Kotflügelverbreiterungen bzw. Radlaufleisten beim G4

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kotflügelverbreiterungen bzw. Radlaufleisten beim G4

      Hi

      Kennt jemand einen Hersteller der Radlaufleisten bzw. Kotflügelverbeiterungen für den 4er anbietet?Ich meine jetzt keine richtigen Breitbaukits sondern solch Kotflügelverbreiterungen wie es sie damals für den 3er Golf gab bzw. heute noch für Beetle und Co.

      Hintergrund der Geschichte: Ich suche Verbreiterungen/Abdeckungen für eine Radeintragung da meine 9,5x18 ET25 mit 255/35 zu weit raus stehen.(siehe EU-Regelung Radabdeckung das nichts mehr rausstehen darf)

      Eigentlich hatte ich vorerst nicht, vor meine Radläufe ziehen zu lassen, da es hinten mindestens 2,5cm sein müssten.

      Ich habe schon was gefunden was dem was ich suche nahe kommt (siehe Bild)aber ich wollte mal in die Runde hören ob es bessere Lösungen gibt auf die Schnelle.





      Gruß Jan

    • Hallo!

      Hab dieselben an meinem verbaut. Weiß zwar den Hersteller nicht, kann aber sagen, dass man die bei jedem VW-Vertragshändler oder auch Reifenhändler bekommt.

      Schon ein teurer Spaß, 80 € pro Achse. Mir gefallen sie absolut nicht, deshalb kommen sie bald ab.



      Es gäbe da noch andere, jedoch nicht so breit und lackierfähig von Königseder. Was die kosten weiß ich nicht. koenigseder.at/index.php?id=57…koenigproducts_piproducts[item]=512



      Ein 4MOTION ist im Prinzip dasselbe wie ein Besoffener. Wenn er's auf Zweien nimmer packt, dann probiert er's auf allen Vieren. ^^
    • SharpShooter schrieb:

      Eigentlich hatte ich vorerst nicht, vor meine Radläufe ziehen zu lassen, da es hinten mindestens 2,5cm sein müssten.
      Ziehen schonmal eh net. 2,5cm sind da in meinen Augen viel zu viel. Da sollten bleche reingeschweißt werden und damit die Radläufe vergrößert werden. Das des mit ordentlich Kosten verbundne ist sollte dir ja klar sein..wahrscheinlich der Grund weswegen du es erst mal net machen willst. Jedoch die schönste Variante. Auf jeden fall besser wie so angeklatschte Teile.
      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup: