Gewindefahrwerk, Spurvermessung, Stabiwechsel

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Gewindefahrwerk, Spurvermessung, Stabiwechsel

      Moinsen Gemeinde :) !

      Ich habe vor in nächster Zeit von den Eibach Federn auf Gewinde umzusteigen. Ich habe dazu aber noch ein paar fragen, die sich mit der Suche nicht klären liesen. Ich hoffe ihr könnt mir vielleicht noch ein paar Tipps geben.

      1. Ich könnte das Auto in der Schule vermessen lassen. Welche Einstellwerte brauche ich da? Die originalen oder sind das bei einem tiefergelegten Auto modifizierte?!

      2. Ich habe ein oder zwei mal in den ganzen 4M Stabi Threads gelesen, dass man den alten Stabi rausflexen kann und der 4M Stabi so reinzuschieben geht, ohne die komplette Achse abzulassen. Stimmt das? (Unterschiede Motorisierung?)

      3. Beim Einbau von Fahrwerk und Stabi sollen noch die Querlenkerlager gemacht werden. Nach welcher Reihenfolge gehe ich am besten vor, um nicht ständig neue Schrauben zu verwenden? Querlenker - > Fahrwerk -> Stabi?

      Ich danke schonmal für Eure Antworten!

      Grüße aus Chemnitz,

      Piet

    • 1. kein plan...muss auch noch zur achsvermessung, warte jedoch noch auf felgen

      2. alte kannste rausflexen, aber neuen bekommste niemals rein (habe einen v5...war zumindesten bei mir so mit der dicken antrieswelle...nichts zu machen ohne die achse abzulassen)

      3. querlenker müssen nicht gemacht werden...son quatsch


      ?(?(?(?(?(?(?(?(


      gruß steve

    • doch, die Querlenker müssen bei mir gemacht werden, hat aber nix mitm fahrwerk zu tun, es sind einfach die buchsen (lager) hin... ;)

      Hat noch jemand ideen zu meinen Fragen??

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von titusatwork ()

    • Ich habe am Donnerstag das FK silverline eingebaut inkl neuem Stabi.

      Der KFZ Mechaniker der uns geholfen hat meinte wir sollen bei der vermessung alle schrauben, wo irgendwo ein gummilager ist kurz aufmachen und wieder zumachen, damit sich das Lager an die neue Tiefe anpasst...Stimmt das?

      Ich weiß´jetzt nicht welche Lager das sein sollen, er meinte hinten an der Achse, wo sie gelagert ist und vorn?

      Da wir die Spur selber einstellen in der Schule, wo muss ich da was verstellen? An der Spurstange?

      Hoffe auf Hilfe :O

    • also wenn du sowieo nen neuen stabi einbaust und da muss eh die achse abgesenkt werden, dann kannst dir die arbeit sparen mit dem alten stabi rauszuflexen ;)
      achse absenken, alten stabi raus, neuen stabi rein und achse wieder festschrauben ;)
      somit hast dann noch nen guten alten stabi =)

      mfg tobi

    • Ich habs doch schon drin ;) Viel wichtiger ist die zuletzt gestellte frage:

      Original von titusatwork

      Der KFZ Mechaniker der uns geholfen hat meinte wir sollen bei der vermessung alle schrauben, wo irgendwo ein gummilager ist kurz aufmachen und wieder zumachen, damit sich das Lager an die neue Tiefe anpasst...Stimmt das?

      Ich weiß´jetzt nicht welche Lager das sein sollen, er meinte hinten an der Achse, wo sie gelagert ist und vorn?

      Da wir die Spur selber einstellen in der Schule, wo muss ich da was verstellen? An der Spurstange?
    • verbessert mcih fals ich mich irre aber:
      beim 1,4 muss man den stabi net wechseln...denn er hat dünnere antriebswellen wie seine großen brüder....(hat AlexFFm mir gesagt)
      hab mein auch ganz schön tief gedreht und keine probs mim stabi...
      mfg sepp

    • Original von Rock&Roll
      verbessert mcih fals ich mich irre aber:
      beim 1,4 muss man den stabi net wechseln...denn er hat dünnere antriebswellen wie seine großen brüder....(hat AlexFFm mir gesagt)
      hab mein auch ganz schön tief gedreht und keine probs mim stabi...
      mfg sepp


      Ich will meinen jetzt wechseln weil es bei mir manchmal schleift, auch bei nem 1.4er und 32,5cm. Wie tief ist denn deiner das er nicht schleift? Bei mir könnten noch locker 2 cm runter.

      mfg
    • Kann mir einer mal was zur achsvermessung sagen? Wurde wie gesagt in der schule gemacht und sieht wie folgt aus:



      Eigentlich liegt ja alles in der Toleranz, ist das so ok? Bisgen komisch is der Spurdifferenzwinkel, gerade auf der rechten seite. Weiß da jemand was der darstellt?