Größerer Ladeluftkühker?

    • Golf 4 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Größerer Ladeluftkühker?

      Hatte letztens ein kleines Beschleunigungsmanöver gegen einen neuen Passat 2.0 TDI.

      Ich war erstaunt wie gut er mit gehalten hat...ich bin ihm schon weggezogen aber nicht so pervers wie ich es mir vorgestellt hatte...ich habe (vermutete) ca. 230PS..)Hab mal einen Toyota Corolla TS links stehen lassen, der hat 225PS.

      Liegt es an der affen Hitze und an meinem noch orginalen Ladeluftkühler der für 150PS gedacht ist?

      Welchen Ladeluftkühler könnt ihr mir empfehlen?

      Ach ja...ich habe einen Ladedruck von fast 1,6bar!

    • die tdi's haben ordentlich elastizität. je nachdem welchen motor man hat, kann an damit schon ordentlich was anstellen. wobei natürlich beim sprint ordentlich geschaltet werden muß ;)
      woran es liegt weiß ich kann ich dir nicht sagen. aber anscheinend hatte der tdi etwas dampf und da kann bei einem 150 ps benziner schon mal die luft knapp werden... oder er hat vll. nicht richtig gas gegeben :D
      wie wäre es mit einem neuen lader? der AUQ hat z.b. seinen eigenen lader. den größten llk gibts vom ARL. ähm, womit vermutest du denn deine 230ps? was hadt du denn schon an deinem motor gemacht? chip...???

      Die BORA Page
      klick mich

      Ihr braucht Teilenummern? Dann schreibt mir per E-Mail.
      E-Mail
    • dann wirds zeit für nen grossen fmic, hatte das bei den Temperaturen auch mit dem originalen in der seite das er ziemlich zäh wurde umso heisser es wird. Hab dann nen gebrauchten Forge mit anschlussmaterial für günstig bekommen. und es macht sich echt bemerkbar, alternativ kannst du die ladeluft auch mit wasser methanol runterkühlen.

    • bei slstuning gibts das teil zum beispiel ist aber mit ca 1400 nicht gerade billig. Es gibt aber auch ähnliche llk´s die an die originale Verrohrung angeschlossen werden(aus und eingang am llk auf einer Seite) die es für weniger Geld gibt nur muss man sich die die komplette Verrohrung selber bauen(aus Samco Schläuchen und alu rohren etc)

    • Original von CosmicBaby
      Du ich habe 230PS TURBO!!!

      Ich habe kein Kat., kein Mittelschalldämpfer, den K04 + Chiptuning!


      Mit den Voraussetzungen würd ich mir nen Tuner suchen, der weiss was er tut... dein jetziger scheint jedenfalls keinen Plan zu haben ;)

      PS. Der LLK vom Seat Ibiza Cupra passt auch an den 1,8 T;) und der is gut ;)
      :P:D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Cupra ()

    • Original von CosmicBaby
      Du ich habe 230PS TURBO!!!

      Ich habe kein Kat., kein Mittelschalldämpfer, den K04 + Chiptuning!


      Erst vermutest du 230ps und nun hast du sie auf jeden fall?

      Ich würde die verrohrung selbst bauen und versuchen die wege so kurz wie möglich zu halten. Meiner meinung nach reichen auch 50er llk rohre locker bei der leistung, das hilft sicher bei engeren stellen. den llk auch nicht zu groß wählen, bis 450ps reicht einer vom rs2 locker.
    • Also wenn ich die Angaben so lese, müsste das aber lockerst 260 oder noch merh sein.... nen 1,8T mti dem K04 mit Chip hat schon 250... wenn du dann noch ne illegale ausgeräumte AGA dran hast, dann sollten da mti nemfähigen Menschen gut 260 drin sein.. viel mehr wird der Lader nedd bringen...

      :P:D
    • Original von Cupra
      Also wenn ich die Angaben so lese, müsste das aber lockerst 260 oder noch merh sein.... nen 1,8T mti dem K04 mit Chip hat schon 250... wenn du dann noch ne illegale ausgeräumte AGA dran hast, dann sollten da mti nemfähigen Menschen gut 260 drin sein.. viel mehr wird der Lader nedd bringen...

      Er hat aber AFAIK keinen K04-23, sondern nur einen K04-001. Der ist bei der Leistung schon quasi am Limit.

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI