VW Look Felgen!!!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • VW Look Felgen!!!

      Bin eben über Ebay - Motors auf folgenden Laden gestoßen:

      felgen-direkt.at

      Die haben Viele Audi und VW Look Felgen!
      Charleston, S4, S5 etc....

      Was haltet ihr davon?

      Würden die S5 Look Felgen auf meinen 1K passen, gibts Probleme mit TÜV?

    • Meinste die 18" S5 Look Felgen mit ET45 5x112 gehen ohne Probleme?
      Aber ist schon krass oder...
      Hat der Golf MZ 57 oder 66 ?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von benzai ()

    • Original von matze1982
      denke das es dafür ein Gutachten von der Firma gibt sieht ja auch drin das ein TÜV Gutachten vorhanden ist

      Bei solchen Aussagen von Verkäufern ist immer VORSICHT geboten, bevor man euch nicht schriftlich bestätigt das bei der von euch gewünschten Felge ein TÜV-Teilegutachten und nicht nur irgendein Festigkeitsgutachten, oder Vergleichsgutachten dabei ist, würde ich die Finger von den Felgen lassen. Und sogar bei einem Festigkeitsgutachten würde ich mir dieses an eurer Stelle erst zusenden lassen und mal mit eurem TÜV-Prüfer besprechen, da es schon desöfteren vorgekommen ist, das man Felgen mit einem Festigkeitsgutachten (von einer unbekannten Firma) nur sehr schwer eingetragen bekommen hat.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von AlexFFM ()

    • Original von AlexFFM
      Original von matze1982
      denke das es dafür ein Gutachten von der Firma gibt sieht ja auch drin das ein TÜV Gutachten vorhanden ist

      Bei solchen Aussagen von Verkäufern ist immer VORSICHT geboten, bevor man euch nicht schriftlich bestätigt das bei der von euch gewünschten Felge ein TÜV-Teilegutachten und nicht nur irgendein Festigkeitsgutachten, oder Vergleichsgutachten dabei ist, würde ich die Finger von den Felgen lassen. Und sogar bei einem Festigkeitsgutachten würde ich mir dieses an eurer Stelle erst zusenden lassen und mal mit eurem TÜV-Prüfer besprechen, da es schon desöfteren vorgekommen ist, das man Felgen mit einem Festigkeitsgutachten (von einer unbekannten Firma) nur sehr schwer eingetragen bekommen hat.


      es steht aber auch dabei, dass man da in dem regelfall kein tüv-teilegutachten braucht, weil es ja "original" felgen sind ?(?(

      Da fast alle unsere Felgen ident mit den Serien- bzw. Aufpreispflichtigen-Rädern der diversen Hersteller sind, ist eine TÜV-Abnahme in der Regel nicht erforderlich. Die meisten Felgen, vorallem in den kleineren Größen, sind schon im Typenschein bzw. Fahrzeugbrief des jeweils passenden Fahrzeuges eingetragen. Sollte eine Eintragung erforderlich sein, bekommen Sie selbstverständlich, sofern vorhanden, ein passendes TÜV-Gutachten mitgeliefert. Details dazu erfahren Sie anhand des "TÜV-Symbols" bei der jeweiligen Felge.


      mfg tobi
    • Hab denen Gestern mal noch ne Email geschickt.
      Nachfrage der Gutachten für Zolder, Charleston und S5.

      Gut wir sprechen hier nicht mehr von 350€ pro Stück, aber eine 200€ 18" Felge würde ich auch nicht als billig bezeichnen...

    • original felgen sind es ja nicht!sind ja nur nachbauten.... also ich weiß nich.. dann lieber 5 € mehr und dann die OEM bzw von anderen namenhaften herstellern.... meine meinung!

      VCDS / VCP in Thüringen,Sachen Anhalt, Hessen, Niedersachsen--->pn me

      DVD/TV free RNS 510/850,
      Discover Media, Discover Pro


    • Solange die ihre AGB´s nicht preisgeben, würde ich da sowieso nicht bestellen!!!

      MfG Higgi582

      Golf 5 2.0 TDI DSG[/align]
      geringfügige Modifikationen :D
    • Da fast alle unsere Felgen ident mit den Serien- bzw. Aufpreispflichtigen-Rädern der diversen Hersteller sind, ist eine TÜV-Abnahme in der Regel nicht erforderlich. Die meisten Felgen, vorallem in den kleineren Größen, sind schon im Typenschein bzw. Fahrzeugbrief des jeweils passenden Fahrzeuges eingetragen. Sollte eine Eintragung erforderlich sein, bekommen Sie selbstverständlich, sofern vorhanden, ein passendes TÜV-Gutachten mitgeliefert. Details dazu erfahren Sie anhand des "TÜV-Symbols" bei der jeweiligen Felge.

      Selten so gut gelacht
    • Original von handycommander

      Da fast alle unsere Felgen ident mit den Serien- bzw. Aufpreispflichtigen-Rädern der diversen Hersteller sind, ist eine TÜV-Abnahme in der Regel nicht erforderlich. Die meisten Felgen, vorallem in den kleineren Größen, sind schon im Typenschein bzw. Fahrzeugbrief des jeweils passenden Fahrzeuges eingetragen. Sollte eine Eintragung erforderlich sein, bekommen Sie selbstverständlich, sofern vorhanden, ein passendes TÜV-Gutachten mitgeliefert. Details dazu erfahren Sie anhand des "TÜV-Symbols" bei der jeweiligen Felge.


      mfg tobi

      das grenzt ja schon an mutwillige Täuschung- nur weil die Felgen optisch identisch sind, greifen ja noch lange nicht die Freigaben der Originalfelgen! :rolleyes:

      Nachbau bleibt Nachbau und daher braucht man dafür auch immer ein eigenes Gutachten zur Eintragung- originale Felgen haben eine eigene KBA Nummer, über die der TÜV alle notwendigen Daten notfalls erfahren kann. Das sind zwei völlig unterschiedliche Geschichten.

      Und wie Alex schon sagte, solche Gutachten immer vorher bestätigen lassen. Nicht daß es hinterher wieder nur bei einem "Spezial-TÜV" mit der Eintragung klappt (wie bei den eBay BBS Nachbauten), die im Zweifelsfall aber keinen rechtlichen Bestand hat.

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI