ein (un)glückliches (Kupplungs-)Füßchen haben :D).

    • Das mit der Motorkontrolle können 100 verschiedene Dinge sein , aber keinesfalls die Lambdasonde , die hasst du bei deinem Diesel nämlich nicht! Auslesen lassen , dann bist du schlauer!

    • Stimmt, die hat der Diesel einfach nicht, weil der dahingehend ja komplett anders funktioniert. :D

      Wegen der Kupplung denke ich aber, dass da was drin sein müsste. Das Problem ist bei VW bekannt und die machen da was. Da der Ford-Händler ja auch nur eine Garantieversicherung abgeschlossen hat, soll der sich da einfach den Spaß machen und zu VW gehen.
      Die werden zwar wie immer alles Mögliche versuchen davon zu kommen, aber mit etwas Hartnäckigkeit ... ;)

      Rede dem Ford-Händler gut zu, der hat ja vielleicht noch Hoffnung, dass du mal einen Ford bei ihm kaufst. ;)

      Gruß, Seb *

      * der keinen Ford kaufen würde - auch wenn der neue Mondeo von außen ganz ansehnlich ist