Schutzleisten lackieren??

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Schutzleisten lackieren??

      Hallo,

      will die geriffelten Schutzleisten an den Türen und Heckstoßstange lackieren lassen.

      Der Lackierer meinte, der Lack KÖNNTE abblättern, trotz Füller usw.

      Wie sind eure Erfahrungen?

      Sollte ich die grundierten nehmen, die preislich nicht grad günstig sind?

    • Hatte mir mein Lacker damals auch gesagt, und ich habe dann sicherheitshalber
      auch grundierte gekauft bei VW. Sind halt sehr teuer...

      Wenn gescheit gefüllert wird sollte es aber auch auf den momentan verbauten
      gehen =)

      Gruß
      Kai :D

    • Wenn die Leisten vernümftig geschliffen werden damit man eben nicht so viel Füllern muss dann hält das auch.

      Das schleifen ist viel Arbeit und kostet demendsprechend Geld. Das die grundierten Leisten weniger schnell blätern ist Quatsch da es das selbe Werkstück ist wie Leisten die glatt geschliffen und nochmal gefüllert wurden.

      Da die Leisten im ausgebauten Zustand sehr labrig sind solte man natürlich trotz Weichmachern im Lack, vermeiden die Leisten zu bigen.

      Gruß nightmare

    • Ich habe meine schwarzen Plastik Leisten eben selber lackiert!
      Zwar habe ich nur eine Seite geschafft heute, aber das ist totaler Quatsch sich bei VW teure grundierte Leisten zu holen!
      Habe sie selber geschliffen, grundiert usw!
      Ist zwar ne schweinearbeit, aber das Geld was ich spare investier ich lieber in was anderes!
      Kann keinen Unterschied zu original lackierten erkennen!
      Wenn du eine Anleitung brauchst, einfach melden!


      Mfg



      Marc

    • Original von Ludacoholic
      Ich habe meine schwarzen Plastik Leisten eben selber lackiert!
      Zwar habe ich nur eine Seite geschafft heute, aber das ist totaler Quatsch sich bei VW teure grundierte Leisten zu holen!
      Habe sie selber geschliffen, grundiert usw!
      Ist zwar ne schweinearbeit, aber das Geld was ich spare investier ich lieber in was anderes!
      Kann keinen Unterschied zu original lackierten erkennen!
      Wenn du eine Anleitung brauchst, einfach melden!


      Mfg



      Marc



      Hört sich gut an, wenn man ein wenig geschick und die nötigen Kenntnisse hat,
      scheint das mit dem selber machen ne gute Alternative zu sein.
      Hoffe nur für dich, dass das auch in ein paar Monaten oder nem Jahr noch gescheit
      aussieht =)

      Gruß
      Kai :D

    • Ich hab geschliffen wie ein Weltmeister....habe mir auch schön Zeit gelassen damit es auch was wird denn unter Zeitdruck wird das nix!
      Habe die Anleitung dafür hier aus dem Forum, und wenn man halbwegs geschickt ist sollte man das auch hinkriegen!
      Wichtig ist nur das man ordentlich schleifen tut!
      Mal sehen ob ich mich jetzt an meine Ansätze traue oder Spiegeldreiecke! :D
      Muss dazu auch sagen das ich eine realtiv dunkle Farbe habe und die auch nen kleinen lackierfehler verzeiht als z.B. was helles!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ludacoholic ()

    • Also schleifen könnte ich die Sachen auf Arbeit... arbeiten mit Pressluft :D hab keine Lust auf Muskelkater in den Armen :)

      Wie bekomm ich die Leisten an den Türen ab?

      Sind sie gesteckt???

    • Sind zwar Nippel zur Positionierung dran aber sie sind ausschliesslich mit dopplseitigem Klebeband befestigt.

      Ausserdem soltest die Leisten schon von Hand schleifen. Mit der Maschiene auf der dünnen Fläche versaust dir blos die Kanten.

      Gruß nightmare

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von nightmare ()

    • Ich habe die Leisten direkt am Auto geschliffen, grundiert und lackiert!
      Weil wenn die einmal ab sind, ist es so beschissen sie wieder dran zu bekommen!
      Also mach es besser mit den Leisten am Auto!
      Und mach lieber alles mit der Hand, weil wenn du Pech hast schleifst du an der einen Stelle mal glatt zu viel ab!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ludacoholic ()

    • Ich kann die Drehzahl der Schleifmaschine einstellen, kann sie extrem langsam oder entsprechend schnell einstellen.

      Einem Arbeitskollegen, der Lackierer ist, habe ich über die Schulter geschaut, der hat eine Motorhaube mit der Schleifmaschine angeschliffen und die drehte sich seeeeeeeeehr langsam.
      Kleine Ecken, Rundungen sollte man per Hand schleifen, sagte er mir auch :)


      Aber wie bekomme ich die Schutzleisten ab?
      Anwärmen, mittels Fön und dann nen Plastikkeil drunter schieben und hebeln?

      Möchte nicht, dass sie krumm werden :(

      Und die hinteren Schutzleisten bekommt man mittels Plastikkeil raus, einfach zwischen Stoßstange und Leiste schieben?

    • mit der suchfunktion hättest bestimmt so einige infos bzw. threads gefunden...!

      ich habs so gemacht...:










      bye
      theisman

      Ich glaub, ich hab einen Tinnitus im Auge..., ich sehe nur Pfeifen!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Theisman ()

    • meine leisten waren schon lackiert als ichs auto gekauft hab, nur hab ich mir en kratzer beim einparken in die leiste gefahren. hab mir ne neue gekauft (30€) un lackieren lassen(15€). un ich denk ma bei 8 leisten kriegst du bestimmt en rabatt.

      gruß dima

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung