Kofferraumklappe öffnet nicht mehr

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kofferraumklappe öffnet nicht mehr

      Hallo,

      seit kurzem öffnet meine Kofferraumklappe nicht mehr. Ich verschließe die ZV mit der FB, ich entriegele sie wieder - trotzdem klappt nichts. Bleibt zu, ich bekomm den Kofferraum nicht auf.

      Meine Vermutung:

      Meine ZV spinnt schon sein paar Jahren, aber das Schloss (oder irgendwas darin) auf der Fahrerseite wurde deswegen mal für WAHNSINNS-KOHLE getauscht. Dann funktionierte das. Jetzt geht der ganze Mist wieder von vorn los, aber das mit dem Kofferraum ist neu.

      Seit das mit dem Kofferraum ist, spinnt eben auch meine ZV wieder beim verriegeln. Ich muss mehrmals "verriegeln" ehe der Golf blinkt. Man hört es auch (die ZV beim 4'er ist ja auch ein "Kracher") beim zu machen, das er beim ersten mal nur auf der Beifahrerseite schließt (akustisch). Zu sind trotzdem alle Türen. Aber die Alarmlampe auf der Fahrerseite blinkt nicht, da muss ich erst noch 1-2x drücken, dann macht der dicht (dann hört man das KRACHEN auch akustisch auf der Fahrerseite)

      Hab mal in einem Bericht gehört, dass dies auch was mit der Sonne (elektromagnetische Strahlung ????) zu tun hat - und wundersamer Weise passiert dies auch nur im Frühjahr/sommer.

      Da ich aber gern im Sommer nochmal in meinen Kofferraum will - WAS KANN ICH TUN?

    • ich hatte mal das problem, dass meine heckklappe nichtmehr aufgeschlossen wurde über die Zentralverriegelung (allerdings ohne FFB). Bei mir lag es daran, dass die Reinigung der Heckscheibe geleckt hat und somit das Wischwasser das Schloss oder den Kontakt kaputt gemacht hat -.- vielleicht hast du ja das gleiche problem, ist wohl ein bekanntes 4er-Problem. Kann dir aber nicht sagen wie du das kontrollieren kannst, hab damals alles beim :) über Kullanz machen lassen.

      Glaub zwar nicht dass das dein Problem ist (deine Problembeschreibung passt irgendwie nicht) aber kann ja trotzdem sein 8) Quasi als Inspiration =) =)

    • danke, ist wenigstens ein anfang - und wie kann ich das überprüfen bzw. kann ich versuchen die kofferraumklappe von allein aufbekommen?

      war das teuer?

    • SO meine lieben. Hab mich durch die Suche gequält..leider nichts passendes für mein Problem gefunden.
      Seit ein paar Wochen ging mein Kofferraum doch eher schwer auf. Seit diesem Wochenende geht er gar nicht mehr auf. An der ZV liegt es nicht. Man hört einwandfrei wie er innen alles fährt. Also ist da was anderes im eimer. Doch was? Ich bekomme den Kofferraum von aussen gar nicht mehr auf. Die ZV hört man einwandfrei arbeiten. Beim letzten Versuch sie zu öffnen habe ich etwas knacken gehört. Also irgendwas ist da durchgebrochen. Jetzt meine frage: Wie bekomme ich die verkleidung hinten vom Kofferraumdeckel ab im geschlossenen Zustand um an die ganze Mechanik ran zu kommen bzw wisst ihr einen weg wie ich ihn doch noch aufbekommen könnte?

      Gecleant ist nichts! Alles im OEM Zustand.

      Ich danke euch im voraus für eure Hilfe!

      Gruß
      Danny_TDI

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup:
    • hmm ob das von innen geht kann ich jetzt nicht beschwören aber ich würde einfach mal versuchen die beiden schrauben in der verkleidung(in den beiden griffschalen drin) rauszuschrauben und dann langsam von einer seite zur anderen durcharbeiten und ziehen an der verkleidung(teilweise sehr fest!!!) wenn du die dann abhast siehst du schon die mechnik die das schloss freigibt und du solltest die klappe wieder aufbekommen!Bei nem kollegen wars ähnlich ZV hat gearbeitet aber ging nicht immer auf.Schloss ordentlich gesäubert und gefettet dann gings wieder wunderbar.

    • Alles klar...dann werd ichs also mal mit angemessener Gewalt probieren das ganze auseinander zu reißen. Aber irgendwas scheint mir da geknackt zu sein. Also muss ich dann auch gleich mal schauen was ich da kaputt gemacht hab beim Versuch den zu öffnen, Das Problem war ja das die ZV IMMER öffnet...nur der Mechanismus ihn dann mim Hebel zu öffnen war sehr schwergängig. Naja..versuchen das ganze ihne große Schäden auseinander zu reißen und dann mal gucken. Dank dir ;)

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup:
    • Hi Danny,
      also ich hab haargenau das gleiche Problem wie du und bin schon einen Schritt weiter - ich hab die Verkleidung von innen abgemacht. Nebenbei: das geht doch recht schwer und ist 'ne echt blde Arbeit wenn man da im Kofferraum hockt :thumbdown:

      Bei mir liegt es scheinbar an dem markierten Teil, welches beim Betätigen des Hebels (von außen) immer wieder rausrutscht und deswegen die Mechanik nicht greift. Daher meine Frage an alle: gibt es das Teil einzeln? Oder was muss man da bestellen, um vom Freundlichen das richtige Teil zu erhalten?

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • Hey Olli!

      Die Zugstange gibt es einzeln: 1j6827515b - 0,35€
      dazu dann glaub ich noch diesen Clip: 191837199 0,17€

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup:
    • Hey Olli. Hier mal nen kleines Update der TN's da du ja auch ZV hast:
      Zugstange - 1J6827515B - 1Stk
      Clip - 191837199 - 1Stk<<<--- das ist der Clip für unten wo die Zugstange rein kommt
      Clip - 171837198 - 1Stk<<<--- das laut aussage des AH der Clip für oben wo die Zugstange rein kommt - bei deinem Bild rot markiert

      Jetzt stellt sich nur die Frage warum das ganze bei uns beiden gerissen ist. Bei mir wars jetzt super eindeutig: Der Untere Teil des Klappenschlosses (also noch im Kofferraumdeckel) ist total hinüber. EIn Teil verbogen was das einfache aufmachen verhindert und dies ist zum Teil sogar eingerissen. Manchmal kann ich den Hebel zum entriegeln ganz einfach bedienen, mal geht da gar nix und es helfen nur Tritte an die Ladekante von innen.

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup:
    • Gute Frage nächste Frage. Es hatte angefangen das er immer wieder mal schwerer Aufging bis er gar nicht mehr aufging. Wie das plötzlich kam? Keine Ahnung. Vlt hat sich ja dank des WInters da irgendwas total verzogen.

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup: