Türen austauschen

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Türen austauschen

      Hallo Community,

      vor kurzem hat mir eine Dame in Eile die Vorfahrt genommen...
      Ergebnis: zwei Türen so zerdellt, dass sie sich nicht mehr reparieren lassen und hinteres Seitenteil eingedrückt.

      Die Türen will ich nun tauschen... zwei gebrauchte habe ich schon.
      Es sei gesagt, dass es sich um einen Variant handelt.

      Die Innenleben/Fenster sind schon komplett raus.
      Und nun zu meinen Fragen:

      Vordere Tür:

      1. Der Kabelstrang geht durch so ein Plasterohr in die Tür und dann durch den Tunnel ins Armaturenbrett. Wie bekomme ich den raus ?! Wohin geht das Kabel ?
      Hätte da gern n Tipp, dass ich schon weiß was ab muss und wo ich suchen muss.

      2. Wie tausche ich die vordere Tür am besten aus ?
      a) Seitenteil vorne-links ab und die Tür an der Karosse abschrauben ?
      b) Kann man das Scharnier "zerlegen" ?
      c) An der Tür das Scharnier abschrauben... Dazu ist aber mein Innen-Vielzahn-Nuss zu groß komm da mit der Ratsche nicht dahinter.

      3. Wie tausche ich die hintere Tür am besten aus ?
      a) B-Säulenverkleidung ab. Die Schraube von Innen lösen dann die Schrauben von aussen...
      b) Kann man das Scharnier zerlegen ?
      c) Schrauben an der Tür ab... aber auch hier ist die Nuss für die unterste Schraube zu lang.


      Danke im Voraus für hilfreiche Antworten...

    • Also vorne musst du die Verkleidung zwischen Türeinstiegsverkleidung und Amaturenbrett entfernen. Also das Dreieck im Fußraum wo auf der Fahrerseite der Haubenöffner sitzt. Dahinter sitzt der Stecker vom Türkabelbaum. Den musst du dann abziehen und durch die Saule fummeln.
      Dann kannst du die Zwei schrauben am unteren Schanier (Die an der Tür) rausdrehen. Die Tür kannst du dann einfach aus dem oberen Schanier aushängen.

      Hinten ist es eigentlich das selbe nur das der Stecker vom Türkabelbaum hinter der unteren C Saulenverkleidung sitzt. Dann wieder die 2 Schrauben am unteren Schanier die in die Tür gehen herausdrehen und die Tür nach oben aushängen.

      Na ja passendes Werkzeug musst natürlich haben- Wenn deine Vielzahnnus nicht passt musst dir ne andere besorgen. Ist leider so.

      Gruß nightmare

    • Vielzahn ist wohl ne seltenheit... habe gerade so die bekommen... ist echte Facom Qualität für 13e :D

      Danke für den Tipp... vorne der Kabelbaum ist ab.
      Hinten der hat netter weise direkt in dem Gummitunnel eine Verbindung die man lösen kann.

      Nachdem ich nun mehrmals drumrum geschlichen bin habe ich das erkannt wies geht.

      Mann muss von den unteren Scharnieren die jeweils untere Mutter lösen.
      Dann ist der Bolzen vom oberen Scharnier nur geschraubt die Mutter da lösen und man kann die Tür aushängen :)

      Jetzt muss ich halt ne Nuss oder Bit organisieren der klein genug ist, damit ich "ins" untere Scharnier komm.

    • So alles getan...

      Habe den mit nem Durschlag den quasi Bit aus der Nuss gehauen und dann den Bit in nen Engländer eingespannt.

      So habe ich alles los bekommen !

      Daran hat man die 13euro für Facom gemerkt. Mit Billigzeug wär das net gewesen...

      Das obere Scharnier hatte bei mir jeweils von unten an dem Splint so eine Mutter dran...
      Die musste ab sonst war da nicht viel mit ziehen.



      Naja die jetzt muss noch Lack drauf und der Schaden an der C-Säule ausgebessert werden. Einpassen machen die dann auch gleich.

      Danke für deine Hilfe.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von I-BoT ()