Welche Federn für Jubi, soll aber nich zu tief

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Welche Federn für Jubi, soll aber nich zu tief

      Hallo Leude,

      mal ne Frage. Und zwar möcht ich mir kein komplettes Fahrwerk holen sondern nur erstmal Federn. Möchte das er ein stückchen runter kommt aber auch net zu tief.

      Hab mir für hinten jeweils pro Seite 20mm Platten gekauft und möchte nicht so viel Platz zwischen Kotflügel und Reifen haben.

      Soll ungefähr wie hier sein.

      img178.imageshack.us/img178/6680/flyerwz6.jpg

      Habe noch das original Fahrwerk drin, und die 18er BBS original Felgen.

      Was könnt ihr mir empfehlen?

      grüssle Oli

    • nach eigenen Recherchen: ganz klar Eibach Sportsline. Harmonieren super gut mit der Abstimmung der Jubi Dämpfer (die anders ist als beim normalen GTI; habe ich nämlich dann auch zusammen mit den Federn verbaut). Fährt sich super genial; kaum Komforteinbußen ggü. Serie, progressive Abstimmung und schöne, alltaugstaugliche Tiefe - setze nirgends auf und auch mit 18" passt alles. Würde ich jederzeit wieder verbauen; einzige Alternative wäre für mich ein hochwertiges Gewinde mit guter Abstimmung a la Eibach Pro Street-S oder Bilstein.

      Hier findest du auch nochmal einen Bericht eines Jubi Fahrers inkl. Bildern:
      Klick

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • Vom Serienfahrwerk aus ca. 50/35. Beim deinem Jubi ca. 35/20, da der Jubi ja schon etwas tiefer liegt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von nh4u ()

    • Beim Jubi könnte es auch noch so passen, denn dessen Stabi ist ja etwas anders als bei allen anderen IVern mit Frontantrieb. Ist AFAIK der Stabi vom TT der ja auch an den Federbeinen befestigt ist und der macht etwas weniger Probleme bei Tieferlegungen. In dem Falle würde ich es erstmal ohne Stabitausch versuchen; bei einem normalen 1.8T wäre er aber bei 50mm schon nötig.

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI