LiMa Kabel extrem heiß, Ursache? LiMa selbst ist geprüft und I.O. ! Bitte Hilfe :(

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • LiMa Kabel extrem heiß, Ursache? LiMa selbst ist geprüft und I.O. ! Bitte Hilfe :(

      Hi Leute,

      ich bin echt am verzweifeln. Nachdem mir vor einer Woche die 150A Sicherung der Lima durchgebrutzelt ist, wurde die Lima ausgebaut und gecheckt sowie der Sicherungskasten auf der Batterie erneuert.

      Lima ist heile wurde mir gesagt..

      ABER

      Das Kabel welches von der LiMa zum Sicherungsblock auf der Batterie geht und diese läd wird extrem heiß, so dass ich mich nicht wirklich traue damit durch die Gegend zu fahren und wieder zu riskieren das die Sicherung oder mehr in Luft aufgeht.

      Die Vermutung geht ja in Richtung Kontakt Problem.. Schraube an der Lima ist bombenfest und am Sicherungkasten auch...

      Woran kann das bitte liegen? Wo kann sonst noch ein Problem herkommen? Kann es ein Masse Problem oder ähnliches sein?

      Bin für jeden Rat dankbar.

      Das Fahrzeug ist ein Golf 4 GTI 25 Jahre Jubi....

      Grüße!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von unique.s ()

    • check mal die batterie. eventuell ist diese defekt und wird durch einen plattenschluss immer extrem stark geladen obwohl das laden nix bringt.
      150A sicherung der Lima ? Der jubi hat doch nur eine 60 oder 70A Lima. Auf jedenfall eine der kleinsten.
      Hast du irgendeinen fehlerspeicher eintrag ?

      TDI
    • die sicherung ist 150 A hat jetzt nichts mit der lima zu tun die ist meine ich bei allen golf`s drin.

      wird das kabel auf die ganze länge heiss/warm oder nur an einem punkt/stelle

    • Um ne 150A Sicherung zum schmelzen zu bringen, bedarf es schon bissl etwas 8o:D

      Ich tät würde auch erstmal die Batterie checken lassen und ggf. tauschen.

      Bringt das nix, alle nachgerüsteten Verbraucher (Anlage o.ä.) vom Netz klemmen, dann weiter machen mit allen unnützen Verbrauchern, die ab Werk verbaut sind.

      Mess auch mal nach, obs nicht irgend nen Masseschluss gibt.
      Bordspannung messen ist sicher auch nicht verkehrt...

      Sonst irgendwelche Auffälligkeiten?


      Ansonsten merke: Den Karrn abbrennen lassen ist (von der Versicherung her gesehen) fast immer besser, als nen Kabelbrand unter der Haube zu löschen.
      So dumm das klingt/schade es ist... :(




      So nebenbei: Das der Jubi bzw. allgemein irgend ein 4er Golf nur ne 60A LiMa verbaut hat, wage ich stark zu bezweifeln.
      Und auch wenn die nur 60A hätte, die Batterie hätte genügend Power, um die 150A Sicherung zum schmelzen zu bringen.

      A4 B7 Avant S-Line ASB @ 210 kW
      Golf 4 Variant ASZ @ 135 kW
      T4 California AXG

    • Danke erstmal für die Antworten Jungs.

      Also es gibt keinen Eintrag im Fehlerspeicher... was für möglichkeiten habe ich die Batterie zu prüfen? Die Spannung passt, und Strom kann ich mit meinem Digitalmultimeter nicht messen, das brutzelt mir weg.

      Ob das Kabel nur an einer Stelle heiß wird oder auf der gesamten Länge weiß ich leider nicht, ich erreiche im eingebauten Zustand nur das Endstück. Und das ist komplett heiß.

      Die Spannungen habe ich gemessen, ABER geht es nicht in diesem Fall eher um die Stromstärke die das Kabel so heiß werden lässt?

      Kann es an einem Masseproblem liegen?

      Grüße

    • Was ist mit dem Laderegler der Lima vieleicht ist der hinüber und deswegen mrkt die Lima nicht das die Batterie voll ist.

      Batterie wird ständig Überladen. Und Lima Produziert immer die Max. Last.

      Lg
      Marcel

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hurrykane ()

    • also lima war ausgebaut und wurde geprüft, damit ja auch automatisch der regler. der kann also nicht kaputt sein wenn ich mich auf die werkstatt verlassen kann.

      der regler ist doch auch nur für die spannung zuständig oder? und die passt ja

    • du könntest wenn mit einer strommesszange den stromfluss ermitteln

      einmal messen an der gerneratorleitung und einmal an dem kurzen roten kabel das vom sicherungshalter an den pluspol geht. dann weisst du ob der grosse strom über deine batterie fliesst.

      frag mal in deiner werkstatt nach die sollten so eine stromzange eigentlich haben.