19 Zoll Felgen mit 80PS ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 19 Zoll Felgen mit 80PS ?

      Hi, ich hab nen Golf 5 1.4L also 80PS. Nun möchte ich mir aber Schöne Sommerfelgen kaufen und weiß nicht ob 19Zoll für 80PS zugroß sind. Ich fahre jeden Tag ca 90km Autobahn und möchte da eigentlich ungerne von den LKW's überholt werden ;) Hat jemand damit schon erfahrungen? 18 Zoll wirds aufjeden Fall aber kann ich mit gutem Gewissen 19er nehmen? Achja und steigt der Verbrauch stark?
      mfg Nick

    • Also 160km/h schaffst Du trotzdem, denke ich.
      Da dürfte Dich auf Deutschen Autobahnen noch kein LKW überholen. :D

      Verbrauch wirst Du so ca. 05 - 1 Liter mehr merken!

      Bei der täglichen Fahrleistung würde ich Dir aber eher zu 18 Zöller raten. Allein vom Unterhalt und Reifennachkauf her, sparst Du Dir einiges. =)

    • Original von memotec

      Bei der täglichen Fahrleistung würde ich Dir aber eher zu 18 Zöller raten. Allein vom Unterhalt und Reifennachkauf her, sparst Du Dir einiges. =)


      Völlig richitg. Und der Restkomfort ist bei 18" auch noch etwas größer.
    • spritverbauch wird größer, komfort merklich weniger, dafür optik natürlich besser !!

      was die fahrleistungen angeht wirst du es auf jeden fall merken !! allerdings ob nun 13 sekunden auf hundert oder 14 machen den kohl auch nicht weiter fett !! nicht falsch verstehen, ist nicht böse gemeint !!

      achso, und noch was: damit 19" gut aussieht muss er schon gut tiefer, denn sonst nutzen dir die geilsten felgen nichts wenn er dasteht wie ein touareg

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von holli ()

    • der Wagen ist 35mm tiefer, und der Fahrkomfort ist mir nicht so wichtig. Mir ist nur wichtig das der Wagen noch nen bißchen zieht was er ja bei 80PS eh schon nicht so wirklich macht und das die Folgekosten im nem normalen Rahmen bleiben.

    • Also ich hab auf meinem 18 Zöller drauf und bin heute morgen auf der Autobahn maximal 165 km/h laut Tacho gefahren, als ich noch die Standartbereifung drauf hatte konnte ich locker 10 km/h schneller fahren.

      Verbrauch hatte ich Vorher 7,5 und jetzt 8 liter im durchschnitt. Kommt aber auch drauf an wie viel mehr die neuen Felgen wiegen, bei meinen war das schon ordentlich.

    • Hallo, ich fahre auch den 1.4er mit 8,5x18 Zender Authentic und 215er Gummis. Ich hatte auch Bedenken wegen Verbrauch und Beschleunigung, wenn man das bei 80PS überhaupt sagen kann :)
      Aber ich konnte nichts negatives feststellen. Der Verbrauch ist gleich mit den 15 Zoll Winterreifen auf Stahlfelgen, und die Beschleunigung ist auch nahezu gleich.
      Die Felgen sind ja mit ca 10,8 Kilo auch nicht allzu schwer.

    • fahre 8x18" Brock mit 225er Bereifung. Habe dieses Jahr mal drauf geachtet, also "beschleunigung" so ab 80 auf 120km/h im 3. ist merklich schlechter geworden. Alles drüber fahre ich auf vollgas fast nie. iss ja eh utopisch von wegen Spritverbrauch<->Geschwindigkeitszunahme mit 75PS.
      Endgeschwindigkeit komm ich sowie mit Sommer als auch Winterrädern auf 180km/h laut Tacho und 164-166 laut Navi.
      Bin vor paar wochen ins Voigtland gefahren, war im Windschatten von ner Mercedes E Klasse der hat mich bis 210km/h laut Tacho mitgezogen. Da kam mein Begrenzer im 5. Gang :D Climatronic hat 188km/h angezeit ?(

      Soundcheck @youtube in HQ:
      youtube.com/watch?v=DPFbhMZo8KE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Modder ()

    • fahr auch nen 1.4er mit 17 zoll und 225 schlappen und schaff noch meine 180 (laut tacho) auf der autobahn .. beim anzug haberts ein bisschen aber ist zu verkraften

    • Gewicht der Felge und Maße/Profil der aufgezogenen Reifen machen einen ganz deutlichen Unterschied.

      Hatte zuerst OZ Superturismo GT in 8Jx18 und 225/40ZR18er Bereifung. Die Felge wiegt knapp 12kg das Stück.
      Meine neuen Felgen sind OZ Ultraleggera in 8Jx18 mit 215/40ZR18. Gewicht pro Felge etwas über 8kg! Das sind knapp 4kg Gewichtsunterschied - bei ungefederten rotierenden Massen bedeutet das in Komfort, Agilität und Beschleunigung einen deutlichen Vorteil (ebenso marginal im Spritverbrauch).

      Man kann die Felgengewichte gut vergleichen bei wheelweights.net.
      Eine OZ Ultraleggera in 8Jx19" wiegt mit lediglich 9kg weniger als die meisten 18"er!! 8)

    • Original von Octi_SAE
      Eine OZ Ultraleggera in 8Jx19" wiegt mit lediglich 9kg weniger als die meisten 18"er!! 8)


      jepp! die fahr ich nämlich.
      und spritverbrauch hat sich bei mir kaum geändert, ebenso wie die beschleunigung.
      bin eher noch mehr zufrieden, weil jetzt die reifen beim starken beschleunigen nicht mehr durchdrehen... =)