ausgesperrt *heul*

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • ausgesperrt *heul*

      hey jungs hoffe echt ihr könnt mir helfen

      ja ich weiß rießen dummheit und so *kopf auf tisch schlag*
      mir ist heute die scheibe runtergefallen als ich die fenster hochfahren wollte zum autowaschen. also schnell heim gefahren und gedacht schaust mal nach.
      gesagt getan. türverkleidung runter und dann wollte ich den aggregatträger ausbauen um nachzusehen. dazu natürlich auch den schließzylinder ausbauen, der aber nicht raus wollte komme was wolle.
      naja irgendwann hab ich mir gedacht scheiß drauf machst morgen weiter, also zusammengeräumt und hab die türe zugemacht, auf einmal kam mir mein schließzylinder entgegen. joa und die türe ist jetzt halb im schloss drinnen.
      und ich hab den schließzylinder in der hand.wie kann ich denn so meine türe öffnen, weil nur wieder reinstecken und dann mit dem schlüßel umdrehen klappt nimmer

      also schon mal danke für eure hilfe
      gruß nico

    • *g* ja aber dann könnte ich auch gleich die beifahrertüre benutzen ^^ und brauch net über den kofferraum rein *lol*
      mir gehts ja nur darum wie ich die fahrertüre wieder aufkriege die ins schloss gefallen ist aber keinen schließzylinder mehr drinnen hat

      versteh immer noch net wie ich so blöd sein konnte

      danke *g*
      aber wie bei fast allem im leben noch viel arbeit vor mir falls ich jemals wieder normal in mein auto komme *g*

    • wenn du den schließzylinder in der hand hast, kann man dann nicht normalerweise mit nem schlitzschraubenzieher die tür öffnen? wenn man da in das loch schaut, wo der zylinder drin is, da gibt es hinten sowas rundes und da is so'n kleiner schlitz. da kann man mit dem schraubenzieher rein und normal aufschließen.

      und zur not kannste doch über die beifahrertür rein und dann die fahrertür von drin aufmachen. oder nicht?

    • Irgendwie schnall ich dein Problem nicht. Der Zylinder ist nur zum Verriegeln. Die Tür wird mit dem Türgriff geöfnet. Hast sogar 2 zur Auswahl. Den innen und den aussen. :D

      Wenn du keine ZV hast und die Tür verriegelt ist dann entriegelt sie sich wenn du innen den Griff ziehst. Dann nochmal ziehen und die Tür geht auf.

      Wenn du ZV hast entriegelt sie sich mit wenn du die Beifahrertür aufschliesst. Dann nur noch an einem der beiden Griffe ziehen und gut ist.

      Ausserdem kannst das Türschloss auch mit nem Schraubenzieher entriegeln.

      Wo ist dein Problem ?

      Gruß nightmare

    • hey
      danke werd des dann gleich mal morgen ausprobieren

      des mit von innen rein stimmt eigentlich hab zwar des seil zum türe öffnen ausgehängt aber da kann ich ja einfach drann ziehen da hätte ich auch selber draufkommen könne...sorry ist mir aber grad beim besten willen einfach nimmer eingefallen

      vielen dank
      dann komm ich ja wieder in mein auto rein *freu*