Wieviel Lack?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Wieviel Lack?

      Tach!
      Wieviel Liter Lack brauche ich um meinen Golf zu lacken?
      Dank schonmal!

    • hängt davon ab, wieviel Schichten irh setzt.
      z.B. bei FlipFlop usw muesst ihr oft einen Decklack verwenden, dann erst entsprechend der Flipflop Effekt. Ausserdem gibt es auch welche, die mehrere Kilo draufsprühen, bis zu 20 Liter. Oder wieviel Klarlack ihr noch drüber sprüht (besserer Schutz)...

      Daher, das kann man nie sagen, würde aber sowas zwischen 3 und 5 Litern, vielleicht auch 6 Liter als normal bezeichnen...

      Ach ja, die Fläche spielt natürlich auch ne Rolle (innen, aussen, inkl. Boden usw)

      Gruss
      Marc

    • Ist schon klar, die 4 Liter bezogen sich auch nur auf den reinen Basislack. Dieser wird ja auch noch verdünnt und mit Härter etc beigemischt.

      Und bei Flip- Flop kommt nicht nur der eigentliche Effektlack dazu, da muß auch erstmal eine Grundierung gespritzt werden (wie z.B. Schwarz). ;)

      Also wird man bei solchen Lacken auf keinen Fall unter 4 Litern wegkommen.

      Aber ist ja auch egal.

      MfG Sven :)
      ------------------

    • hm 20 liter?
      und dick klarlack?
      hm ich glaub ich pass in der schule net richtig auf wenn das stimmen sollte :)

      also standart golf 4 innen und ausen 3 bis maximal 4 liter (mehr als 4 braucht der verschwederischte lackierer auf der welt normalerweise net)

      und selbst bei effekt lacken die basis mit guten 4 litern und der effekt ist meist mit 2 - 3 litern getan da das nur eine lasur und keine deckfarbe ist ... somit wenn da noch gute 4 liter klarlack dazu kommen bin ich bei maximal 12 litern mit allem :/

    • Original von mingo
      hm 20 liter?
      und dick klarlack?


      nein, inklusive.
      Das stand übrigens mal in der Szene, das hat wohl ein Lackfetischist gemacht... Aber was das kostet, und was das für ein gewicht ist, naja...

      Aber stimmt wirklich, auch wenn es die fünffache Menge is... aber wenn einer meint, so soll er doch machen ;)
    • Original von Marc-Q4000
      Original von mingo
      hm 20 liter?
      und dick klarlack?


      nein, inklusive.
      Das stand übrigens mal in der Szene, das hat wohl ein Lackfetischist gemacht... Aber was das kostet, und was das für ein gewicht ist, naja...

      Aber stimmt wirklich, auch wenn es die fünffache Menge is... aber wenn einer meint, so soll er doch machen ;)


      naja was in so manchen Zeitschriften steht darf man net alles glauben!!! :D:D
    • naja trotzdem glaub ich des alles nicht!
      weil effeckt lacke sind nur lasuren, die kommen zwar in mehreren schichten auf die basis nur so hauch dünn das man davon total wenig braucht (sonst geht eben der effeckt verloren) (und damit man einen kräftigen effeckt bekommt macht man nicht viele dicke schichten sondern viele dünne)

      so und wenn so viel klarlack drauf ist möcht ich erstens nicht sehen wievile kocher auf dem klarlack sind und zweitens nicht wissen wie die motorhaube nach der ersten autobahn ausschaut da dicke schichten mit über 300my gerne mal den abflug bei nem kleinen seinchen machen (alles leider an der eigenen motorhaube live miterlebt! man lernt eben nie aus)

    • also man rechnet normalerweise mit ca. 3 litern grundierung, 3,5litern farbe+je nach verhältnis 1,75-2,5litern härter, dann noch 2 bis 4 liter klarlack
      das ist das maximalste was du auf nen golf daufbekomst:-))