Problem mit Tieferlegung vorne!

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Problem mit Tieferlegung vorne!

      Hallo!!!

      Bräuchte dringend Hilfe, Rat, wie auch immer...
      Habe folgendes Problem:
      Habe meinen Golf tiegergelegt: Fahrwerk vorne 60/ hinten 40!
      Habe mir dann neue Felgen gekauft 17Zoll; 225/45 eh nix besonderes...

      Das 1. Problem mit den neuen Reifen, wenn ich in eine Rechtskurve fahre schleift das linke Vorderad an der Radschale!

      Dachte mir Okay... Kauf mir schnell um 1,50€ Federwegsbegrenzer und die Sache ist erledigt!

      Das Problem das ich jetzt habe ist:
      1. Der Wagen ist nicht angenehm zu fahren ist, vor allem bei Bodenwellen! Wegen der Federwegsbegrenzer ist das Fahrwerk vorne so steif...
      2. Ich höre jetzt vorne so ein lautes quietschen (Anm.: Unerträglich), während des Fahrens; Sind das die Stabis?
      Gehören vielleicht andere rein?

      Würde auch am liebsten die Federwegsbegrenzer weglassen...
      Wie kann ich das Problem mit der Radschale beheben?

      Danke im Voraus für eure Ratschläge!
      mfg

    • was hast du für felgen bzw ET von den felgen??was für quitschen ist das???schonma nachgeschaut ob und wieviel platz zwischen der innenkante der felge und dem Fahrwerk ist???und was hst du für fahrwerk??bei tiefergelegten autos isses normal dass die hart sind jede bodenwelle wird gespürt..aber irgendwas passt da bei dir nicht wenn es quietscht und schleift!!

      Zur Radschale..ich würd einfach die kanten umlegen und die radschalen entweder auschneiden an den stellen wo es schleift oder gar weglassen!!Meine Meinung

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dimi1987 ()

    • OZ Tribe; ET 35mm;
      Fahrwerk: Lowtec 60/40 (Bei Kauf des Fahrzeuges war es schon verbaut)

      Das ist mir schon klar, das man jede Bodenwelle spürt, aber mit den Federwegsbegrenzern ist es noch schlimmer, das meinte ich eigentlich!

      Das quietschen ist schwer zu beschreiben, aber wenn ich über eine Bodenwelle fahre, egal ob schnell oder langsam höre ich vorne ein quietschen!

      Die Spuren waren bei der Radschale rechts vorne, innen! Kann ich dir jetzt nicht auf die schnelle sagen, wieviel Platz da zwischen der Felge und dem Fahrwerk ist!

      Fahrwerk wurde neu vermessen mit Protokoll!

      Das mit der Radschale könnte funktionieren!

      mfg

    • Original von reaschn
      Das ist mir schon klar, das man jede Bodenwelle spürt, aber mit den Federwegsbegrenzern ist es noch schlimmer, das meinte ich eigentlich!


      Das ist ganz normal... Durch die Federwegbegrenzer hast du dem Fahrwerk ja einen Teil des Restfederwegs genommen, wodurch der Wagen härter wird... Ist ja auch Sinn der Sache, damit nichts mehr schleift oder so... =)
    • ich hab auch et35...mit KW gewinde variante 1...hab allerdiengs 215er vorne..hab noch gaaanz wenig platz zw felge und gewinde...könnt sein dass es bei dir irgendwo in bewegung kommt wenn ne bodenwelle kommt und das fahrwerk den stoß abdämpft...und ich hab an der radhausschale auch ausgeschnitten son stückchen unten links glaub uch aber nur auf der fahrerseite...wenn demnäöchst die 18er kommen werden die ganz rausgenommen!!

    • Schlägt denn das vordere rechte Rad auch an der Radhausschale an, wenn du ganz nach links einschlägst?

      Ich weiß ja nicht, ich bin da jetzt nicht so der Spezi drin, aber wie wäre es denn mit Spurverbreiterungen? Dann würden die Räder doch weiter raus kommen, oder nicht? Also das wäre jetzt so meine erste Idee. Wenn man die Radhausschale nicht bearbeiten will, dann würde ich versuchen das Rad weiter raus zu bekommen.

      Bzw. erst mal die Frage, hast Du denn überhaupt Distanzscheiben dran?

    • Nein, nur das linke Vorderrad! Das rechte Vorderrad nicht! Nein, hab keine Spurverbreiterung drinnen! Hab also keine Distanzscheiben drinnen!

      Werd mi wohl mal dann an die Radschale werfen...

      Bezüglich des Quietschens, woher das kommt, hat da jemand vielleicht eine Idee?

    • um mit spurverbreitung zu arbeiten muss er schon mit mindestens 200 euro rechnen..es muss eingetragen werden..also TÜV...ich würd dann da schleifen wie gesagt schnell lösen ...und das quitschen..ich kann dir das nicht sagen und ich denk mal die meisten hier nicht..man muss es gehört haben dann weiss man es als spezi..fahr doch in irgendne billig werkstatt die machen ne probefahrt und sagen die wo es quietscht und was du tun sollst..manchma auch umsonst...

    • Die Radhausschalen müssen bearbeitet werden damit es nicht mehr schleift, dann ein 4Motion-Stabi verbaut werden damit du da auch keine Probleme mehr hast und am Ende die Federwegsbegrenzer rausgenommen, dann sollte es um einiges besser sein.

      Einfach mit einer Taschenlampe in die Radkästen leuchten, dann siehst du relativ schnell wo es schleift und kannst die Radhausschale an diesen Stellen ausschneiden (manchmal reicht auch erhitzen und wegdrücken, aber leider nur manchmal). Sollte es nicht nur an der Radhausschale, sondern auch am Kotflügel selbst (also der Kante die nach Innen geht) schleifen, musst du diese Kante noch umlegen lassen (also bördeln).

      Ich würde an deiner Stelle mal den Wagen auf eine Hebebühne stellen, dann die Radhausschalen etwas bearbeiten, danach vorne links und hinten rechts einen Holzblock unter das jeweilige Rad stellen und den Wagen dann komplett ablassen um zu sehen wohin sich die Reifen Ihren Weg bahnen und ob sie die Kante in den Kotflügel erreichen bzw. berühren oder nicht.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von AlexFFM ()

    • So...
      Problem behoben! Es war nicht die Radschale, sondern die automatische LWR
      die geschliffen hat!

      Hab Sie jetzt etwas höher gesetzt und schon hat das schleifen ein Ende! :D Und die Federwegsbegrenzer brauch ich jetzt auch nicht mehr!!! =)

      Das Problem mit dem quietschen ist noch nicht behoben!!!