17 Zoll Tft-Monitor

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 17 Zoll Tft-Monitor

      hi,

      war heute in 6 verschiedenen autohifi-läden und hab mich beraten lassen ob es funktioniert einen Pc-Monitor ins auto einzubauen ( daran soll die x-box und eben der dvd-player angeschlossen werden). da hab ich dann 6 verschiedene antworten bekommen von "du brauchst einen digitialen ausgang" bis "geht einfach nicht!" ?(

      was brauch ich genau (stromwandler etc... ) damit es klappt. hab mir bis jetzt auch noch keinen monitor gekauft, bin also in der hinsicht noch recht flexibel!
      dank schonmal für die antworten!

      MfG

    • mhmm also ich hab bei mir im Auto nur "normale" KfZ Monitore drin ... öhm ... also im Prinzip brauchst da ja als erstes mal eine Stromquelle um das Teil überhauptanzumachen

      das nächste Problem wird sein, dass du da das Videosignal draufkriegst ...

      normale Monitore haben nen Chinch Eingang und gut ist ... aber nen PC Monitor hat ja nen VGA oder nen DVI Anschluss ... habe jedenfalls noch keinen mit Chinch Anschluss gesehen (hab mich aber auch nie mit sowas beschäftigt)

      vllt gibt es ja auch irgendwie Adapter von VGA oder DVI auf Chinch ... musste halt mal schauen im Netz ... ansonsten wird es schwierig ...

      Passat 3C Variant 2.0TDI@125kw US Sportline Individual
      VCDS HEX+CAN-USB-Interface! Codiere im Raum Berlin, BAR und UM ... Codierungen, Fehlerauslesen etc ...
    • Naja aktuelle Monitore haben ja einen HDMI Anschluss und die XBOX 360 (ich geh mal davon aus das du keine Ur-XBOX noch einbauen willst) sowieso DVD-Player könnte man so auch an einen TFT Anschließen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hanfrey ()

    • Hab das von audiovox, steht nicht ganz nen cm raus!Ist aber fest mit dem Einbaurahmen verschraubt,also nicht wirklich leicht zu klauen oder raus zu nehmen,aus man zerstört es!bin sehr zu frieden, hatte aber das selbe nur zum ausfahren, das war in der hin Sicht besser,das ich es zur Seite auch noch verstellen konnte, was bei manchem Lichteinfall besser war!kostet 860€ und ist in der car und hifi mit 1,8 in der oberklasse bewertet worden

    • würd einfach gern wissen was ich alles brauche damit es reibungslos funktioniert
      und ob es überhaupt möglich ist, da solche monitore normale nen extrem konstante voltzahl benötigen usw.


      über ne kaufempfehlungen was monitor, stromwandler usw. angeht wär ich sehr dankbar!

      MfG