Petition für Halbierung der Mineralölsteuer !!! Äußsert Wichtig!! bitte lesen !!!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Petition für Halbierung der Mineralölsteuer !!! Äußsert Wichtig!! bitte lesen !!!

      Hallo,
      es geht um folgendes:
      jemand hat eine Petition zur Halbierung der Mineralölsteuer bei dem Deutschen Bundestag eingereicht. Wenn bis zum 30. Juni dort 2 Millionen (!) diese Petition gezeichnet haben, dann MUSS ein Volksentscheid her ob die Steuer halbiert werden soll!!

      itc3.napier.ac.uk/e-petition/b…tition.asp?PetitionID=685

      Ich denke es geht uns alle an und wir können nur hoffen, dass es sich hier um keinen gut gemachten
      Fake handelt....

      Das hoffe ich auch....

      P.S.: Ruhig kopieren und an die bekannten und friends per e-mail verschicken.... Damit da was geht!!!!!

      MFG Mecca

      Gruß Martin,


    • Sorry, wenn ich hier mal so hart mit meiner meinung komme, aber ich find solche Volksentscheide immer total nervig, wenn irgendwelche Bürger versuchen in die Regierung reinzumengen...

      Bringen tuts in den meisten Fällen nichts... es wird viel Wind gemacht, um eine sache, die der einzelne Bürger gar nicht überblicken kann und von der er gar nicht weiß, wie sie ins gesamtregierungskonzept passt... also dessen konsequenzen er sich nicht wirklich bewusst ist...

      Ich bin mir nicht mal sicher, ob in Steuerfragen ein Volksentscheid überhaupt zulässig ist...

      Ich will damit nicht sagen, dass man sich alles gefallen lassen soll und ich finde die hohen benzinpreise auch total unverschämt... zumal die mit populistischen Argumenten in Hinblick auf die Umwelt begründet werden, die nicht zutreffen... aber so einen volksentscheid dafür anzuzetteln erscheint mir irgendwie etwas kleingeistig, naja ;)

    • bringen wirds nix, weil zu viele menschen so denken wie die antje. (nix gegen dich, versteh mich richtig)
      keiner hat bock mal was zu versuchen. alle lassen sich hängen, das ist aber leider die deutsche mentalität. in anderen ländern streiken einfach alle und es bringt was. die deutschen sind zu faul und zu stolz für sowas. find ich echt schade.
      aber wäre ja nicht die 1. petition die scheitert :D;)

      irgendwas muss definitiv passieren, sonst gibts in deutschland nen supergau...hab mich einfach mal eingetragen und es weitergeschickt. wer weiß, wer weiß.....


      EDIT:

      AHHH MECCA!!!! Äußerst, nicht Äußsert! :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von ruffy. ()

    • ach, ich nehm dir das nicht bös, du hast ja recht. Ich betrachte das eben alles sehr pragmatisch... wieso so einen aufwand starten für etwas, was nicht funktioniert ;)
      Ist genauso als würdest du ne petition für den weltfrieden anzetteln ... wäre ja toll, ist aber leider utopisch :baby:

    • Muss Antje schon recht geben. ICh kann mir auch nicht vorstellen, dass es was bringt. Mitgemacht habe ich zur Unterstützung allerdings trotzdem. Weil man kann ja mal was versuchen.

      Wenn sie die Steuern auf Mineralöl senken, wird sie woanders eh wieder angehoben.

    • davon abgesehen verursacht zwar der Staat die meisten kosten, aber der einzige Weg von den hohen Ölpreisen wegzukommen führt gerade NICHT über die Steuern, die Ölkonzerne wissen schliesslich jetzt wieviel wir bereit sind zu zahlen und dann werden die uns aufeinmal sagen die Steuer hatte ja garnicht so einen großen Anteil und die Spekulanten hier, der Irakkrieg dort und vom Iran und Venezuele wollen wir garnicht reden und ruckzuck haben wir wieder 1,60€ je liter Super, mal ganz davon abgesehen ,dass die besteuerung dann für Diesel nicht so drastisch gesenkt würde und der Diesel sich noch weniger lohnen würde (und dessen Preise werden dann garantiert sogar die 1,60€ für den liter Super weit übertreffen).
      Der nächste Faktor der zu bedenken ist, wäre dass die Steuern die wir auf den Sprit weniger zahlen an anderer Stelle wieder reinmüssen und dann zahlen wir halt aufeinmal 50% Mehrwertsteuer auf Nahrungsmittel, na dass sind ja tolle aussichten ?(
      erst:
      1l Super = 1,10€
      1l Diesel = 1,09€
      250g Butter = 0,79€

      1l Super = 1,60€
      1l Diesel = 1,65€
      250g Butter = 3,60€
      da kann ich echt nur den Kopf schütteln, unterzeichnet lieber Petitionen zur legalisierung von (Embrionaler) Stammzellenforschung wie Antje indirekt schon angedeutet hat, das würde nochmehr Arbeitsplätze schaffen, und es wären weniger Leute Totkrank, daraus kann man dann schließen, dass die Sozialabgaben (weniger Arbeitslose) und Krankenkassenbeiträge sinken würden und das nicht viel weniger als die kosten des Sprits dauerhaft gesenkt würden

    • Original von Silent Viper
      ...unterzeichnet lieber Petitionen zur legalisierung von (Embrionaler) Stammzellenforschung wie Antje indirekt schon angedeutet hat...


      hab ich das :D das war eigentlich sarkastisch gemeint :]

      ... obwohl ich diese werbung mit "forschung ist die beste medizin" oder so ja gut finde =) und die hürden, die hier für die genforschung aufgestellt werden viel zu hoch finde... die leute, die angst haben, dass irgendwann menschen geklont werden und sich eine zweiklassengesellschaft bildet haben zu viel sciencefictionfilme geguckt ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Antje ()