Programmierung Komfortsteuergerät

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Programmierung Komfortsteuergerät

      Hallo Gemeinde,
      nun hatte ich ebend das Glück, mir preisert(?) ein KSTG 1J0 959 799 AH (aus einem Bora Variant, 4-Türer, eFH, eAS, keine DWA) zu schießen.
      Passend wäre das KSTG ja zu meinem Wolf, nur 100% sicher bin ich mir nicht mit der DWA (es blinkt zwar die LED an der Fahrertür, hab aber nur das Basismodell und lt. PR-Codes wüsste ich nun nicht, daß eine DWA an Bord wäre); wäre es schlimm, wenn meiner eine DWA hätte und das im KSTG nicht programmiert wär?

      Zwei "dumme" Fragen hätt ich noch:
      Die Stecker der KSTGs für 433MHz & 434MHz dürften doch die gleichen sein, oder muss ich das in der Teileliste noch ändern (habe hier die Anleitung mit Teileliste im PDF-Format gefunden gehabt, die ja aber doch für die 434er Variante geschrieben ist)?
      Kann ich das KSTG auch erstmal nur einbauen und wie mein altes sozusagen betreiben? Wegen weil ich aktuell nicht unbedingt zum Kabelverlegen etc. komme, ich das KSTG dann aber schon mal anmontiert hätte.
      (dritte Frage fällt mir grad noch ein-->): Macht es einen Unterschied für das KSTG von der Programmierung her, ob ich einen 2-Tasten-Sender oder 3-Tasten-Sender nutze? Muss ich da für die Funktion der Kofferaumtaste auch was programmieren (lassen)?

      Danke schonmal für Eure Antworten!

      Greetz,
      Dream

      Dem Wolf seine Daten: MKB: AKQ / GKB: DUW / LC: LC6M
      Bisher geändert/erweitert: FFB, W8-Innenleuchte, Schwarze R32 Look-Scheinwerfer, OEM RüLi rot/schwarz/rot, OEM Klarglas-Seitenblinker, Brillenfach Fahrerseite, HU Clarion DXZ788 RUSB
      In Kürze: Aero-Heckwischer, Rep-Kit Spritzdüse hinten
    • Hallo

      Das mit der DWA ist egal wenn das Steuergerät keine hat dann geht die DWA halt nicht. Aber ein Steuergerät aus den Variant macht beim normalen Golf meist Pobleme bei der Heckklappe.
      Beim 1J0759799AH ist der Stecker gleich nur beim 1C0 ist der Stecker wegen CAN-Bus anders belegt. Der zusätzliche Stecker sollte gleich sein.
      Zur Beachtung Nur FolgendeKlappschlüssel mit FFB funktionieren.
      1J0959753P 3 Tasten eckig
      1J0959753N 2 Tasten eckig
      1J0959753B 3 Tasten oval
      1J0959753A 2 Tasten oval
      Wenn du mir per PN eine E-Mail Adresse nennst kann ich die den Origoinal Schaltplan geben. Habe die FFb bei mir selbst nachgerüstet.

      MFG Ingo Theilig

    • Hi Ingo,

      danke Dir für Deine Antwort.
      Gut, daß mit der DWA beruhigt schon mal; daß der ursprüngliche Stecker gleich bleibt und auch der neue ist auch schonmal beruhigend.
      Mit der Heckklappe ärgert dann wiederum schon...also wären drei Tasten im Endeffekt überflüssig? Nun ja, muss ich mir noch schnell Gedanken drüber machen.

      Ansonsten --> Du hast eine PN *g*

      Greetz
      Dream

      Dem Wolf seine Daten: MKB: AKQ / GKB: DUW / LC: LC6M
      Bisher geändert/erweitert: FFB, W8-Innenleuchte, Schwarze R32 Look-Scheinwerfer, OEM RüLi rot/schwarz/rot, OEM Klarglas-Seitenblinker, Brillenfach Fahrerseite, HU Clarion DXZ788 RUSB
      In Kürze: Aero-Heckwischer, Rep-Kit Spritzdüse hinten