nach Motorreparatur wieder Panne - Garantie???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • nach Motorreparatur wieder Panne - Garantie???

      Hallo,

      eine Freundin von mir hat ein Problem und vielleicht könnt Ihr ihr da besser helfen als ich.

      Im November letzten Jahres hatte Sie mit ihrem MGF (Rover) einen Motorschaden (Überhitzungstod). Das Auto war dann ein halbes Jahr (!) in der Werkstatt, Anfang Mai konnten wir es wieder abholen. Es wurde der Zylinderkopf getauscht und der Motor instand gesetzt. Ursache des Defekts war ein kaputter Kühlerschlauch. Rechnungssumme: 3000,- Euro!

      Sie ist Belgierin und das Auto auch in Belgien zugelassen. An diesem Wochenende haben wir das Auto nach Belgien gefahren (weil es da verkauft werden sollte) und 100 m (wirklich 100 Meter) vor dem Ziel war die Temperaturanzeige wieder hoch rot. Erneuter Motorschaden (wahrscheinlich).

      Kennt sich von Euch jemand damit aus, wie wir jetzt vorgehen sollen? Haben wir eine Chance, dass wir von der Werkstatt auf Garantie etwas ersetzt bekommen? Müssen wir das Auto zurück in die Werkstatt in Deutschland bringen (800 km)? Oder sollten wir es lieber den Schaden von einem Gutachter bewerten lassen?

    • Halbes Jahr - nicht schlecht :D
      Gewährleistung habt ihr natürlich auf die Reparatur und in der letztes ADAC Zeitung stand auch was dazu drin, dass man Reparaturen auch woanders machen kann wenn der Weg zu weit ist, da ging es aber um einen Defekt an einem Fahrzeug welches in dem jeweilgen Autohaus gekauft wurde - aber im Prinzip ja dasselbe. Was sagt denn das Autohaus welches den Wagen repariert hat, die werden sicher abstreiten das es denen lag oder?

    • Hat sie den Rover bei Kühne u. Behren in Schwarzheide machen lassen?
      Sie soll doch erstmal prüfen was jetzt ist. An hohen Temperatur kann ja so einiges dran Schuld sein.
      Wenn es eine einigermaßen vernüftige Werkstatt war, kann man sich mit denen immer ganz gut einigen.