endstufe zum sub

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • endstufe zum sub

      guten tag,

      hab von einem bekannten nen hifonics zr12 subwoofer bekommen.
      welche endstufe ist dafür zu empfehlen? is der sub überhaupt gut? ich hab jetzt nicht all zu hohe ansprüche, höre gern techno und auch mal was härter, deswegen muss nen sub her. ich hab gelesen, dass der sub 450w rms hat und ca 1000w max. sollte die endstufe auch ca diese werte haben?
      wie is die Pioneer GM-5300T? empehlenswert? oda habt ihr alternativen?

      thx im vorraus

    • was willste denn ausgeben??

      interessant sind immer nur die RMS-werte und die endstufe sollte schon grob auf dem leistungsniveau liegen, wie der woofer belastbar ist...

      gut und günstig sind z.b. die EC-serie von Eton...

      von typischen radio-herstellern wie pioneer oder anderen (kennwood, sony, usw.) würde ich erstmal abstand nehmen. die bauen zwar teilweise auch sehr geiles zeug, größtenteils können das aber andere "spezialisierte" hersteller günstiger und besser...

    • hi,
      is halt fraglich ob du soviel geld ausgeben willst :

      würd dir auch die "Eton EC 1200.1D" empfehlen. kostet rund 379,-€.
      aber falls du dir überlegst irgendwann noch nen 2. woofer zu holen, würd ich dir die "Audio-System Twister F2-500" nehmen. die kostet nur 20€ mehr, hast aber 1x 800 Watt RMS @ 4 Ohm Mono, bzw. wenn du nen 2.woofer holen würdest 1x 1180 Watt RMS @ 2 Ohm Mono.

    • also nen 2ten woofer hab ich mir ncih vor zu kaufn. mir bleibt ja jetzt schon wenig vom kofferraum:(
      der eine sub soll reichen. dafür brauch ich ne endstufe, die monoblock von der eton ec serie hat aber zuviel leistung, dann geht doch der sub putt, oda?
      irgendwann sollen auch noch die laustsprecher über ne ebdstufe verstärkt werden. aber erst wenn wieder geld zurverfügung steht.
      ich überleg auch die endstufen irgendiwe in nem doppelten boden zu packen, um mehr stauraum zu behalten.muss mal schaun, ob das überhaupt passen würde.

    • also wenn ne endstufe mehr leistung abgibt als der woofer "abkann" ist dies kein problem sondern eher förderlich.
      ist das gleiche wie mit Kiste Bier aufs Regal heben... ist egal wenn du dafür zuviel Kraft hast aber ganz schlecht wenn du zuwenig Kraft hast ;)

      Sprich um so größer die RMS Leistung der stufe im Vergleich zur RMS-Belastbarkeit des Subs, desto besser ist die Kontrolle der Stufe über den sub. somit spielt der Sub "sauberer" und preziser.

      Gruß Kaufi,
      meinGOLF.de Moderator

    • @Jimbo
      der hifonics woofer hat 500 Watt Rms @ 4Ohm und die Ec-1200.1D hat nur 410Watt @ 4 Ohm.
      somit hat die endstufe nicht genug leistung...

    • über nen paar watt muss man sich dabei nicht streiten!! hauptsache die spielen halbwegs in einer liga... man sollte halt keinen "1000W-woofer" an nen 200W-endstufe packen... das funktioniert zwar, aber wenn man dann länger richtig gas gibt, wird das den woofer recht zügig killen...

      ich würde aber auch zu etwas potenterem und vor allem analogen greifen... allerdings aus dem selben haus... nämlich zur Eton PA1502! die liefert ganz entspannte 650W an 4ohm!
      und kostet sogar noch weniger! (ist dafür aber auch nicht 2-ohm-stabil!)
      im 4-ohm-bereich aber für mich ganz klar die wesentlich bessere endstufe!

      gerade der hifonics-woofer braucht echt was mit ner extraportion kontrolle!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von der_boese_golf ()

    • ne kurze frage, ich könnte noch nen orig verpackte
      sioux xa 2200
      sioux reference 2.16
      sioux M - 2500 Pro

      so wie ich mich informieren konnte sollen das nicht all so dolle sachen sein, würd die aber fürn appel und ei bekommen. die sachen nehmen oda lieber was vernünftiges?
      wie gesagt, sooo hohe ansprüche hab ich nicht. weiß ja nicht ob einer bereits erfahrung mit den sachen gemacht hat. evtl tips?

      @chiley: oh hatte mich mit der 2ohm angabe vertan.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jimbo ()

    • sioux = elektroschrott

      dann kannste das geld auch direkt verbrennen... wenn dein hifonics-dings halbwegs klingen soll, dann solltest du da schon ne ordenliche endstufe dranpacken!