Climatronic System beim FSI (BAD)

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Climatronic System beim FSI (BAD)

      Hallo Leute.

      Da ich zum Thema des scheinbar nicht ganz konventionellen Klimasystemes des FSI Golf IV keine Informationen finden konnte, möchte ich hier aufgrund eines Fehlers in meinem System einen neuen Thread eröffnen.

      Nungut, was ich bis anhin herausfinden konnte ist, dass es an meinem Klimakompressor keine Magnetkupplung mehr hat, es jedoch trotzdem ein 2.Poligen Anschluss auf dem Kompressor gibt. Im Reperaturleitfaden wird jedoch etwas von "Regelventil für Kompressor, Klimaanlage -N280- erwähnt.

      Was ich jetzt aber nicht genau weis, ob sich ein Druckschalter -F129- oder ein Hochdruckgeber -G59- am System befindet. (Auf Wunsch kann ich ein Bild reinstellen)
      Vermutlicherweise handelt es sich aber um den Hochdruckgeber.

      Nun jetzt zu meinem Problem:
      Die Klimaanlage kühlt grundsätzlich (wenn sie mal kühlt) sehr gut (Verdampfertemperatur immer im Sollbereich).
      Leider kommt es jetzt aber sehr oft vor, dass sie nicht mehr kühlt. Das kann z.B. sein wenn ich Kurz auf ECON schalte, oder einfach während der Fahrt, oder auch wenn ich den Motor kurz ausschalte und wieder starte (z.B. Ampel). Leider ist es zum teil wirklich willkürlich wann sie kühlt und wann nicht. Manchmal kühlt sie auch erst nach einigen Metern Fahrt.

      Abschaltbedingungen für den Kompressor liegen nicht vor (Diag-Mode Climatronic Steuergerät)

      Da die Klima eigentlich sehr gut kühlt, (wenn sie dann mal kühlt) denke ich dass der Kompressor in ordnung sein sollte (hab auch schon die Drücke kontrollieren lassen als sie lief und die waren alle OK)

      Kennt jemand die genaue Funktion dieses Kühlsystems, bzw. dieses Regelventiles, und ob dieses gleich im Kompressor eingebaut ist.
      Und kann mir jemand sagen, welche Funktion das Expansionsventli genau hat, und ob das evt mein Problem sein könnte?

      Wäre cool wenn mir jemand weiterhelfen kann, denn als Student probiert man natürlich möglichst die teuren Diagnosen von den Händlern zu umgehen und mögliche einfachere Reperaturen selbst zu machen.

      Für alle die sich jetzt noch fragen, wofür ein Student ein Auto braucht: Ich hab nen Job, (Pikettdienst) bei welchem man auf ein Auto angewiesen ist.

      Für eure Hilfe danke ich schon im Voraus.

      Beste Grüsse und schöne Pfingsten.
      Mike

    • RE: Climatronic System beim FSI (BAD)

      Original von Sir.Mike
      Nungut, was ich bis anhin herausfinden konnte ist, dass es an meinem Klimakompressor keine Magnetkupplung mehr hat, es jedoch trotzdem ein 2.Poligen Anschluss auf dem Kompressor gibt. Im Reperaturleitfaden wird jedoch etwas von "Regelventil für Kompressor, Klimaanlage -N280- erwähnt.


      Nennt sich "intern geregelter Kompressor" und hat Kompressoren mit Kupplung eigentlich weitestgehend abgelöst.

      Beim System gehe ich mal vom Drucksensor aus. Der kann über dieDiagnose vom Motorsteuergerät geprüft werden.

      Funktion:
      q Schaltet den Kühlerlüfter -V7- bei Druckanstieg im Kältemittelkreislauf in die nächst höhere Stufe.
      q Schaltet bei zu großem Druck die Klimaanlage ab (zum Beispiel bei mangelnder Motorkühlung).
      q Schaltet bei zu geringem Druck die Klimaanlage ab (zum Beispiel bei Kältemittelverlust).
    • Hallo Michael, Danke für die superschnelle Antwort.

      Hab per Zufall sogar n VAG-COM rumliegen, wo finde ich die Gruppe, heraus in welcher dieser Wert ausgelesen werden kann, und in welchem bereich sich dieser Wert befinden sollte?

      Besten Dank im Voraus, Mike



      Edit: Hmm... mein Climatronic Steuergerät ist jetzt auf 21010 Codiert was nach openobd auf extern geregelt über Magnetventil deuten würde. Wo befindet sich denn dieses Magnetventil?? auch im kompressor?

      ?xxxx: Kompressorvariante

      0 - intern geregelt
      1 - intern geregelt mit Temperaturfühler nach Verdampfer
      2 - extern geregelt über Magnetventilike

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sir.Mike ()

    • Der FSI hat damals von VW auch eine spezielles Bedienteil bekommen. Ich bin mir jetzt nicht sicher, ob die normale List e darauf anzuwenden ist.... ?(

      Ausserdem kenne ich mich mit diesem "speziellen" System nicht so sehr aus. Arbeite schon seit 2003 nicht mehr bei VW.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Michael ()

    • Hm Okee, ich kann jedenfalls nur mit der einstellung 2 die Verdampfertemperatur anzeigen lassen.

      Hm jetzt könnte es ja doch noch der Drucksensor sein, Was sollte denn der für eine Einheit haben? mbar?

      Was ich noch ganz vergessen hab: Im Stand hatte ich letztes jahr als es noch nicht so oft ausfälle gab so n dumpfes "hupen" was sofort abgestellt hat, wenn man in den ECON Mode geschaltet hat. Von aussen war da nichts zu hören, nur im Fahrzeuginnern, das heisst es müsste doch was mit dem Expansionsventil bzw Verdampfer zu tun gehabt haben? Könnte das evt. auch im Zusammenhang mit meinem jetzigen Problem stehen?

      Und kannst du mir erklären was die Aufgabe des Expansionsventils genau ist?

      Besten Dank und Gruss Mike

    • Stimmt, das Bedienteil is n anderes.

      Könnte es sein das der Trockner alle is und das expansionsventil zugefriert wenn der Klimakreis mal abgeschalten wird, oder nicht genügend Druck ansteht?

      Was mir noch aufgefallen ist, dass am Expansionsventil kein Isolationsstrück drum ist, ist das dringend notwendig für die korrekte Funktion?

      Gruss Mike