V6 Luftfilterkasten "bearbeiten" - bringts was?

    • Golf 4 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • V6 Luftfilterkasten "bearbeiten" - bringts was?

      Hi Leute,

      wünsch mir irgendwie ein lauteres Ansauggeräusch an meinem V6. Offene Luftfilter kommen nicht in Frage weil ich mir noch ne Eisenmann holen will und beides nicht eingetragen bekomm.

      Hab bei meinem Golf 3 gute Erfahrungen damit gemacht eine Öffnung in den Boden zu machen. Gab einen Höllensound und war definitiv lauter als das 57i-Kit.

      Bringt das beim V6 auch was oder hat der Motor einfach kein lautes Ansauggeräusch? War ja schonmal im Gespräch dass selbst 57i nix bringt beim V6.

    • bau mal den filter kasten aus!
      da ist ein rohr was in den radlauf geht!
      ziehe das mal ab und auch das innen rohr dazu!

      dann hast du deinen derben sound!

      und das tolle keiner sieht es und der orginal filter bleibt erhalten!

      das bringt sogar sound beim TDI ,ist genau so laut wie K&N

      Wer gern mit dem Feuer spielt sollte die Hölle als Spielplatz nicht fürchten....
    • Muss ich mal ausprobieren! Sowas ähnliches gabs bei meinem Audi 8 V6. Da hats viel bebracht.

      Das Problem ist halt dass der Golf V6 vom Ansauggeräusch echt zahm ist. Gab ja hier im Forum schon Leute die nen 57i verbaut haben und es hat nichts bebracht.

    • bau mal den filter kasten aus! da ist ein rohr was in den radlauf geht! ziehe das mal ab und auch das innen rohr dazu! dann hast du deinen derben sound!


      geht das beim v5 auch???

      wo soll das rohr genau sitzen???

      hast du bilder???
    • So habs grad eben ausprobiert!

      Ohne das Ansaugrohr: Muss sagen bin überrascht! Über den ganzen Drehzahlbereich etwas dumpfer und bei 2500-3000 ein richtig heftiges Ansauggeräusch.

      Naja weil ich schon beim Basteln war und ich im Hinterkopf hatte dass es Luftfilterkästen für 20-30 Euro bei ebay gibt dachte ich mir... :D

      Ich denk ihr wisst alle was ich getan habe: Säge ausgepackt und den mittleren Teil des Bodens herausgenommen.

      Die Probefahrt war echt krass und ich muss immer noch grinsen :D:D:D

      Hab hier und in anderen Foren schon oft gehört der V6 hätte keinen Ansaugsound und selbst mit 57i wärs nicht der Hit. Alles Unsinn! Als ich ausm Ort rausbeschleunigt hab haben sich echt alle nach mir umgedreht. Also richtig extremer Sound.

      Bin jetzt am überlegen ob ich mir doch nen 57i hol. Auch wenn ich 10PS verliere egal, denn so einen Sound bekommt man mit keiner Auspuffanlage.

    • Original von The_saint
      bau mal den filter kasten aus!
      da ist ein rohr was in den radlauf geht!
      ziehe das mal ab und auch das innen rohr dazu!

      dann hast du deinen derben sound!

      und das tolle keiner sieht es und der orginal filter bleibt erhalten!

      das bringt sogar sound beim TDI ,ist genau so laut wie K&N


      Bei meinem TDI ist die R32 DSG Ansaugung aus org. Teilen inkl.
      R32 Luftfilter verbaut.

      Kann man an dem Luftfilterkasten Oberteil das Innenrohr kürzen
      oder auch vllt. "fast" ganz ausdremeln.

      Nachteile oder Vorteile von dem Ganzen???
    • Original von Golf_IV
      Kann man an dem Luftfilterkasten Oberteil das Innenrohr kürzen
      oder auch vllt. "fast" ganz ausdremeln.

      Nachteile oder Vorteile von dem Ganzen???

      Meinst du das tulpenförmige Teil was quasi vor dem LMM sitzt? Wenn ja lass es- Sound verändert sich nicht und das Teil ist dazu da, den Luftstrom optimal zum LMM zu führen; ohne könnte er u.U. nicht exakt messen.

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von ChuckChillout ()

    • Original von ChuckChillout
      Original von Golf_IV
      Kann man an dem Luftfilterkasten Oberteil das Innenrohr kürzen
      oder auch vllt. "fast" ganz ausdremeln.

      Nachteile oder Vorteile von dem Ganzen???

      Meinst du das tulpenförmige Teil was quasi vor dem LMM sitzt? Wenn ja lass es- Sound verändert sich nicht und das Teil ist dazu da, den Luftstrom optimal zum LMM zu führen; ohne könnte er u.U. nicht exakt messen.


      Ja genau das mein ich.

      Okay, dann bleibts drin.

      Danke.


      Gruß Timo (Golf_IV)
    • mightymike: meinst du du hast nur die kaltluftzuführung (Rohr) abgebaut???

      Wenns so wäre, wieso soll dann mehr Sound entstehen?Wird doch immer noch genau so viel Luft angesaug...jedoch warme?!?!?!?!

      Kannst du mal ein Soundfile reinstellen?

      mfg steven :D

    • Ja am Anfang hab ich nur die Kaltluftzufuhr abgebaut. Bringt schon gut Sound weils ja davor durch das Rohr geschlossen war und dann ein Loch da ist. Probiers einfach mal aus! Kannst ja wieder einbauen wenns dir nicht gefällt.

      Richtig heftig wurde der Sound als ich ein Teil des Bodens entfernt hab. Würde dir auch gefallen aber rückgängig machen kannst es halt nicht mehr.

      Hab leider keine Möglichkeit eine Soundfile zu machen :(

    • Hmm.. ich musste ja auch mal ne Weile ohne das Rohr fahren.. im Sommer lief die Kiste echt mies, und SOund.. noja, wie definiert ihr eignetlich Sound ?( ODer meint ihr Lärm?

      :P:D
    • naja ich werde denke ich mal nicht mehr bei meinem luftfilter rumfummeln. mein motorraum sieht richtig mies aus. ich habe ja einen v5 20v und der ist richtig voll gepackt und wenn das nicht alles ist, habe ich noch eine prins autogas anlage drin. es ist einfach alles verbaut. letztens wollte ich mal meinen luftfilter ausbauen...aber echt alles im weg. die autogasleitung, der lmm....habe dann nun mal den lmm abgesteckt, weil ich sonst nicht an die schrauben rangekommen wäre...naja im endeffekt habe ich es gar nicht so weit geschafft, weil ich dann auch keine lust mehr hatte und mir das einfach zu lange gedauert hat. kam halt niergendwo richtig ran. um die kaltluftzufuhr auszubauen muss ich halt den ganzen kasten rausbauen. das ding war ja noch als ich die ganzen schrauben wieder reingeschraubt habe und den lmm stecker wieder rangesteckt habe lief meine karre nicht mehr. ich habe gedacht habe einen getriebeschaden, weil die karre bei 2000 u/min kräftig geruckt hat und wollte nicht hochschalten....naja es war we 16uhr alles hatte zu...war voll verzweifelt :D:D :Dhab ik adac angerufen und der hat den fehlerspeicher ausgelesen und hat einen fehler gelöscht, danahc lief mein auto wieder und alles perfekt...ich habe mir gesagt ich fummel nie mehr irgendeinen stecker ab :D:D:D :Decht ätzend