Felge noch ok?

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Felge noch ok?

      Hallo,

      war heute zum Aufziehn der Sommerreifen (neue Reifen). Der MA hat mir einen Höhenschlag und einen Seitenschlag diagnostiziert und beide auf die HA gesetzt. Hatten einmal ne 80er Wert und einmal 50. Hatte auch bei 80kmH das Lenkrad flattern. Ich will es auch nochmal mit neuen Zentrierringen probieren, weil einer der 4 ging etwas schwer rein.

      Der MA beim Reifenservice meinte ein Kollege kann da was machen (mitm Hammer klopfen). Wie soll ich mich verhalten? Will die Felgen allein aus kostengründen fahren (waren grade zum Pulvern) und keinen neuen Satz kaufen. Anderseits will ich mir mein Auto (Fahrwerk etc. nicht ruinieren).

    • Auf keinen Fall sowas mit einem Hammer bearbeiten lassen, wenn überhaupt dann nur zu einem kompetenten Felgendoktor bringen oder damit einfach auf der Hinterachse weiter leben.

    • 80 - 50 ist aber noch machbar ! bloß wenn du sie auf der hinterachse hast und bei 80km/h das Lenkrad flattert kann da was nicht stimmen !

      Entweder hat er sie falsch gewuchtet oder er hat sie falsch gewuchtet ;D

      Helfen kann z.B. wenn du den reifen auf der Felge drehst ! kann sein das dann die werte 80 - 50 sich verändern !

      Machen wir oft bei Chromfelgen ab 20" da hast manchmal welche dabei die liegen in bereichen von gut und böse und mit ein bissl drehen kannst da ware wunder bewirken !


      MFG Zeus

    • also bin gestern abend nochmal gefahren, war kein Flattern zu spüren.

      Kann es den wirklich sein das die Felge was hat? Weil es ist nichts verbogen oder gebrochen (gewesen) und es wurden nur Bordsteinschäden behoben und gepulvert. Wie finde ich über die Suche mehr zum Thema?