Wischwassermangelanzeige bzw. Sensor

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Wischwassermangelanzeige bzw. Sensor

      Meine nachgerüstete WiWaMaAnz ärgert mich in letzter Zeit, der Mangel wir nicht mehr angezeigt.

      Ziehe ich den Stecker am Behälter ab, alles i.O. in der
      MFA wird Mangel angezeigt.

      IMHO beruht die ganze Messung auf einem "Kurzschluss durch Wasser"

      Folgendes habe ich deshalb am ausgebauten Sensor durchgemessen ...

      Bei offenen Kontakten kein Durchgang zu messen, klar.

      Brücke über die Kontakte==> ca. 1 Ohm, also i.O.

      Sensor in Wasser eingetaucht, Durchgang aber im Megaohmbereich (2,2MOhm)

      Nagut, anderem gebrauchten neuen Sensor (Danke an SonGoku) getestet mit gleichem Ergebnis. :(

      Hat einer die Möglichkeit, mal an seinem funktionierenden Sensor den Widerstand bei leerem bzw. gefüllten Behälter zu messen?

      Oder noch besser, gibt es da ein Datenblatt?
      Danke

    • RE: Wischwassermangelanzeige bzw. Sensor

      ich hab auch mal ebn dazu eine frage, ich hab in der mfa auch die anzeige dafür ob wischwasserleer ist oder nich, letztens war es leer,hat aber niox angezeigt, genauso wie, wenn der kofferaum offen ist, müsste er anzeigen, tut es aber nicht, liegt das an meine ausstattung,hab ich einfach nur die vorrichtung?

      mfg

      rené

    • Original von Son Goku
      @jot_ess
      Wie hoch ist der Frostschutzanteil im Wasser?


      Du meinst wegen leitender Filmbildung auf den Kontakten?

      Jetzt gleich NULL, hab ich auch schon dran gedacht;-)
      Etliche male durchgespült, brachte aber nichts.

      Ich denke aber, den Fehler gefunden zu haben.
      Im Anschlussstecker war IMHO ein wenig Restfeuchtigkeit.
      Da der Schalter bzw. das Signal unendlich sein muss, reicht das bisschen Feuchtigkeit aus,
      um einen Widerstand im Megaohmbereich zu erzeugen und somit auf Durchgang ständig "voll" übermittelt.

      Schaun mer mal, werd ich beobachten.
      Das Problem ist, dass beim Füllen des Behälters immer ein wenig geschlabbert wird ;)
    • Sensorstifte gebrückt: Widerstand ca. 1 Ohm
      Senor ohne Wasser: Widerstand unendlich
      Sensor mit reinem Wasser: Widerstand ca. 5 MOhm
      Sensor mit Wasser & 50% Frostschutz: ca. 2 MOhm

      Hab hier noch zwei Stück. Bei beiden dasselbe Ergebnis.

    • Original von Son Goku
      Sensorstifte gebrückt: Widerstand ca. 1 Ohm
      Senor ohne Wasser: Widerstand unendlich
      Sensor mit reinem Wasser: Widerstand ca. 5 MOhm
      Sensor mit Wasser & 50% Frostschutz: ca. 2 MOhm

      Hab hier noch zwei Stück. Bei beiden dasselbe Ergebnis.


      Das stimmt mit meinen Messungen überein und sollte somit richtig sein.
      Also kann es nur an der Restfeuchtigkeit im Stecker liegen. Mal sehen, wie ich den abdichten kann.

      Danke für die Hilfe und Messungen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von jot_ess ()

    • Hi,
      kann mir jemand mit dem Wischwasser Sensor weiterhelfen?
      Bei meinem G4 Variant '02 funktioniert der naemlich nicht mehr. Hatte einmal die Meldung im MFA "Wischwasser nachfuellen" und jetzt war der Tank wieder leer aber ohne vorherige Warnmeldung. Konnte auch an dem Tank keinen Sensor entdecken. Wie wird denn das fuer die MFA gemessen?
      Bin fuer jeden Tipp dankbar, bevor ich zum Freundlichen fahr...
      Vielen Dank und Gruss,
      Gerry

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gerry ()

    • Original von Gerry
      Hi,
      kann mir jemand mit dem Wischwasser Sensor weiterhelfen?
      Bei meinem G4 Variant '02 funktioniert der naemlich nicht mehr. Hatte einmal die Meldung im MFA "Wischwasser nachfuellen" und jetzt war der Tank wieder leer aber ohne vorherige Warnmeldung. Konnte auch an dem Tank keinen Sensor entdecken. Wie wird denn das fuer die MFA gemessen?
      Bin fuer jeden Tipp dankbar, bevor ich zum Freundlichen fahr...
      Vielen Dank und Gruss,
      Gerry

      Na wenn die Anzeige einmal ging, dann sollte ja ein Sensor auch verbaut sein. Musst du nochmals richig schauen.
      Entweder ist der Sensor bei dir defekt oder du hast auch nur etwas Feuchtigkeit an den Kontakten. Probier mal, ob die Anzeige leuchtet, wenn du den Stecker abziehst.

      Steffen
    • Also wenn man eine Scheinwerferreinigungsanlage hat, ist definitiv ein Sensor verbaut.
      Außerdem ist beim Highline und GTI auch so ein Sensor verbaut (auch ohne SRA). Jetzt weiß ich nicht, ob der Special auf dem Highline basiert. Wenn ja, dann hast du auch so einen Sensor.

      Der sicherste Weg ist natürlich, einfach mal nachschauen. :D

      Steffen

    • Hi,

      danke fuer Eure Antworten. Hab von den Autos mal Bilder gemacht. Kann bei beiden den Sensor nirgends entdecken, auch wenn ich oben rein schaue. Der ganze Behaelter sieht aber auch anders aus als auf dem Bild von Michael, meine Pumpe haengt an der Seite.
      Michael, was ist denn Deiner fuer ein BJ, auch Variant?
      In der Bedienungsanleitung der Autos steht aber auch, dass der Text in der MFA erscheint und er war ja auch schon mal da.
      Hat noch jemand ne Idee?

      Danke und Gruss,
      Gerry

      G4 Variant Special BJ '02


      G4 Variant Ocean BJ '04

    • Der Unterschied lässt sich ganz einfach erklären. Michael muss eine Scheinwerferreinigungsanlage verbaut haben. Nämlich dann hat man einen größeren Behälter (5,5 l). Du hingegen hast einen 3,5-l-Behälter. Der sieht etwas anders aus wie der 5,5-l-Behälter.

      Aber so wie es aussieht, hast du keinen Sensor. Normalerweise sitzt der Sensor beim 3,5-l-Behälter dort (roter Kreis):


      Wenn da nichts ist, dann hast du 100-%ig keinen Sensor. Und mit der Anzeige, da musst du dich geirrt haben.

      Steffen