Erfahrungen mit IPTV ( Fernsehen über DSL ) ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Erfahrungen mit IPTV ( Fernsehen über DSL ) ?

      Habe eben in der Zeitung nen Artikel über diese IPTV gelesen. Also Digital TV gucken übers Modem/Telefon Kabel. Hört sich ganz interessant an, aber klappt das auch?

      Gibts wohl bei T-Home, Alice und Arcor.

      Was sagt ihr dazu?

      Gruß Daniel !

    • würd ich noch nicht nehmen, da das bild mit abstand die schelchteste qualität hat, die man bekommen kann! sogar noch schlechter wie mit nem analogem kabelsignal!

      Datenrate bei

      IPTV: ca. 2Mbit/s
      DVB-T ca. 2,5Mbit/s
      DVB-S ca. 7–8 Mbit/s
      DVB-C ca. 6-7Mbit/s
      Kabel analog ??? sollte aber so bei dvb-t liegen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Krake ()

    • Hatte mir irgendwie schon gedacht das es net so der Burner sein kann!

      Gruß Daniel !

    • Dachte die wollen dank V-DSL das ganze aufstocken!?

      Bei ner Datenverbindung von 50Mbit sollte das doch kein Thema mehr sein oder?
      Hat den schon jemand mal das Bild gesehen, oder hat jemand selbst sowas zuhause?

    • die verklaufen die 50 Mbit/s unr mit dem IPTV aber gebraucht wird das lange lange lange nicht.

      ich habs schon gesehen und es ist vor allem auf nem hdtv miserabel! auf nem röhrengerät sieht mans auch, aber da ist es nicht ganz so tragisch !

    • Dann ist das echt ne Frechheit... tz tz tz...

      Naja macht dennoch ganz schön eindruck so ne 50Mbit Leitung *gg*

      ich denke die wird in 2 Jahren eh Standard sein. War mit dem 16 Mbit Anschluss schließlich genauso ;(

      Grüße,
      Düse