Tragfähigkeit Reifen

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Tragfähigkeit Reifen

      Würde gerne nen 215/40 er Reifen in 18 Zoll fahren! Nur allerdings haben die Dinger fast immer nen Traglastindex von 89, In den Fz.Papiern steht 91.Bekommt man dass trotzdem abgenommen bzw ist das technisch gesehen vertretbar?
      gruss jobi1979

    • Die 89 bedeutet das die Reifen ne Tragfähigkeit von 580 kg haben...

      Und da dein Golf sicherlich nicht über 1160 kg Achslast an der VA hat, kannst du die Reifen problemlos fahren... ;)

      Die 225/35 R 19 gibts zum Beispiel nur mit nem Tragfähigkeitsindex von 88...

    • Die Frage ist nur was der Blau-Weiße Partybus sagt bei ner Kontrolle :baby: Klar...die Tragfähigkeit haut hin...nur halt eben unser Freund und Helfer...würd da vorher mal bei nem TÜV nachfragen.

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Danny_TDI ()

    • mein Problem ist, ich hab ein super Reifenangebot für 225/40 und 245/35 Felgen habe ich.8,5 und 10x18.Ich befürchte jetzt aber dass der 245er auf der 10er felge viel Schräger sitzt als der 225er auf der 8,5er.Mit dem 255er hinten wäre es wohl gleichmäßiger aber ich hätte halt schon gerne lieber nen schräg gezogenen Reifen.Wer hat denn damit schon Erfahrungen gemacht?
      Bilder wären erwünscht.Vielen Dank schon mal!

    • Ich habe damit Erfahrungen gemacht und es ist genau so wie du schreibst. Der 225/40 R18 auf der 8,5x18 sieht viel dicker bzw. wulstiger aus als ein 245/45 R18 auf einer 10x18 und deswegen habe ich bei mir auf die 8,5x18 auch gleich einen 215/40 R18 verbaut und das ganze dann so eintragen lassen. War eigentlich kein Problem, da der 215/40 R18 den 100% gleichen Abrollumfang etc. wie der 245/35 R18 hat (im Gegensatz zum 225/40 R18) und dementsprechend mein Prüfer kein Problem damit gehabt hat. Das beide Reifen den gleichen Abrollumfang haben kannst du hier nachprüfen, ausdrucken und zum Prüfer mitnehmen:

      reifensuchmaschine.de/reifen_rechner/reifenrechner.htm

      Ich habe Toyo Proxes T1-R in 215/40 R18 und 245/35 R18 verbaut.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von AlexFFM ()