Neuer Lack

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Neuer Lack

      hallo ich habe da einmal eine frage. habe jetzt meinen neuen golf v gt sport bestellt in black magic perleffekt, und wollte mal von euch wissen wie ich so einen neuen lack am besten pflege.. und vorallem womit. freue mich jetzt schon über eure antworten...

      gruß chris

    • Kann man pauschal nicht beantworten: Garagenwagen ja/nein, Handwäsche immer/ab und an auch Waschanlage, wie oft will oder kann man den Wagen pflegen?

      Generell gilt: wäscht man fast ausschließlich per Hand und ist bereit auch alle 4-6 Wochen nachzulegen, geht fast nichts über ein hochwertiges (Caranuba-)Wax. Die Spanne dabei ist sehr groß; prinzipiell macht man mit Meguiar's NXT (genialer Tiefenglanz, aber eher kurze Standzeit) oder #16( einen Tick anderer Glanz als NXT, dafür aber für ein Wax sehr lange Standzeit) in der Wax "Einsteigerklasse" nichts falsch. Geldmäßig sind die Grenzen offen; qualitativ über jeden Zweifel erhaben, aber auch richtig teuer sind die Sachen von Swizöl oder Zymöl.

      Ist man eher der Typ der weniger häufig ran möchte, Wert auf größtmöglichen Schutz und und Langzeiteffekt legt und bei dem das Mittel auch mal eine Waschlanlage abkönnen sollte, dann sollte man zu einer synthetischen Versieglung greifen.

      Beliebt ist dabei Liquid Glass, wobei ich den Konkurrenten von ZAINO vorziehen sollte- sehr durchdachtes System, einfacher in der Anwendung und sehr brachialer Glanz. Allerdings bieten Versieglungen nicht ganz den weichen Tiefenglanz und "Wetlook" eines Waxes.

      Zu allen Mittel und generelle Infos findest du massig über die Suchfunktion ;)

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI