Erfahrungsbericht OXO Gewinde

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Erfahrungsbericht OXO Gewinde

      Hallo

      Habe gestern mein Gewinde eingebaut und wollte mal den Erfahrungsbericht hier einstellen. Für andere die sich Informieren wollen so wie ich es hier gemacht habe. :)

      Also habe mir eine OXO Gewinde bei DTS bestellt. Es gibt nicht viel über dieses Gewindefahrwerk im Internet zu finden. Soll angeblich das alte KW sein das aus Stahl.
      Und das kauf ich voll und ganz ab. Qualitativ erster Eindruck besser als z.B. FK. Und optisch ein KW nur mit schwarzen Tellern und nicht lila aber sonst gleich. Grobes Gewinde und Teller wird mit Madenschraube festgehalten.

      Fahrverhalten TOP Erste Sahne bin voll zufrieden. Habe schon viele Fahrwerke gefahren H&R FK usw. Aber das OXO war bis jetzt das beste nicht zu hart aber nicht zu weich sportlich Straff und fährt wie auf Schienen.

      Kann dieses Fahrwerk nur weiterempfehlen und das für unter 5 Scheine. TIP TOP

      Gruß

    • Ich habe mal mit einem leitenden Mitarbeiter von DTS auf der Essener Motorshow gesprochen und er meinte das die Fahrwerke leider keine alten KW V1 sind, er aber auch schon von solchen Gerüchten gehört hat.

      Weder die Dämpfer noch die Federn kämen von den gleichen Zulieferern wie die beim alten oder neuen KW V1, ich kann dazu leider nichts sagen und halte mich da dementsprechend raus, wollte es nur mal angemerkt haben.

      KW verkauft ja selbst eine Stahlversion des V1 die sich Basic-Line nennt was man auch auf der Homepage von KW nachsehen kann und da stimmen weder die Stoßdämpfer, noch die Federn, oder das Gutachten mit dem OXO Gewinde überein.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von AlexFFM ()