Bastuck Golf V GTI

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Bastuck Golf V GTI

      Hallo zusammen

      So, habe hier jetzt schon mehrmals Fragen zu Bastuck Anlagen fürn Golf V gelesen.
      Wollte Euch jetzt mal meine Erfahrung damit mit teilen.

      Also, hab seit einer Wochen nen Bastuck Auspuff unter meinem GTI montiert, MSD und ESD.
      Zuerst war ich davon nich so begeistert, weil bei mir war es auch so, wie bei manch einem anderen hier, er war nach der Montage zu leise. Aber gleich nach der ersten Fahrt merkte ich, das mein GTI jetzt richtig abgeht, als wenn er jetzt richtig Dampf hat =)
      Wie gesagt, mit dem Klang war ich nich zu frieden, bin dann die Woche über nen bissel rum gefahren und langsam wurd es was mit dem Klang. Bin jetzt dieses We auf der Bahn gewesen und siehe da, geht doch =) Nach dem ich Freitag und Samstag zusammen 700 KM zurück gelegt habe, hat der Klang sich gut entwickelt. Er klingt schön tief beim beschleunigen, aber ist auch wärend der Fahrt nich zu laut. Denke, noch so die ein oder anderen KM und das wird noch richtig schön, vom Sound her.
      Denke, da die Anlage ja aus Edelstahl ist, dauert das etwas länger mit dem ausbrennen, weil Edelstahl braucht länger als normaler Stahl um richtig heiß zu werden, damit da auch alles schön rausbrennt =)
      Also wartet es ab, wenn es nich gleich so ist, wie ihr es Euch erhofft habt.
      Kann Euch die bedenken also nehmen, die die ein oder anderen hier über die Anlagen von Bastuck äußern.
      Hatte null Probleme bei der Montage, alles Edelstaht, von Schelle bis zur Schraube. Passt wie angegossen und sieht echt klasse aus.
      Hab die Rohrstellen wo die Schellen sitzen noch mit sonen Dichtkit versehen, damit auch wirklich alles schön dicht ist und der Druck daraus kommt, wo er auch soll :D

      Also, hoffe konnte hier damit jetzt weiter helfen.

      MFG

    • jo magst ja vielleicht keine Probleme damit gehabt haben, da sag ich nur glück gehabt.


      Für mich kommt nie wieder ein Bastuck in Frage...

      Passt mal überhaupt nicht.... die Quattro anlage steht rechts 3cm über die schürze und links liegt sie an.

      und au fden Rat der techniker vor ort mit ausrichten kannst auch Pfeifen.


      also Soundtechnisch ist er schon gut aber von der verarbeitung unter aller S***

      Und Edelstahl ist der Topf, die Rohre die rausgehen sind erst wieder aus schundigen normalen Stahl nur mit Edelstahlblenden....


      Also meiner Meinung dazu ist Finger weg vom Quattro, mit dem Normalen Duplex dürfts keine Probleme geben....

    • Soweit ich das weiß, sind die Rohre auch aus Edelstahl. Sonst würde es ja auch keinen Sinn machen, das die Schellen und die Schrauben aus Edelstahl sind.

      Wie gesagt, Passgenauigkeit 1A. Und mit richten und biegen kannste vergessen, das bekommst du, wenn du es nich erwärmst eigentlich nich hin, dafür ist Edelstahl viel zu zäh. Wenn dann richtig mit nem Brenner erhitzen, dann geht das wunderbar.

    • jo aber eigentlich dachte ich das BAstuck für Qalität und nicht für Probleme steht.

      aber naja was willst machen...

      also normaler Aspuff ja gerne wieder aber Bastuck Quattro NIE WIEDER....