nachträglich Freisprecheinrichtung einbauen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • nachträglich Freisprecheinrichtung einbauen

      hallo,

      hab ein MFD2 drin und würd mir gerne eine Freisprecheinrichtung einbauen!

      >> was brauch ich alles dafür?!

      es gibt ja einige handyadapter aber dafür brauche ich ja die werksvorbereitung, oder?!

      denke dann mal ich brauch auf jeden fall diese Vorbereitung für die Freisprecheinrichtung woran ich dann jeden Adapter stecken kann...


      wieviel kostet sowas dann?!

      MfG

    • Hallo,
      das nachrüsten ist generell kein großes Problem, es gibt für viele BT FSE Adapterkabel, das ganze geht dann recht einfach, Microfon und Bedienteil verbauen, die Blackbox passt hinters Radio.

      Eine geniale FSE ist die neue THB Bury CC 9060, mit Sprachsteuerung und Farb-Touch-TFT, mit Kabelsatz liegt diese um 220€.

      mfg
      Frank

      CarHifi - Multimedia - Navigation und Mehr

    • bei kufatec gibts ja so ziemlich alles... der kablsatz kostet da 50 €.

      weiterhin benötigen Sie folgende Komponenten:

      * Interface mit der Teilenummer 1K0 035 729 D oder 1K0 035 729 E
      * Microfon mit der Teilenummer 3B0 035 711 B
      * Kabelsatz Interface zur Ladeschal

      hat jemand preise was der rest kostet?


      die bieten auch ein komplett angebot an.
      Handyvorbereitung Bluetooth VW Golf 5/ Golf 5 plus kostet schlappe 550 steine.... 8o

      VCDS / VCP in Thüringen,Sachen Anhalt, Hessen, Niedersachsen--->pn me

      DVD/TV free RNS 510/850,
      Discover Media, Discover Pro


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von bimpf ()

    • olá, das is dann doch etwas viel!

      da bin ich mit dem oben erwähnten teil mit touchscreen doch recht günstig dran! =)

      hmmm... das würde dann ja ohne die telefonvorbereitung auskommen, oda?

    • * Interface mit der Teilenummer 1K0 035 729 D oder 1K0 035 729 E

      wird bei diesen Steuergeräten das Telefonbuch in der MFA+ angezeigt?

      ___________________
      Gruss Marco

    • Um das Thema nochmal zu pushen. Hat wer schon mla eine originale Freisprecheinrichtung nachgerüstet von VW beim GolfV oder EOS oder der gleichen und was bruacht man nun alles genau oder sind es echt nur die 3 Teiel wie obene genannt

      1. Interface
      2. Kabel
      3. Mikro

      Danke schon mla an die Meister hier

    • tach!

      ich hätte da die gleiche frage!!!!

      das interface hab ich schon (1K0 035 729 E), jetzt brauch ich ja nur noch:


      *Kabelsatz vom Radio zum Interface >>> der von Kufatec für 50€
      * Microfon mit der Teilenummer 3B0 035 711 B
      * Kabelsatz Interface zur Ladeschal

      wieviel kostet mich das mikro und der andere kabelsatz?! gibts den nur bei VW direkt?

      MfG

    • Ich habe jetzt keine FSE von VW eingebaut, aber eine von THB Bury. Die CC9050.
      Von der Umschaltbox habe ich die Kabel für die Lautsprecher abeschnitten, damit die nicht so viel Platz wegnehmen und die Telefon in + und - an den Most Stecker angeschlossen beim RNS300 (ist ja gleiche Belegung wie MFD2).
      Plus und Minus hat man ja im Quadlock und das Zündungsplus hab ich vom CDWechsler Kabel genommen. Das Display der FSE sitzt bei mir auf der HAndykonsole am Handschuhfach und das Mikrofon hab ich oben an der Benienkonsole vom Scheibedach (dort wo der Platz für dei original FSe von VW für das Mikro ist) eingebaut.
      Funktioniert super und das RAdio schaltet bei Anruf auf stumm (achso, MuteKabel ist im Quadlock ja auch drin) und man kann auf allen Lautsprechern hören und die Lautstärke über das Radio einstellen.
      Hat alle sin allem mit Versand rund 95€ gekostet und ungefähr eine Stunde der Einbau.

      Mfg Gordon

    • Mach ich mal ein Bild wie es im Auo ausschaut. Hoffe ich denke morgen an die Kamera. Prinzipell reicht die reine CC9050. Da ist das Mikro, eine Blackbox und eine Umschaltbox dabei. Ich hatte noch eine Verländerung des Quadlock zu hause, wo ich die Kabel angeschlossen habe. Geht aber auch ohne diese Verlängerung, brauchst dann halt nur die Kabel am originalen Qualock abgreifen. Ich habe diese Lösung gewählt, um nicht am originalen Kabelbaum rumzumachen.
      Brauchst halt zusätzlichen einen Moststecker für die Kammer am Radio, wo die Telefonanschlüsse sind.Der stecker kostet rund 5€.
      Ich sag mal, rund 100€ und du hast eine meiner Meinung nach gute FSE im Auto. Und die FSE synchroniesiert sich mit meinem HAndy(Nokia 8600) sehr gut und man kann über das Display Namen etc wählen.
      Schau sie dir mal auf der Seite von THB Bury an. Die gleiche FSE bietet auch Volkswagen an. Kostet da glaube ich 130€, die hat dann noch ein VW Logo mt drauf.

      Mfg Gordon

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von gordon-berlin ()

    • hast du ein RCD300 oder MFD2?!?!?!

      mit dem kabeln und dem abgreifen geht beim RCD300 ohne probleme, aber bei mir spackt das MFD2 ein bisschen rum... aber ausprobieren kann mans ja mal!

      >>werd mal bei ebay schauen ob es zur zeit was gescheites gibt^^

      falls ja, werd ich mich mal mit dir in verbindung setzen!

      MfG

    • So, hier jetzt ein paar versprochene Bilder:













      Sorry für die teilweise verwackelten Bilder, habs erstmal nicht anders hinbekommen, aber ich denke man sieht wie es aussieht.

      Mfg Gordon