Welches Fahrwerk für golf 4 tdi

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Welches Fahrwerk für golf 4 tdi

      Moin Moin Männers/frauchens,
      Bin neu hier also geht nicht zu hard mit mir um... :] DANKE
      ich habe mir vor ein paar wochen einen satz felgen mit sommerreifen zugelegt
      17 zoll mit 225 45 17 und jetzt möchte ich ein schönes Fahrwerk haben, es sollte nicht zu tief und nicht zu hard sein aber eine schöne optik sollte sie schon haben.
      was meint ihr....
      Auto klar :baby: Golf 4 tdi, 90ps,
      und was für sachen brauche ich zum anbau, habe gehört das bei 40 mm und mehr eine koppelsrange nötig ist...
      DANKE euch allen gruss aus HAMBURG

    • die Koppelstange müsstes du ohnehin drin haben, sonst frage ich mich wie der Stabi hält :)
      du brauchst ab 45mm beim TDI,V5,V6,1.8t (keine Garantie) und ab 50mm bei 1.4,1.6,1.8,2.0 einen neuen Stabi vom V6-4Motion oder R32, da die FWD-Stabis zu dick sind und die Antriebswellen dann an denen schleifen.

      Aber für eine effektive Beratung wären evtl. noch Daten wie Preis, Statisches oder Gewindefahrwerk, Tiefe (bei Gewinde evtl. max oder min Tieferlegung).
      Das Fahrwerk siehst du ohnehin nicht wirklich, nur die Tieferlegung.

      Also von der Tieferlegung solltest du mal bei möglichst häufig befahrenen (gefahren-)Stellen aussteigen und messen wieviel Bodenfreiheit du noch hast, nicht das du hängen bleibst.
      Ich persönlich hab mich für ein H&R Cupkit in 35/35 entschieden, ist schön Straff, nicht allzu teuer und 35mm fallen zwar nicht sofort auf, aber irgendwie sieht der Wagen dann trotzdem besser aus als auf Serienhöhe :D.
      Meins kommt die Woche rein, wenn du noch bis nächsten Do oder Fr Zeit hast, kann ich evtl. Bilder machen (Fahrwerk wird sich dann aber trotzdem noch setzen) und einen kleinen Erfahrungsbericht abgeben.

      Wenn es für dich noch Alltagstauglich ist und du nicht irgendwelche lackierten Lippen geplant sind, würde ich aber eher zu 40/40 oder 45/45 tendieren (gibts dann halt nicht von H&R, aber anderen große Firmen haben auch tolle Fahrwerke :D).
      Wenn du dich dann entschieden hast kannst du ja mal den Alex anschreiben, der hat echt gute Preise (hab ja selbst bei ihm angefragt und nur das Fahrwerk beim Örtlichen Dealer genommen weil der dafür beim Komplettpaket mit Einbau nen ordentlichen Preisnachlass gegeben hatte)

    • Also ich fahr in meinem TDI das FK Highsport (Gewindefahrwek) und bin damit echt zufrieden...

      Bei 17"-Felgen sollte, meiner Meinung nach, das Auto schon ein Stückchen tiefer runter als "nur" 30 oder 35mm... Hier wäre z.B. das Weitec Ultra GT mit ner 50/50-Tieferlegung ne gute Wahl...

      Das Problem, das der Stabi an der Antriebswelle schleift, hatte ich ab ca ner Tieferlegung von 45mm vorn... Aber ich kenn auch Leute die mit ihrem TDI tiefer runter sind und keine Probleme haben...