Leihwagen bei Garantie Arbeiten

    • Allgemein

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Leihwagen bei Garantie Arbeiten

      Hi,

      habe ein paar sachen an meinem V'er die auf garantie laufen, insgesamt sind es 9 kleinere bis größere probleme.

      Jetzt wollte ich den wagen in die Werkstatt bringen, und habe mich gefragt, ob ich da anspruch auf einen kostenlosen leihwagen habe.

      Bei Garantie Arbeiten müsste das doch eigentlich so seien oder? Zumal man an den sachen bestimmt nen ganzen tag dran ist.

      Der Wagen hat übrigents 2000km gelaufen.


      Was habt ihr für erfahrungen.


      Gruß Dominik

    • Hallo,

      bei mir mussten die Steuergeräte der Fensterheber getauscht werden, weil die fenster beim schließen von alleine runter fuhren.

      da ich auf arbeit musste, wollte ich einen leihwagen, aber ging kein weg rein das ich ihn gratis bekomme, musste ihn selbst bezahlen

    • Bei mir war letztes Jahr die Lichtmaschine kaputt. Dort wurde ich gefragt, ob ich einen Leihwagen benötige. Habe dann kostenlos einen Fox bekommen weil ich da erst 19 war..
      Also einfach nachfragen, kompentente Autohäuser machen sowas ;)

    • Ich kenn das auch nicht anders.

      Unser t4 Bus war des Öfterne auf Garantie oftmals mehrere Tage lang in der Werkstatt, da gabs immer gratis nen Polo.

      A4 B7 Avant S-Line ASB @ 210 kW
      Golf 4 Variant ASZ @ 135 kW
      T4 California AXG

    • Ein Leihwagen darf eigentlich nie etwas kosten, da du ihn ja nur leihst und nicht mietest! ;)
      da besteht rechtlich ein kleiner aber feiner unterschied, der gerne verwechselt wird!

      Leihe : Unentgeltliche Überlassung der Leihsache.

      Miete : Überlassung der Mietsache gegen Entgelt.

      Nur so als kleine Anmerkung. ;)


      Meiner Ansicht nach sollte so etwas schon drin sein! =)

    • Meiner war jetzt 2 mal wg Garantie-Sachen in der Werkstatt...

      Beim ersten mal hab ich sofort ohne Probleme nen Polo Fun kostenlos als Ersatzwagen bekommen...
      Beim zweiten mal wollten sie mir einfach keinen kostenlosen Ersatwagen stellen... Erst nachdem ich mich da richtig aufgeregt und dann noch mit dem damaligen Verkäufer des Autohauses diskutiert hatte bekam ich nen Golf V 2.0 TDI... :D

    • Ich habe auch die Erfahrung gemacht, wenn mein Auto auf Garantie in der Werstatt war. Habe ich nen kostenlosen Leihwagen bekommen.

      War immer n Beetle Cabrio....

      Einfach mal nachfragen. Das muss doch über die Mobilitätsgarantie abgedeckt sein.

      Gruß

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von G5-GTI ()

    • Hmmm...kostenloser Ersatzwagen ist immer so eine Sache...Klingt eigentlich logisch, wenn am Auto Garantiearbeiten ausgeführt werden, die Schuld beim Hersteller liegt und man eigentlich kostenlos einen Wagen bekommen sollte, ist aber leider nicht so. Der Hersteller übernimmt zwar die Kosten der Reparatur, aber das Autohaus Autohaus stellt den Ersatzwagen und nicht der Hersteller. das heißt das Autohaus trägt die laufenden Kosten des Wagens und möchte diese auf den Kudnen übertragen. Außerdem besteht kein gesetzlicher Anspruch auf ein Ersatzfahrzeug. Da Garantien immer freiwillge ZUsatzleistungen sind (im Gegensatz zur Gewährleistung) ist es meist Auslegungssache bzw. eine Sache der Kulanz.

    • Also bei mir gab es des öfteren ein paar kleine Probleme, welche auf Garantie gelöst worden sind. Habe daraufhin immer kostenlos einen Leihwagen bekommen, den ich mir sogar netterweise aussuchen konnte. Fox, Touran, Passat oder A3.

      Physik ist erst langweilig wenn der Tank leer ist. -Golf V R32 verkauft!-