max. tiefe mit gti antriebswellen??

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • max. tiefe mit gti antriebswellen??

      hi,

      hab eine dringende frage, hoffentlich könnt ihr mir weiterhelfen wäre euch sehr dankbar!

      vor einer woche habe ich mir einen 4er golf gti v5 zugelegt! schwarz mit vollausstattung und beiges leder;) es sind bereits 50er h&r federn verbaut und stabi ist auch schon gemacht (radmitte->radhauskante 34cm) nur sieht das mit den 8 1/2 x17 so sch......aus! mein ganzer fuß passt noch in den radkasten :D habe vor ein gewinde mit schönen 19er draufzumachen! wie ist das jetzt mit den dicken antriebswellen?? wie tief kann ich schrauben ohne dass die gelenke kaputt gehen??

      danke schon mal für eure hilfe!

      mfg

    • Wenn der Stabi schon getauscht wurde, dann gehen mittels Gewinde auf jedenfall noch etwas. Allerdings kann es dann ab ca. 32cm oder weniger passieren- so war es jedenfalls bei mir- , dass die Antriebswelle an den Rahmen kommt und da gibt es eigentlich keine wirklich gute und legale Möglichkeit noch etwas zu machen (man kann den Rahmen bearbeiten, aber davon halte ich gerade bei einem Alltagswagen gar nix).

      Aber mit 19" Räder und einem Abstand von ca. 32cm wird das ganze schon richig gut aussehen =)

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von ChuckChillout ()

    • Du meinst, bevor der Serienstabi an der Antriebswelle schleift, oder? ;)

      Um die 50mm, ich empfehle dir also dir ein Gewindefahrwerk mit Aufnahme für den 4Motion Stabi und den 4Motion Stabi zu holen (bei VW ca. 75€), dann kannst du den Wagen sicher ohne Probleme auch über 70mm runterdrehen =)

      Wegen dem Fahrwerk und den Felgen kannst du dich gerne mal bei mir melden =)

      /EDIT: Sorry, das mit dem "Stabi schon gemacht" habe ich leider eben erst gelesen!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von AlexFFM ()

    • hm also 2 cm tiefer würde noch klappen! gut als allererstes muss ich nach schönen felgen suchen! es sollten vorne und hinten 8 1/2 x 19 mit 215/35/R19 werden mit passender et! die 8 1/2 x 17 et 20 stehen 10mm raus also werd ich bei den 19er et30 vorne nehmen! will das die felgen genau mit radkasten abschließen! welche et hinten?? auch ne 30er oder 25??

      danke für die tipps!

    • hinten et20-et15.
      Das mit der Antriebswelle ist voll doof da hätten die doch bei nem Golf dran denken müssen. Und die gewindefahrwerke könnten hinten auch ruhig tiefer sein.

    • Ich glaube nicht, daß irgendein Ing. bei VW oder wo anders während der Konstruktion eines Fahrwerks bedenkt, wie tief irgendjemand diesen Wagen mal mittels Gewinde legen möchte :]

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • und wer schon eine tiefe von 31cm hat (kotflügelkante bis mitte rad) der weiß ganz genau wie er fahren soll. man kommt keinen tiefgarage mehr runter und das ohne zusetzliche schweller. ich meine das es schon reich weil man hat danach schon sowie so nur 4cm luft zwischen plastik und boden 8o


      grüße

    • ich vor vorn definitiv mehr wie 4cm platz und meine aw haut jetzt schon gegen den rahmen, abstand kotflügel bis radmitte hab ich noch nicht gemessen mach ich morgen mal. Tiefgaragen komme ich rein es schleif zwar kurz aber das macht mir relativ wenig.

    • tja mit dem rahmen ist so ne sache... ich hab die dünnen wellen (1,4er) und nen abstand von 30,5 koti bis radmitte, welle hat bis zum rahmen 5mm und kloppt da regelmäßig an... hat ihr bisher nicht geschadet. vom rahmen sind schon 2mm abgeschliffen :D
      abhilfe schafft da entweder ein umbau auf 4 motion (anderer rahmen vorn), das bearbeiten des rahmens oder halt höherdrehn ?(

      die gelenke der welle haben diese tieferlegung allerdings nicht verkraftet bei meinem... da blieb nur antriebswelle kürzen lasen (linke seite). sind alles so probleme die man erst bei um die 31-30cm radmitte bids kotfl bekommt ;)

      würde dir übrigens vorn zu ner 8er felge nicht 8,5er raten. dann haste mehr spielraum weil ab ner gewissen tiefe wirds für ne 8,5er echt zu eng im kasten.

      Gruß Kaufi,
      meinGOLF.de Moderator