Flachbildfernseher kaufen, HILFE!!!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Flachbildfernseher kaufen, HILFE!!!

      Moin,

      habe n Problem... und zwar möchte ich mir gerne einen neuen Fernseher kaufen.

      Ich könnte mich aber Stundenlang über alle möglichen unübersichtlichen Testberichte hängen und nachher doch nich schlauer sein...

      darum frag ich einfach mal hier...

      also ich hätte gerne nen flachbildfernseher, den ich an die wand hängen kann und welcher im größenmaß ist 42" ... meine Preisvorstellung sind maximal 1.000 euro.

      ich weiß das ich da kein hyper fernseher mit unterbodenbeleuchtung bekomme, aber für meine zwecke solls reichen.

      mich interessiert viel mehr, was no-name flatscreens von panasonic, samsung usw unterscheidet und ob ihr nicht einen no name kennt, der vllt n RICHTIG günstiges angebot ist. ich will am liebsten nur 500 euro ausgeben, hab auch keine hohen ansprüche. gucke meistens eh nur filme vom home pc und blu ray interessiert mich zur zeit noch nicht wirklich. auch ps3 hab ich keine.

      war schonma in nem elektronik fachmarkt, aber der verkäufer konnte mir nicht wirklich die realen vor- und nachteile von lcd- und plasmatechnik erklären.

      also der fernseher sollte folgendes haben:

      - 42" Größe (106cm<)
      - weniger als 1.000 Euro
      - vga eingang

      wenns geht no-name um kosten zu sparen. is mir total hupe ob da n sony oder n hackedudeldosenbier an der wand hängt.

      edit: achso und das bild sollte schon nicht so schlecht wie auf meinem ollen röhrenfernseher sein

      DANKE!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Eric ()

    • RE: Flachbildfernseher kaufen, HILFE!!!

      Original von Eric
      edit: achso und das bild sollte schon nicht so schlecht wie auf meinem ollen röhrenfernseher sein

      DANKE!!

      Und gerade da trennt sich die Spreu vom Weizen bzw Biilig- von Markengeräten. Der Punkt bei LCDs und Plasmas ist eben genau der, dass analoge Eingangssignale (also normales Kabel-TV z.B.) eine viel zu geringe Auflösung haben und deswegen hochskaliert werden. Gerade bei geringem Betrachtungsabstand sieht das TV Bild dann sogar oft verwaschener aus als auf einem Röhren-TV ;) Meine Eltern haben sich- aus den gleichen Gründen wie du- auch nur einen Universum LCD (=Quelle) gekauft und in vergleich zu meinem Samsung ist das Ding der letzte Schrott; schon 2x neues Panel bekommen und macht ein Bild wie A*sch&Friedrich :baby:

      Bei der größe solltest du aber unbedingt den Betrachtungsabstand bedenken ;)

      In der von dir angepeilten Preisklasse könntest du sicher bei Samsung fündig werden; mit deren Geräten macht man eigentlich auch in keinem Fall etws falsch. FullHD wird es aber wohl keiner werden, wobei du das ja nicht brauchst. IMO wäre es aber sicher besser den PC über DVI oder HDMI an den TV hängen zu können, oder?

      An die Wand hängen kann man eigentlich alle Falchbild-TVs, dafür braucht man halt den passenden Halter.

      Zum Thema Plasma vs LCD:
      hifi-regler.de/plasma/plasma-t…954d1#Plasma_TV_Bewertung

      Kurzfassung: Plasma i.d.R. besseres Bild, LCD dafür weniger Stromverbrauch (aber dennoch mehr als eine Röhre!), kein Einbrennen möglich und längere Lebensdauer.

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • Kurzfassung: Plasma i.d.R. besseres Bild, LCD dafür weniger Stromverbrauch (aber dennoch mehr als eine Röhre!), kein Einbrennen möglich und längere Lebensdauer.


      ob der stromverbrauch höher is oder nich is mir eigentlich egal, da ich sowieso nur am wochenende zuhause bin und dann der fernseher auch volle pulle durchläuft - was selbstverständlich auch die betriebstunden niedrig hält bzw die lebensdauer hoch.

      sollte ich mir deiner meinung nach also nen plasma von samsung kaufen?

      irgend ne empfehlung, was genau für das geld möglich ist... wenns geht n ebay link oder sowas

      was mir hdmi jetz wirklich bringt aufm home pc weiß ich nicht... selbstverständlich werde ich alles nützen, was ich nützen kann...

      danke schön

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Eric ()

    • Im Prinzip wäre wohl ein Plasma schon richtig für dich, aber mal sehen was die anderen noch sagen. IMo ist es aber so, dass die Bildvorteile des Plasmas gerade bei analogen Eingangssignalen und großen Geräaten deutlich überwiegen. Ich habe selbst einen LCD, aber aufgrund des Betrachtungsabstands (Faustregel: bei HD 3-4x der Bildschirmdiagonale, bei analog auch lieber 5x) auch nur 32".

      Den hier fände ich z.B. gut und wäre auch noch unter deinem Preisrahmen:
      amazon.de/Samsung-PS-Zoll-107-…-de&qid=1212601816&sr=1-1

      Den PC solltest du IMO schon über eine digitale Schnittstelle anschließen, ich glaube dass die TVs sonst auch gar nicht alle Einstellungsmöglichkeiten zulassen.

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • naja ich mein es ist ja absolut keine ausrede, sich nen kleineren fernseher zu kaufen damit das bild nich so verpixelt ist wenn man nich weit genug weg sitzt... find ich jedenfalls

      da investier ich lieber noch eben in nen hd-reciever und dann geht das auch...

      ich find den von dir vorgeschlagenen fernseher schon geil. würde mir den auch kaufen.

      wenn ich n günstiges angebot finde, schlag ich glaub ich zu.

      wenn noch jemand was weiß, kann er es ja sagen...

    • Original von Eric
      da investier ich lieber noch eben in nen hd-reciever und dann geht das auch...


      Aber was bringt dir ein HD Receiver, wenn derzeit keine HD Sendungen ausgetrahlt werden? Die wenigen Filme und Serien, die bei Pro7 und Sat1 ausgetrahlt wurden, werden nichmehr hochauflösend ausgestrahlt, sprich der HD Receiver kann dann genauso viel/wenig wie dein normalo analog Receiver....


      VCDS im Wetteraukreis und FFM
    • Original von Eric
      naja ich mein es ist ja absolut keine ausrede, sich nen kleineren fernseher zu kaufen damit das bild nich so verpixelt ist wenn man nich weit genug weg sitzt... find ich jedenfalls

      Hat ja auch nix mit Ausrede sondern mit Bildqualität zu tun; die Auflösung des menschl. Auges unterliegt halt bestimmten Faktoren ;)

      Und wie Stefan schon schrieb bringt ein HD Reciever auch quasi nix mehr, da die Sender ihre HD Übertragungen wieder eingestellt haben. Ich glaube, HD Inhalte bekommt man eigentlich nur noch über Premiere und manchen Sendern per DVB-T. HD bringt im Moment eigentlich nur was, wenn man über die entsprechenden Zusatzgeräte wie Blue Ray, PC (über PC halt Movies in entsprechender Auflösung) oder XBox360/PS3 verfügt.

      Will man wirkich nur analoges TV und DVDs schauen, wäre man theoretisch mit einem guten Röhren-TV besser bedient, aber die gibt es ja quasi nicht mehr.

      Über Amazon Marketplace gibt es das Gerät ja noch billiger; ich denke nicht dass man da noch groß etwas vergleichbares billiger finden wird.

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • LED TV oder doch Plasma?

      Hallo,

      ich möchte für meine Frage nicht extra einen neuen Thread aufmachen und nutze deshalb einfach mal diesen:

      Ich habe heut in der Werbung den Samsung LED TV gesehen. Habt ihr Erfahrungen damit oder das
      mal live gesehen? Ist das viel besser als Plasma?

      Ein 46" Gerät gibt es für ca. 1.600,- €.

      Wäre für Hilfe dankbar.

    • Ich habs letzte woche bei Saturn gesehen diesen neuen LED tv von samsung, weiß nicht genau welcher das war. War auf jeden fall schwer beeindruckt und man hat wirklich einen sehr deutlichen quallitätsunterschied gegenüber lcd/plasma gesehen. Echt wahnsinn was diese LED technik bringt ! also ich war wirklich beeindruckt, dazu dann das der ganze vt echt nur 3cm flach ist !

      Der gute mann bei saturn sagte dases im moment sowohl vom bild als auch vom stromverbrauch das Maß der dinge ist !

    • Egal wann man sich ein TV zulegt, es ist immer der falsche Zeitpunkt.
      Es kommt ständig neue Technik auf den Markt! :S

      Gruß Daniel !

    • dbpaco schrieb:

      Egal wann man sich ein TV zulegt, es ist immer der falsche Zeitpunkt.
      Es kommt ständig neue Technik auf den Markt! :S

      Gut, dass Risiko sehe ich weniger, da es sich hierbei ja um eine neue Technik bei Flachbildschirmen geht. Wo es jahrelang Plasma/LCD war, gibt es nun LED. Neben der Lasertechnik ist mir nicht bekannt, dass es noch was neues in der Richtung so schnell geben wird. Sicher wird man bei den LED Modellen was verbessern können, aber das werden minimale Unterschiede sein. Das Rad wird ja nicht erfunden.

      gibts denn sonst noch erfahrungen zu diesen LED geräten?
    • -zet- schrieb:


      dbpaco schrieb:

      Egal wann man sich ein TV zulegt, es ist immer der falsche Zeitpunkt.
      Es kommt ständig neue Technik auf den Markt! :S
      Sicher wird man bei den LED Modellen was verbessern können, aber das werden minimale Unterschiede sein. Das Rad wird ja nicht erfunden.

      gibts denn sonst noch erfahrungen zu diesen LED geräten?
      Ich glaub das isn bisschen die falsche denkweise. Nimm dir mal das Beispiel der digitalcams, anfangs hat auch jeder gesagt das ja mit 3-5 mp das maß der dinge sind, und guck dir mal denheutigen markt davon an Die können auch alle nur fotografieren in dem sinne ;)
    • Stimmt Kohlschnake - AABER, als ich meine erste 2,1 MP Kamera von Kodak gekauft habe, hab ich unschlagbar günstige 399 Mark dafür bezahlt. Heute hat man sowas in nem Handy mit eher schlechter Ausstattung.

      Nur um mal den Vergleich fortzuführen ;)

      Genauso wars bei den LCD Fernsehern auch, ich denke auf die Masse gesehen hängen oder stehen wohl mehr LCD´s im heimischen Wohnzimmer als es Plasmas tuen - und auch die haben damals ordentlich Geld gekostet.
      Ich würde einfach mal die nächsten großen Elektronikmessen und Weihnachten 09 abwarten, ich denke dann siehts Preislich auch ganz anders aus.

      Wenn du allerdings HEUTE nicht ohne das Gerät leben kannst, schlag zu. :thumbup:

      PS: 42" Philips LCD @Home - alle Sekundären Geräte via HDMI angeschlossen und ebenfalls Top zufrieden, ich muß nicht zwangsläufig bei "Unsere Erde" jedes *rschhaar eines Wasserbüffels sehen. :cursing:^^

      Gruß, Carsten

      dbpaco: "Alter, sach ma, WARUM HAT DER KEINE SCHUHE AN???"

    • joa gut okay, meine eltern haben sich vor nem jahr nen toshiba 37" gekauft, für sehr günstige 666€ bei MM da eh unser alter langsam nicht mehr wollte, war wohl ein auslaufmodell und bisher sind die auch bombig zufrieden.

    • Kohlschnake schrieb:


      -zet- schrieb:



      dbpaco schrieb:

      Egal wann man sich ein TV zulegt, es ist immer der falsche Zeitpunkt.
      Es kommt ständig neue Technik auf den Markt! :S
      Sicher wird man bei den LED Modellen was verbessern können, aber das werden minimale Unterschiede sein. Das Rad wird ja nicht erfunden.

      gibts denn sonst noch erfahrungen zu diesen LED geräten?
      Ich glaub das isn bisschen die falsche denkweise. Nimm dir mal das Beispiel der digitalcams, anfangs hat auch jeder gesagt das ja mit 3-5 mp das maß der dinge sind, und guck dir mal denheutigen markt davon an Die können auch alle nur fotografieren in dem sinne ;)
      hier vergleichen wir aber bissl apfel mit birne.

      das prinzip der digitalkamera hat sich aber auf grund der anzahl der MP nicht verändert. bei den flachbildschirmen reden wir ja von einer neuen technik. von daher hinkt dein vergleich gewaltig. dieser wäre eher angebracht, wenn es um das thema der "bildschärfe" bzw. auflösung gehen würde.

      wie ich schon schrieb - was soll denn nach LED kommen? Laser war mal im Gespräch und gibt es auch teilweise, hab ich aber noch nie groß was von gehört bzw. live gesehen. Was eher passieren wird ist, dass die LED geräte noch optimiert werden - da geb ich euch recht.

      mir gehts aber erstmal grundlegend um die frage:

      LED - PLASMA - LCD?