Ki tauschen, wie?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Ki tauschen, wie?

      Moin Moin,

      habe einen Golf bj 2004 Trendline, ohne mfa, ohne gra, ohne nswm etc.
      Nun konnte ich mir güsntig eine MFA+ Diesel KI erstehen. Heute habe ich bereits das BoardnetzSTG gegen ein Highline getauscht (da NSW auch noch in der nahen Zukunft ansteht). Weiterhin habe ich mir bereits den GRA-Blinkerhebel und das neue LenkradSTG organisiert.

      Ich nehme an das ich für das KI auf jeden Fall ein anderes KomfortSTG brauche (wenn ja welche sind die richtigen?) und noch den Wischehebel mit mfa Steuerung.

      Nun soll der tausch an sich wohl etwas kompliziert sein, gibts dazu ein Howto, oder kann mal wer berichten wie das genau funktioniert?Müssen ausser STG tausch, noch andere Kabel verlegt werden damit das funktioniert?

      Mir stünde noch eine VAG-Com als hilfe zur Berfügung.

      Grüße,
      Joschi

    • *nachobenschieb*

      Hat das noch nie jemand gemacht?
      die Fragen die mich jtzt grade am meisten interessieren:

      Brauche ich ein neies KomfortSTG?
      Müssen bei nachrüstung Kabelbäume geändert /neue Kabel gezogen werden?
      muss ich für den Wischerhebel mit MFA knöpfen neue Kabel vom ziehen damit dieser funktioniert? (LenkSTG wurde im zuge der GRA nachrüstung schon auf Highline geupdatet).

      grüße,
      Joschi

    • Kabel müssen keine gezogen werden

      Ein neues Komfortsteuergerät brauchst du nicht zwingend, die MFA+ funktioniert auch so, lediglich das Komfortmenü wird ohne neues Steuergerät nicht angezeigt.

      Bin quasi nur noch per PN erreichbar
      VCDS ( VAG-COM ) Codierungen im Raum Kaiserslautern - Mainz - Frankfurt ( Main ) ---> PN me!

    • na das klingt doch schonmal gut. Hat jemand eine TN-Liste für die Komfortsteuergeräte, die kompatibel sind (4 türer)? dazu hab ich leider auch nichts gefunden bisher.

      bei einem kumpel von mir steht jetzt auch die GRA nachrüstung an, und er wies mich auf eine stelle in der anleitung hin, das vll. aich der schleifring ersetzt werden muss, wie kann ich das im vorfeld feststellen???

      Grüße,
      Joschi

    • Für den 4-Türer lautet die TN für ein Highline Komfortsteuergerät 1K0 959 433 AR.

      Ein Lenksäulensteuergerät muss immer kompatibel zum Schleifring verbaut werden, da es 2 unterschiedliche Schleifring/Lenksäulensteuergeräte kombinationen gibt. Mischt man diese Teile untereinander lässt sich nach dem Umbau die Servolenkung nicht mehr anlernen.

      Entweder du postest also die Teilenummer deines ab Werk verbauten Lenksäulensteuergerätes, dadurch lässt sich nämlich Rückschluss auf den verbauten Schleifring ziehen oder du postest die TN des Schleifrings dann lässt sich sagen welches neues Lenksäulensteuergerät du für den Umbau nehmen kannst.

      Bin quasi nur noch per PN erreichbar
      VCDS ( VAG-COM ) Codierungen im Raum Kaiserslautern - Mainz - Frankfurt ( Main ) ---> PN me!

    • hi original TN STG: 1K0 953 549 (keine biuchstaben dahinter)
      neue TN STG: 1K0 953 549 AF

      passen die so zueinander? oder muss ich ich den schleifring austauschen?

      grüße

    • Nö die passen nicht zueinander, entweder du tauscht den Schleifring, dann brauchst du einen Schleifring mit der Teilenummer 1K0-959-653-C oder 1K0-959-653-D.

      Oder du kaufst dir ein anderes Lenksäulensteuergerät das zum Schleifring passt, da hättest du die Auswahl zwischen

      1K0-953-549-A, 1K0-953-549-B, 1K0-953-549-D, 1K0-953-549-AD, 1K0-953-549-AM

      Bin quasi nur noch per PN erreichbar
      VCDS ( VAG-COM ) Codierungen im Raum Kaiserslautern - Mainz - Frankfurt ( Main ) ---> PN me!

    • Wenn du die GRA zum Laufen bringen willst muss übrigens beim Modelljahr 2004 doch noch ein Kabel vom Wasserkasten zum Bordnetzsteuergerät gezogen werden

      Bin quasi nur noch per PN erreichbar
      VCDS ( VAG-COM ) Codierungen im Raum Kaiserslautern - Mainz - Frankfurt ( Main ) ---> PN me!

    • des habsch auch schon parat liegen, aber ich hab noch keine bebilderte Anleitung zu genau diesem Vorgang gefunden, oder überhaupt eine. Nur welche in dem das kabel nicht gezogen werden muss :(

      grüße

    • das sieht doch schon mal schen aus, wo kann man am besten vom innenraum das kabel nach aussen führen? und gibt es vll. auch ein umgebungsfoto, wo sich dieser Verteilerkasten unter dem Wasserkasten befindet?


      grüße,
      joschi

    • Der blaue Stecker den du siehst sitzt neberm Bordnetzsteuergerät. Du musst also gar nicht von außen dran. Da wo 53 draufsteht, das schon ein Teil des Bordnetzsteuergerätes. Die Lage vom Bordnetzsteuergerät kennst du ja, hast es ja schon gewechselt.

      Bin quasi nur noch per PN erreichbar
      VCDS ( VAG-COM ) Codierungen im Raum Kaiserslautern - Mainz - Frankfurt ( Main ) ---> PN me!

    • also nur damit ich es richtig verstehe, im endeffekt zieht man vom LenkstockSTG das Kabel in die nähe des BordnetzSTG? gar nicht in den Motorrraum?Wieso ist dann immer die rede vom wasserkasten? *wunder*

      grüße,
      joschi

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mjoschi ()

    • Weil der offizielle Weg so lautet. Laut GRA Nachrüstanleitung soll man sogar das Wischergestänge ausbauen um dranzukommen, aber dieser Weg ist halt der schnellere da mit viel weniger Aufwands verbunden.

      Bin quasi nur noch per PN erreichbar
      VCDS ( VAG-COM ) Codierungen im Raum Kaiserslautern - Mainz - Frankfurt ( Main ) ---> PN me!