frage zu bi-xenon

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • frage zu bi-xenon

      habe mal eine frage zu bi-xenon wie ist bas mann hat ja keine h7 birne als aufblenlicht ist es gut für das steuergerät wenn ich ohne licht lichthupe gebe oder macht das nix??? :O

    • Meiner meinung nach läuft die h7 birne trotzdem zum aufblendlicht mit da das bixenon nicht reicht von dem licht her und die lichthupe geht über die h7 birne...

    • Lichthupe läuft nur noch beim Golf 5 über das Fernlicht. Alle anderen aktuellen VW Modelle , die Bi-Xenon-Scheinwerfer haben, haben integriertes Kurvenfahrlicht, deswegen fällt der Fernscheinwerfer weg, und die Lichthupe geht über die Xenonlampe. Kann man beim Golf aber auch einstellen (wer´s möchte :rolleyes:)...

      MfG
      Higgi582

      Golf 5 2.0 TDI DSG[/align]
      geringfügige Modifikationen :D
    • Richtig. In aktuellen Bi-Xenon Scheinwerfern schwenkt eine Blende weg.

      Mittlerweile sind die so schnell, dass man das auch als Lichthupe nutzen kann.
      Aber es ist etwas komplizierter, den Xenonbrenner so schnell auf Helligkeit zu bringen, dass es für Lichthupe reicht.

      Auch werden noch ein wenig aus Designgründen Doppelscheinwerfer eingebaut.

    • Möööp! :)

      In manchen Bi-Xeneon Scheinwerfern (z.B. alter A8 ) wird der ganze Brenner verschoben. Funktioniert dann wie ne H4 mit zwei verschiedenen Brennpunkten.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von chris6N ()