Tuner für 2,8 VR6

    • Golf 4 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Tuner für 2,8 VR6

      Welceh Tuner (wensn geht mit HP) kennt irh so, die recht fit sind, was saugertuning betrifft, vor allem die 2,8 Liter VR6...

      Mein ding macht mri grad paar Sorgen, udn wenn schon alles auseinander muss, dann kanns auch ordentlich zusammen gemacht werden :D

      :P:D
    • Fein :)

      Ichhab mir jetzt mal nen neuen Kopf geholt.. uind werd den wohl mal bearbeiten lassen.. ma gucken, was dabei raus kommt :D

      :P:D
    • Du musst uns auf jeden Fall berichten wenn er fertig ist.

      Würd mich schon interessieren was man aus unseren Motörchen so rausholen kann und vor allem wie die Motorcharakteristik sich ändert.

      Viel Erfolg beim Umbau!

    • Joa.. werd den Kopf jettz erst mal in d bearbeiten lassen, sprich, Kanäle etwas erweitern, polieren, Ventilsitze machen und das feine Programm, aber nicht bis ins extrem. Das is das schöne an D Land.. dort bekomm ich das Ganze für 3 - 400 Euro, was hier zwischen 3 udn 4.000 Euro kosten würde :D

      :P:D
    • kopfbearbeitung für 400 euro??? was solln da gemacht werden. Mit Nocken etc. kosts einiges mehr.
      Das beste preis leistungs verhältnis ist der turboumbau und mittlerweile gibts da schon genug möglichkeiten das der wagen sich nachher wien sauger fahren lässt.

    • Rechne 8.000 - 10.000 Euro fürein Gutachen und die Eintragung beim Turbo-Umbau dazu ;) Zusammen mti nem bruachbaren Kit etc. biste dann so mal locker bei 30.000 Euro für was ordentliches. Dann vergleich das Preis/Leistungsverhältnis nochmal ;)

      Ne, für 400 Euro wird einfach mal der Kopf plan gemacht, die Kanäle erweitert/geschliffen, Ventilsitze gemacht.

      Nockwelle etc. kommt dann nächstes Jahr ;)

      :P:D
    • Lässt du das Steuergerät dann gleich auf den neuen Kopf anpassen? Würde auf jeden Fall was bringen und wenn ihn aufm Prüfstand abstimmen lässt weisst du auch gleich wieviel das ganze gebracht hat.

    • habe nicht gesehen wo du her kommst ?(

      Dann würde ich die Nocken direkt mit machen lassen damit du auch was merkst.

      Ich schick dir in den kommenden Tagen ne E-mail Addy mit dem kanst du dich mal wegen der kopfbearbeitung auseinander setzen.


      Mfg

    • So, hab jetzt das Programm... der gebrauchte Kopf kommt unbearbeitet drauf, dann wird nen halben jahr gespart.. und danach wird aus dem 207 PS V6 nen rund 270 PS V6 :] Der Optisch immer noch gleich aussieht.

      Dafür brauchts nen bearbeiteten Kopf, Nockewellen, Ventile, Kolben, Kurbelwelle, bearbeitetes Saugrohr, Pleuel etc..

      Werd mir morgen mal so nen Auto angucken, der Tuner hat einen 4er Golf da, wo der Motor so gemacht wurde.. der schafft unter Idealbedingungen 267 PS bei 7.250 u/min 8o:D

      Bericht folgt :D

      :P:D
    • Wie schon gesagt, bei Turbo/Kompressorumbauten muss man in der CH zusätzlich zum Preis für alles noch mal mndestens 10.000 Euro für die Gutachten hinlegen.. daher fällt sowas kategorisch aus ;)

      Und ja, bin das Teil heut mal gefahren.. geht schon abartig. NEu sind im Grunde bis auf den Block fast alles... Kopf udn Ansaugung optimiert, Krümmer, Kats, abgasanlage, Nockenwelle, Pleuel, Kurbelwelle etc. ist alles neu.

      Untenrum so bis knapp über 3.000 is es bissle mau, und so ab 4.500 zieht er dann ab bis knapp unter 8.000... Im Grunde is es nen Rennmotor, von daher wird es wohl kein solcher Umbau werden.. da das Teil alle 50.000 km ne komplette Revision braucht :(

      Werd vermutlich zu Nextek ghen heir inner CH, da gibts mti Kopfbearbeitung erst mal 235 bsi 240 PS... sollte mal langen, ich hau lieber noch 50 kg ausm Auto raus :D

      :P:D