TDI PD 100PS zieht im 1. gang nicht !

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • TDI PD 100PS zieht im 1. gang nicht !

      um es vorweg zu nehmen ich habe die suchfunktion benutzt aber nix gefunden.

      also mein problem sieht so aus ich habe
      nen 101 PS tdi PD mit 18000 km , bei dem ist das problem dass er im ersten gang wenn ich ihn grade angeschmissen habe er im ersten gang nicht richtig zieht schaltet man in den 2. so zieht er wieder ganz normal .

      gruß
      conrad

    • Der erste Gang ist ja auch nur zum anfahren da. Du kannst das Drehmoment im ersten gar nicht ausnutzen. Du solltst lieber früh schalten denn Drehen bringt bei dem Wagen nicht viel vor allem nicht wenn er kalt ist.

    • Unsinn. :)
      Alles in Ordnung.
      Im ersten ist die Übersetzung beim PD so klein, dass man da keine Power bekommt und nur dreht. Deshalb - direkt in den 2. und da kommt dann auch die Kraft. Das habe ich auch und ist so.

      ;)

    • is doch bei jeden vw tdi so, oder nicht? ?(

    • ne ne ,

      bei mir ist es ja so dass der dann erst bei 3000 touren dann den turbo anscheinend einschaltet vorher kommt einfach nix und wenn ich schon ein bisschen gefahren habe dann funktioniert es ja wie normal auch im 1. was kann denn das seien ??

      gruß
      conrad

    • Original von Cupra
      Also klingt eigentlich ganz normal... was erwartest du ?( Mehr als nen reinrammen in den Begrenzer ist im 1. gang eh nedd drin :rolleyes:


      Doch ..... durchdrehende Reifen.

      Und nicht zu vergessen .... teure Rechnungen für Ersatzteile :D

      Mensch Leude, der 1te ist echt NUR für's Anfahren gut oder fürs Rangieren. Eigentlich kann man die TDIs alle direkt im 2ten Gang anfahren ... aber das würde die Kupplung wohl auch nicht ewig mitmachen - trotzdem, manchmal fahre ich auch im 2ten Gang an, zB wenn der 1te wieder mal nicht reingeht. :(

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DerAlex ()

    • Original von DerAlex
      Original von Cupra
      Also klingt eigentlich ganz normal... was erwartest du ?( Mehr als nen reinrammen in den Begrenzer ist im 1. gang eh nedd drin :rolleyes:


      Doch ..... durchdrehende Reifen.

      Und nicht zu vergessen .... teure Rechnungen für Ersatzteile :D

      Mensch Leude, der 1te ist echt NUR für's Anfahren gut oder fürs Rangieren. Eigentlich kann man die TDIs alle direkt im 2ten Gang anfahren ... aber das würde die Kupplung wohl auch nicht ewig mitmachen - trotzdem, manchmal fahre ich auch im 2ten Gang an, zB wenn der 1te wieder mal nicht reingeht. :(



      oder wenn es glatt ist und man nicht soviel Schlupf brauchen kann... (schon mal auf 18ern im Schlamm angefahren :D:D:D )
    • also ich fahre auch öfter mal nen t4 tdi california exclusive und der 1. gang ist wirklich komisch, wenn man sonst immer benziner fährt, aber man gewöhnt sich dran und ich schalte auch direkt nachem anfahren in den 2. bevor die nadel 2000touren erreicht hat, denn so ists am angenehmsten und ich meine man kommt auch am schnellsten weg :))

    • also das ist ganz normal...

      erstens wenn dei wagen kalt ist, tt ihn nicht sonderlich! das öl muss sich ja auch erstmal im moto verteilen, was sich über nacht wieder in die ölwanne versteckt hat:-))
      und der erste ganz ist so kurz, fahr maximal bis 15kmh in ihm und dann direkt innen 2ten.....

    • ich weiß ja wie ich "eigentlich" zu fahren habe ,
      meine befürchtung liegt doch nur darin dass etwas kaputt seien könnte , weil bei meinem alten 110 ps tdi war das nicht so....

      der 1. gang kommt erst bei 2500-3000 umdrehungen und da denke ich nicht dass das normal ist oder ?

    • Original von Marc-Q4000
      Unsinn. :)
      Alles in Ordnung.
      Im ersten ist die Übersetzung beim PD so klein, dass man da keine Power bekommt und nur dreht. Deshalb - direkt in den 2. und da kommt dann auch die Kraft. Das habe ich auch und ist so.
      ;)


      Naja, VW/VAG ist nicht der einzige Hersteller der seine Motoren im kleinsten Gang begrenzt! Gerade die modernen TD haben so viel Drehmoment, das man die Getriebe im ersten Gang viel zu "fett" bauen müsste.
      Das würde ja nur noch Gummi an den Ampeln geben...
    • Also ne Gangerkennung haben wir bei diesem Modell und bei dem Motor noch nicht. Das kann ich dir versichern. Dafür ist dieser Motor noch nicht kräftig genug. Der einzige Motor der das hat ist der V10 TDI.

      Dieses Phänomen beim Anfahren resultiert aus der kurzen Übersetzung vom ersten Gang. Dazu kommt noch die hohen innere Reibung der Turbolager und das zähflüssige Öl nach dem Kaltstart. Schon hat man ein schönes Turboloch. Das Verhalten sollte sich allerdings bei betriebswarmen Motor etwas verbessern.