Wie "Einbrennvorgang" des Auspuffs beschleunigen?

    • Golf 4 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Wie "Einbrennvorgang" des Auspuffs beschleunigen?

      hi leute!


      wie beschleunigt man am besten den einbrennvorgang einer auspuffanlage?

      unter einbrennvorgang verstehe ich das, dass die anlage erst nach der zeit ihren wirklichen sound entwickelt. dies liegt (denke ich mal) hauptsächlich daran, dass sich die schallschluckenden löcher in den schalldämpfern mit der zeit durch rußpartikel verkleben und der schall nicht mehr so stark gedämpft wird.
      wie kann ich diesen vorgang beschleunigen? :D

      ich bin mir sicher, dass einige von euch schon etwas derartiges ausprobiert haben ;)

      geht um eine bn-pipes anlage ab kat mit duplex an einem v5.

      mfg
      zero

    • also ich würde doch mal sagen das eher nach der zeit die wolle die drinne is verbrennt un deswegen wird er lauter so wars jedenfalls bei mir in meinem entstück is alles weg nichts mehr drinne alles freigebrannt un im endschaller selbst siehts bestimmt auch nicht sehr viel anders aus =) un wenn es schnell gehen soll mit freibrennen musst de mal solche sachen probieren wie bremsenreiniger und oder rostlöser un dann ab auf die autobahn un ne tankfüllung durchjagen=) hilft mit sicherheit und die sache mit dem rostlöser habsch in nem anderen forum gelesen =)

    • hmm, ne ladung rostlöser in den auspuff kippen...klingt interessant :D

      leider kommt nix bis zum mittelschalldämpfer, dafür müsste ich den auspuff zerlegen :-/

    • ja genau abbauen un auch da welchen rein =) un nicht sparen damit hilft auf jeden auch habs bei meinem auch gemacht also erstmal den entschaller der mittel kommt noch drann =)un wie gesagt schön warm fahren

    • Original von marc-o
      ja genau abbauen un auch da welchen rein =) un nicht sparen damit hilft auf jeden auch habs bei meinem auch gemacht also erstmal den entschaller der mittel kommt noch drann =)un wie gesagt schön warm fahren
      du hast also einfach rostlöser rein gekippt und bist dann mit dem auto gefahren?

      hast du den unterschied gleich danach bemerkt?
    • naja ich sag mal so ich hab ihn reingekippt un bin nicht auf die autobahn sonder nur landstraße gefahren nach ner weile hörst de es schon er is höhrbar lauter geworden aber besser ist halt zeugs rein auf die autobahn un dann fahren so das er richtig schön warm wird un wenn de ihn dann die nacht über abstellst un den nächsten tag den motor anmachst ihn schön fährst bis er warm is hörst de eigendlich den unterschied dann so richtig=)

    • RE: Wie "Einbrennvorgang" des Auspuffs beschleunigen?

      Original von -ZERO-
      unter einbrennvorgang verstehe ich das, dass die anlage erst nach der zeit ihren wirklichen sound entwickelt. dies liegt (denke ich mal) hauptsächlich daran, dass sich die schallschluckenden löcher in den schalldämpfern mit der zeit durch rußpartikel verkleben und der schall nicht mehr so stark gedämpft wird.
      wie kann ich diesen vorgang beschleunigen? :D


      Das der Auspuff lauter wird liegt viel mehr daran das sich die Dämmwolle dann eingebrannt hat sprich wenn man eine Auspuffanlage neu montiert hat soll man ja eh paar schnelle Runden auf der Bahn drehen damit er sich ausbrennen und lose Wollreste verbrennen kann was sich am Qualm und dem Gestank äußert.
      Von diesem pseudo Leerbrennen etc. mit diversen Mittelchen halte ich nicht viel.Bei meiner Fox Duplex Edelstahl ab Kat hats einfach gereicht nach der Montage mal einige km mit 200 durchzuziehen.Mehr braucht es da nicht!Es ist sowieso so das höherwertige Anlagen so einen Quatsch eh nicht benötigen da sie ihren Endklang eh nach einigen Tagen erreichen.Und wer das nicht abwarten kann...naja ?(

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von SharpShooter ()

    • RE: Wie "Einbrennvorgang" des Auspuffs beschleunigen?

      Original von SharpShooter
      Original von -ZERO-
      unter einbrennvorgang verstehe ich das, dass die anlage erst nach der zeit ihren wirklichen sound entwickelt. dies liegt (denke ich mal) hauptsächlich daran, dass sich die schallschluckenden löcher in den schalldämpfern mit der zeit durch rußpartikel verkleben und der schall nicht mehr so stark gedämpft wird.
      wie kann ich diesen vorgang beschleunigen? :D


      Das der Auspuff lauter wird liegt viel mehr daran das sich die Dämmwolle dann eingebrannt hat sprich wenn man eine Auspuffanlage neu montiert hat soll man ja eh paar schnelle Runden auf der Bahn drehen damit er sich ausbrennen und lose Wollreste verbrennen kann was sich am Qualm und dem Gestank äußert.
      Von diesem pseudo Leerbrennen etc. mit diversen Mittelchen halte ich nicht viel.Bei meiner Fox Duplex Edelstahl ab Kat hats einfach gereicht nach der Montage mal einige km mit 200 durchzuziehen.Mehr braucht es da nicht!Es ist sowieso so das höherwertige Anlagen so einen Quatsch eh nicht benötigen da sie ihren Endklang eh nach einigen Tagen erreichen.Und wer das nicht abwarten kann...naja ?(


      naja, von endklang in ein paar tagen kann bei meiner bn-pipes aber sicher nicht die rede sein. ein paar tausend km hat meine anlage schon drauf, aber der endklang ist sicher noch nicht erreicht, da man alle 500-1000km doch einen unterschied hört.

      also mit rostlöser brennt sich die dämmwolle am besten aus? hab da glaube ich irgend ein tschechisches zeug zuhause :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von -ZERO- ()

    • joa genau in dem fall viel hilft viel =) immer rein damit un dann drunter das ding un dann gas gas gas dann müsste er auf jeden lauter werden aber kannst ja mal aufnehmen un rein stellen würdsch gerne mal hören

    • Original von marc-o
      joa genau in dem fall viel hilft viel =) immer rein damit un dann drunter das ding un dann gas gas gas dann müsste er auf jeden lauter werden aber kannst ja mal aufnehmen un rein stellen würdsch gerne mal hören


      ich hab schon mal probiert den sound mit dem handy aufzunehmen, aber da kam überhaupt nichts brauchbares raus. eine andere möglichkeit habe ich nicht...
    • Meine Fox hat sich im Klang überhaupt nicht verändert ,er ist schon ab dem ersten Tag einfach gut und ich habe die Anlage nun seit gut 5 Jahren drunter.Im Soundcheck Thread gibt es ja zwei Videos von der Anlage an meinem G.

      Klar lauter machen kann jeder mit diversen Mittelchen, aber schon mal überlegt das sich die Soundtechniker was dabei gedacht haben die Anlage so wie sie ist zu entwickeln und zu dämmen?Ist halt nur die Frage ob der Klang nach solchen fragwürdigen Maßnahmen noch der Selbe Gute ist.

      Den Klang, den man erreicht, wenn der Auspuff richtig heiß gefahren ist, den erreicht man auch nicht mit schnellerem Einbrennen.

      Handyaufnahmen kannste knicken...die schaffen die tiefen Töne nicht.

      Bisher habe ich eigentlich nur Lobgesänge über die Pipes gehört...bist der erste dem es nicht schnell genug geht.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von SharpShooter ()

    • Original von SharpShooter
      Meine Fox hat sich im Klang überhaupt nicht verändert ,er ist schon ab dem ersten Tag einfach gut und ich habe die Anlage nun seit gut 5 Jahren drunter.Im Soundcheck Thread gibt es ja zwei Videos von der Anlage an meinem G.

      Klar lauter machen kann jeder mit diversen Mittelchen, aber schon mal überlegt das sich die Soundtechniker was dabei gedacht haben die Anlage so wie sie ist zu entwickeln und zu dämmen?Ist halt nur die Frage ob der Klang nach solchen fragwürdigen Maßnahmen noch der Selbe Gute ist.

      Den Klang, den man erreicht, wenn der Auspuff richtig heiß gefahren ist, den erreicht man auch nicht mit schnellerem Einbrennen.

      Handyaufnahmen kannste knicken...die schaffen die tiefen Töne nicht.


      am anfang hatte die bn-pipes anlage überhaupt keinen klang. die war anfangs leiser als die originalanlage. die muss sich also mit sicherheit einbrennen ;)
    • Original von -ZERO-
      Original von SharpShooter
      Meine Fox hat sich im Klang überhaupt nicht verändert ,er ist schon ab dem ersten Tag einfach gut und ich habe die Anlage nun seit gut 5 Jahren drunter.Im Soundcheck Thread gibt es ja zwei Videos von der Anlage an meinem G.

      Klar lauter machen kann jeder mit diversen Mittelchen, aber schon mal überlegt das sich die Soundtechniker was dabei gedacht haben die Anlage so wie sie ist zu entwickeln und zu dämmen?Ist halt nur die Frage ob der Klang nach solchen fragwürdigen Maßnahmen noch der Selbe Gute ist.

      Den Klang, den man erreicht, wenn der Auspuff richtig heiß gefahren ist, den erreicht man auch nicht mit schnellerem Einbrennen.

      Handyaufnahmen kannste knicken...die schaffen die tiefen Töne nicht.


      am anfang hatte die bn-pipes anlage überhaupt keinen klang. die war anfangs leiser als die originalanlage. die muss sich also mit sicherheit einbrennen ;)


      Du bist der Einzige den ich kenne der sagt die Pipes wäre leise!Bisher habe ich nur Lobgesänge auf diese Anlage gehört und jeder war zufrieden.Irgendwas stimmt da doch nicht wenn sie leiser als Serie war(mal davon ausgegangen das die original anlage nicht durchgerostet war). 8o

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SharpShooter ()

    • Original von SharpShooter
      Original von -ZERO-
      Original von SharpShooter
      Meine Fox hat sich im Klang überhaupt nicht verändert ,er ist schon ab dem ersten Tag einfach gut und ich habe die Anlage nun seit gut 5 Jahren drunter.Im Soundcheck Thread gibt es ja zwei Videos von der Anlage an meinem G.

      Klar lauter machen kann jeder mit diversen Mittelchen, aber schon mal überlegt das sich die Soundtechniker was dabei gedacht haben die Anlage so wie sie ist zu entwickeln und zu dämmen?Ist halt nur die Frage ob der Klang nach solchen fragwürdigen Maßnahmen noch der Selbe Gute ist.

      Den Klang, den man erreicht, wenn der Auspuff richtig heiß gefahren ist, den erreicht man auch nicht mit schnellerem Einbrennen.

      Handyaufnahmen kannste knicken...die schaffen die tiefen Töne nicht.


      am anfang hatte die bn-pipes anlage überhaupt keinen klang. die war anfangs leiser als die originalanlage. die muss sich also mit sicherheit einbrennen ;)


      Du bist der Einzige den ich kenne der sagt die Pipes wäre leise!Bisher habe ich nur Lobgesänge auf diese Anlage gehört und jeder war zufrieden.Irgendwas stimmt da doch nicht wenn sie leiser als Serie war(mal davon ausgegangen das die original anlage nicht durchgerostet war). 8o


      ich denke schon, dass da alles stimmt ;)

      nein, die serienanlage war in gutem und dichtem zustand :P

      hast du schon mal eine bn-pipes anlage im neuen zustand gehört?

      nach 15tkm hat die anlage sicher einen netten sound drauf, aber das dauert mir zu lange, da ich nicht all zu viel mit meinem golf fahre ;)